Berlinale 2023: Verleihung des Goldenen Ehrenbären an Steven Spielberg
Entertainment

Berlinale 2023: Verleihung des Goldenen Ehrenbären an Steven Spielberg

5. Januar 2023
349 views
0 Kommentare
4 minuten gelesen
Collage der Plakate der 73. Berlinale, © Internationale Filmfestspiele Berlin / Claudia Schramke, Berlin Plakate 2023

Der Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Steven Spielberg wird von den 73. Internationalen Filmfestspiele Berlin mit dem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk geehrt. Zur Preisverleihung am 21. Februar 2023 im Berlinale Palast wird in Anwesenheit von Steven Spielberg sein neuestes Werk The Fabelmans gezeigt.

Rainer Rother, Künstlerischer Direktor der Deutschen Kinemathek und verantwortlich für die Hommage: „Steven Spielberg hat in seiner 50-jährigen Karriere das filmische Erzählen mit neuen Formen und Techniken entscheidend und nachhaltig verändert und dabei auch immer wieder sensible Themen aufgegriffen. Ganze Generationen von faszinierten Filmenthusiast*innen in aller Welt sind mit seinem Oeuvre aufgewachsen. Die Filmauswahl der Hommage steht exemplarisch für dieses so vielschichtige Werk.“

Berlinale 2023: Verleihung des Goldenen Ehrenbären an Steven Spielberg

Steven Spielberg, © Brian Bowen Smith. Courtesy Amblin Partners.

Die 73. Internationalen Filmfestspiele Berlin verleihen dem US-amerikanischen Regisseur, Produzenten und Drehbuchautoren Steven Spielberg den Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk und widmen ihm die Hommage. Im Rahmen der Preisverleihung wird sein jüngstes Werk The Fabelmans im Berlinale Palast gezeigt. Der mehrfache Oscar-Preisträger ist einer der weltweit renommiertesten Filmemacher. Sein über 100 Filme und Serien umfassendes Œuvre ist in der internationalen Filmgeschichte der letzten 60 Jahre in seiner Vielfalt einzigartig.

Insgesamt 19-mal ist Spielberg für einen Academy Award nominiert worden und hat die Oscar-Statuette bislang dreimal gewonnen. Er gilt als der erfolgreichste Filmemacher aller Zeiten. Weitere Preise, wie zahlreiche Golden Globes und Emmys für sein Filmschaffen sowie Auszeichnungen für sein gesellschaftliches Engagement, markieren seinen Lebenslauf. So erhielt er 1998 das Große Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland für die von ihm gegründete Shoah Foundation und seinen Film Schindler’s List (Schindlers Liste). 2001 ernannte ihn Queen Elizabeth II zum Knight Commander of the British Empire (KBE). 2015 bekam er vom damaligen US-Präsidenten Barack Obama die Presidential Medal of Freedom verliehen.

Berlinale 2023: Verleihung des Goldenen Ehrenbären an Steven Spielberg

Berlinale Palast, Berlinale 2023: „Let’s Get Together“, Foto: Richard Hübner, Berlinale 2014

„Im Verlauf seiner unglaublichen Karriere hat Steven Spielberg nicht nur Generationen von Zuschauer*innen in aller Welt begeistert, sondern auch dem ‚Kino‘ als Traumfabrik eine neue Bedeutung verliehen. Sei es die ewig magische Welt von Jugendlichen oder unsere Realität, die durch die Geschichte für immer geprägt wurde; seine Filme versetzen uns auf eine andere Ebene, auf der die Leinwand die geeignete Fläche bietet, um unsere Emotionen zu entfalten. Wenn die Berlinale 2023 für einen Neuanfang steht, dann könnten wir keinen besseren Auftakt finden als den, den Spielbergs großartiges Werk bietet”, so das Berlinale-Leitungsduo Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian.

The Fabelmans (Die Fabelmans) trägt autobiografische Züge, hierin blickt er sehr persönlich auf seine Kindheit zurück. Universal Pictures Germany hat den deutschen Kinostart für März 2023 angekündigt.

Berlinale 2023: Verleihung des Goldenen Ehrenbären an Steven Spielberg

@ Jan Windszus / Berlinale 2015

73. Internationale Filmfestspiele Berlin

16.- 26.02.2023

Copyright: siehe Fotos, Plakat der 73. Berlinale: © Internationale Filmfestspiele Berlin / Claudia Schramke, Berlin Plakate 2023

Internationale Filmfestspiele Berlin

Siehe auch Berichte: https://www.jetset-media.de/internationale-filmfestspiele-berlin-das-plakat-zur-berlinale-2023/ und https://www.jetset-media.de/die-neuen-sponsoren-der-73-internationalen-filmfestspiele-berlin/

Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2359 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X