Dirndl & PS am Tegernsee: „Ladies Brunch“ in der Fährhütte
Fashion & Style

Dirndl & PS am Tegernsee: „Ladies Brunch“ in der Fährhütte

9. Mai 2024
438 views
0 Kommentare
9 minuten gelesen
Natascha Grün (Dresscoded), Dr. Miriam Rehbein (Schönheitsärztin), Sandra Abt (Alpenherz(, Julia Haupt (Influencerin), Foto-Credit: Jennifer Hartmann

Sandra Abt, Lena Hoschek und Monika Graf luden mit Porsche zum Ladies Brunch an den Tegernsee

Michaela Gerg, Susanne von Moltke, Miriam Rehbein, Caterina Hubert, Sarah Kronsbein, Natascha Grün und weitere VIP-Damen genossen Fashion & PS

Schnelle Autos und wunderschöne (Trachten-) Mode am Tegernsee – eine gelungene Kombination, die die Herzen zahlreicher VIP-Damen höher schlagen ließ. Manuel Egginger (GF „Porsche Zentrum Inntal“) hatte mit den beiden Designerinnen Sandra Abt (AlpenHerz) und Lena Hoschek sowie Verlegerin Monika Graf am Dienstagmittag zum ganz besonderen „Ladies Brunch“ ins Restaurant „Fährhütte“ direkt am Tegernsee geladen. Die Gäste, darunter Ex-Skirennläuferin Michaela Gerg, Schönheitsärztin Dr. Miriam Rehbein, Galeristin Sarah Kronsbein, Susanne Gräfin von Moltke („Hotel Gut Steinbach“), Designerin Natascha Grün und Influencerin Julia Haupt kamen in den Genuss der neuesten Kollektion der beiden Designerinnen und konnten zudem die neusten Modelle von Porsche entdecken. Ein Mittag ganz nach Geschmack der Damen – mit Fashion und Fahrspaß.

Susanne Gräfin von Moltke (Gut Steinbach), Manuel Egginger (GF Porsche-Zentrum Inntal), Monika Graf (Verlegerin Graf Media), Foto-Credit: Jennifer Hartmann

In den neuesten Porsche-Modellen, den vollelektrischen Taycan-Fahrzeugen, wurden die Damen vom „Seeforum“ in Rottach-Egern zur „Fahrhütte“ geshuttelt, wo die Damen in den Genuss kulinarischer Köstlichkeiten und der neuesten (Trachten-)Trends kamen.

„Ich war auf Anhieb begeistert, als die Anfrage von Porsche kam, ob ich bei diesem Event mit dabei sein möchte. Der Tegernsee und die Tracht passen perfekt zusammen, deswegen ist das die perfekte Kombi“, so Sandra Abt. „Und gerade jetzt, mit dem Frühlingsbeginn, hat doch jede Frau Lust auf ein neues Dirndl.“ Auch schnelle Autos passen in ihren Augen perfekt dazu: „Ich persönlich fahre gerne schnell und als ehemalige Rennfahrer-Ehefrau bin ich immer schöne und schnelle Autos gefahren“, erzählte die Ex-Frau von Rennfahrer Christian Abt lachend. „Leider bin ich auch schon mit ein paar Punkten behaftet….“ Sie punktete bei den Damen an diesem Tag mit ihrer neuen Kollektion. Was sind die Trachtentrends für 2024? „Für Frühjahr/Sommer sind sowohl Sorbet- als auch Knallfarben angesagt. Samt ist nach wie vor ein Riesenthema. Für Herbst/Winter haben wir ganz neu Dirndl mit Flügelärmelchen, und auch die Puffärmel kommen zurück.“ Von Konkurrenz bei ihr und Lena Hoschek keine Spur: „Wir teilen uns einen Laden in Kitzbühel und ergänzen uns perfekt. Ich stehe für 90 Prozent Tracht und zehn Prozent Fashion und bei Lena ist es umgekehrt.“

Lena Hoschek war kurzfristig erkrankt und konnte deshalb leider nicht dabei sein. Zu sehen gab es aber einige Pieces der neuen „Tradition“-Kollektion Frühjahr/Sommer 2024 der österreichischen Designerin, die für traditionelle Verarbeitung von Naturstoffen, Heimatgefühl und Liebe zum Detail steht: Als Inspiration für diese Kollektion in zarten Pastellfarben dienten antike Fresken und zarte Wiesenblumen und zu sehen gab es unter anderem ihren typischen Bänderrock, und weitere Highlights der Kollektion. Vertreten wurde sie an diesem Tag von Yasmin Pirouzi vom Kitzbüheler Store „Passage 3“, wo die Kollektion auch erhältlich ist.

Monika Graf (Verlegerin Graf Media), Manuel Egginger (GF Porsche Zentrum Inntal), Sandra Abt (AlpenherzI, Yasmin Pirouzi (Passage 3, Kitzbühel), Foto-Credit: Jennifer Hartmann

Manuel Egginger war quasi „Hahn im Korb“ und begrüßte die Damen: „Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr freuen wir uns über den zweiten „Ladies Brunch“ hier am Tegernsee – eine wunderbare Plattform für die Damen. Wir wollen dieses Format fest etablieren, denn wir sind im Bereich Events bisher sehr maskulin. Dabei sind es in der Regel die Damen, die entscheiden, welches Automodell gekauft wird. Die coolen Männer geben das auch zu….“, meinte er schmunzelnd.

Miriam Rehbein kam im blau-weißen Dirndl mit Puffärmeln aus der neuen Kollektion von „AlpenHerz“. Für sie war die Veranstaltung eine wunderbare Idee: „Sowohl Autos als auch Mode sind ein Statement. Egal ob ich Turnschuhe oder High Heels trage – beides ist cool, aber die Message ist unterschiedlich. Und bei Autos verhält es sich gleich.“

Caterina Hubert („in AlpenHerz“) vom „Tegernseer Bräustüberl“ freute sich über das Heimspiel. Sie war an der richtigen Adresse: „Ich bin sowohl Dirndl- als auch Porsche-Fan. Beides sind zeitlose Klassiker. Tracht könnte ich immer tragen – sowohl beruflich, als auch privat. Es ist für mich daily Fashion“. Wie viele Dirndl hat sie im Schrank? „Um die 200….“.

Auch viele Münchner Damen waren mit dabei, unter anderem Designerin Natascha Grün vom Kleiderverleih „dresscoded.com“: „Ich bin hier, um mir die neue Kollektion von Sandra Abt anzusehen, die ich dann auch verleihen werde. Und der Tegernsee und die Fährhütte sind ja immer ein Highlight.“

Michaela Gerg hatten es vor allem die Stars auf vier Rädern angetan. Sie kam auf Einladung von Porsche zum Event und zeigte sich begeistert: „Ich mag schnelle Autos, allein schon berufsbedingt“, meinte sie schmunzelnd. „Wer mit 120 km/h auf Skiern unterwegs ist, der liebt auch schnelle Autos.“

Sandra Vornweg (GF Tamara Comolli), Tanja Frühauf (Saurüsselalm), Hanne Santen (BOGNER Rottach-Egern), Foto-Credit: Jennifer Hartmann

„Autos und Mode sind die perfekte Kombi, denn beide stehen für Design. Ich liebe alle drei Marken und habe von allen drei Marken etwas zu Hause“, erzählte Susanne Gräfin von Moltke. „Für ein Dirndl war es mir heute nur zu kalt.“

Der Dresscode lautete „Tracht oder casual“, und die meisten der Damen kamen im Dirndl. Auch Galeristin Sarah Kronsbein, die sich über die Location freute: „Hier in der Fährhütte habe ich damals geheiratet, ein wunderschöner Ort.“

Auf die Beine gestellt hatte die Veranstaltung Verlegerin Monika Graf. „Wir haben heute zwei Drittel Damen aus der Tegernseer Region hier, der Rest ist eigens aus München und Kitzbühel angereist. Ein wunderbarer Mix an Gästen und perfekt zum Networken und genießen.“

Verlost wurden an diesem Abend ein Dirndl von „Alpenherz“ sowie ein Bänderrock von Lena Hoschek. Außerdem dabei: Gastronomin Angie Schmuck mit ihren beiden Töchtern Alexandra und Anna, Verena Krist (Geschäftspartnerin von Sandra Abt), Irina Kohler (Papierfabrik Gmund), Dr. Ariane Rabl („Leeberghof“), Sandra Vornweg (GF „Tamara Comolli“ Rottach-Egern), Jennifer Jürgens, Christine Gamper und Claudia Grüner („Tiroler Goldschmied“ Rottach-Egern), Andrea Wecke (Markenbotschafterin „Gmund Papier), Gastronomin Tanja Frühauf („Saurüsselalm“ Bad Wiessee), Sandra Zanetti („Drivers & Business Club“ München), Maria Reiter (Boutique „Beo“ in Rosenheim), Andrea Stein (Marketingleitung Parkhotel Egerner Höfe Rottach-Egern), Anneliese Riedl („Mode Moosbrugger“ in Rottach-Egern), Hanne Santen („Bogner“, Rottach-Egern), Rebecca Niehues-Paas (Galerie RNP in Rottach-Egern), uvm.

Text: Andrea Vodermayr

Foto-Credit: Jennifer Hartmann

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2869 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.