Entertainment
1

WOW-Wiesn von Trachten Angermaier & Schuhbeck´s Carousel

21. September 2021
148 Views
0 Kommentare
6 minuten gelesen
WOW-Wiesn von Trachten Angermaier & Schuhbeck´s Carousel

Trachten, Bier und Rock`n Roll im Teatro Spiegelzelt

Was ein Abend, was eine Gaudi, was für ein Programm! Der Trachten-Abend von ANGERMAIER, der in Zusammenarbeit mit dem Schuhbeck`s Carousel stattfand, sucht seinesgleichen. VIP`s wie HP Baxxter, Kay One, Wolfgang Bosbach und Tochter Caroline, Antoine Monot jr., Simon Böer, Manuel Cortez, Rebecca Kunikowski oder Peyman Amin feierten ausgelassen und genossen das besondere Event nach und mit einer Maß. Auch wenn der Festbieranstich Schauspieler Francis Fulton-Smith so gar nicht gelingen wollte… „Auslauft is!“

München, 18. September 2021. Wenn CDU-Politiker Wolfgang Bosbach angeregt mit den Musikern HP Baxxter und Kay One plaudert, wenn Schauspieler Simon Böer mit seiner Frau Anne zu „We will rock you“ abtanzt und wenn alle VIPs nach nur einer Stunde schon auf Tischen und Bänken stehen, dann weiß man: Der ANGERMAIER hat geladen. Dr. Axel Munz ist eine Münchener Institution und nach einem Wiesn-Aus in 2020 genoss der Inhaber von Trachten ANGERMAIER sichtlich seinen Oktoberfest-Trachten-Abend 2021, der im wunderschönen Setting vom Schuhbeck`s Carousel den würdigen Rahmen bekam.

Das Programm, das aus einem Mix aus artistischen Darbietungen von diversen Künstlern und Partymusik von „Ois Easy“ bestand, war einfach mitreißend. Keiner konnte sich dem Flair, der Stimmung und der Fröhlichkeit verwehren. VIP- Pärchen wie Manuel Cortez und Saina Bayatpour, Ralf und Salome Jakumeit, Martin Krug und Freundin Martina, Marianne & Michael oder Raúl Richter und Vanessa Schmitt genossen den gemeinsamen Party-Abend und rockten und kuschelten, was das Zeug hielt. „Die Stimmung ist einfach mega“, so Wolfgang Bosbach, der in einer blau-gemusterten Samtweste von ANGERMAIER einfach richtig fesch aussah. Aufgebrezelt hatten sich alle Gäste vom Feinsten: Das Schaulaufen der wunderschönen Frauen in ANGERMAIER Dirndln und der feschen Männer in Krachledernen war ein modischer Augenschmaus. Mittendrin: Axel Munz, der sich freute, endlich wieder mit seinen Freunden, Bekannten und Kunden gemeinsam die Tracht hochleben zu lassen. „Es ist so schön, so viele liebe Menschen in unseren Kreationen feiern zu sehen…“

Der Münchener wurde sogar fast emotional – wenn da nicht plötzlich ein lustiger Patzer passierte: Schauspieler Francis Fulton-Smith nahm den Festbieranstich vor – dieser gelang aber nicht so ganz. Das Bier floss in Strömen. Nur leider daneben. Aus „O`zapft is“ wurde „Auslauft is“ – geschmeckt hat es trotzdem und los ging es nach dem Anstich auch schon mit dem Programm: Die Künstler verzauberten mit ihren artistischen Darbietungen – die sie in ANGERMAIER Tracht absolvierten – an Seilen, in der Luft, auf Rollschuhen oder an der Poledance-Stange. Besonders der knackig durchtrainierte Poledancer hatte es den Ladies angetan – aber auch die Männer waren beeindruckt von so viel Körperbeherrschung. „Sensationell“, entfuhr es dem erfolgreichen Ringer Alexander Leipold, der ganz genau weiß, wie viel Arbeit hinter so einem Ergebnis steckt. Die Damen goutierten das Spiel der Muskeln mit vielen Handyaufnahmen und begeisterten Blicken. Als die Band zum dritten Mal mit 90`s Musik, Gassenhauern, Wiesnsongs und Rock-Klassikern loslegte, hielt es kaum noch jemanden auf seinem Sitz. „Geil!“, so lautete der kurze, aber treffende Kommentar von Simon Böer, der am Ende des Abends selig war „Wow. Wow. Wow! Danke ANGERMAIER, Danke Axel Munz!“

Ein Nordlicht fand auch großen Geschmack am ANGERMAIER Trachten-Abend: HP Baxxter kam in schwarzer Trachtenkombi (natürlich von ANGERMAIER), die er mit rockigen Accessoires kombinierte – „steht mir, oder?!“ Aber sowas von. „Er sieht super aus“, stellte Schauspielerin und Model Rebecca Kunikowski fest, die noch ergänzt: „Schaut euch die Leute an! Alle rasten aus, alle freuen sich!“ Eine freute sich ganz Besonders: Martina, die Freundin von Martin Krug, die an diesem Abend auch ihren Geburtstag feierte. Ein Ständchen gab es vom ganzen Saal – ein Tränchen wurde unterdrückt.

Für die kulinarischen Leckerbissen, wie beispielsweise eine Ochsenschulter, zeichnete Sternekoch Alfons Schuhbeck persönlich verantwortlich.

Und was sagt „der ANGERMAIER“? „Das war ein wunderschöner Abend – und vor allem die Damen sahen zum Anbeißen aus. Seit Hunderten von Jahren ist bekannt: Damen sehen in Trachten einfach unwiderstehlich aus. Weil JEDER Frau Tracht steht und sich Frauen in ihr auch immer wohlfühlen. Sie bekommen eine tolle Figur, ihre Silhouette wird in Szene gesetzt. Sie wirken sexy, aber trotzdem traditionell. Also die richtige Mischung aus Vamp und Mädel – ideal also zum Flirten!“, erklärt Dr. Axel Munz, Geschäftsführer von Trachten ANGERMAIER.

Über ANGERMAIER:

ANGERMAIER Trachten wurde 1948 gegründet und hat sich im Laufe der Jahre zum Marktführer für modische und klassische Trachtenmode entwickelt. ANGERMAIERs innovative Ideen und Mut, neue Wege einzuschlagen, befreiten die Tracht von ihrem verstaubten Image und haben dafür gesorgt, dass sie heute wieder salonfähig ist.

Prominente Anhänger wie Dirk Nowitzki, Boris Becker, Snoop Dogg, Katharina Witt, Tommy Haas, Peter Maffay, Sebastian Schweinsteiger, Arnold Schwarzenegger, die Klitschko-Brüder oder Cathy Hummels unterstreichen den Trend-Faktor von ANGERMAIER.

www.trachten-ANGERMAIER.de

Copyright Fotos: © Viviane Simon/ Agency People Image (API) für Angermaier

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X