MPE-Manager-Circle – voller Schwung – mit Change 4.0
Aktuelle News

MPE-Manager-Circle – voller Schwung – mit Change 4.0

8. Februar 2019
394 views
0 Kommentare
4 minuten gelesen
Fotos: Reinhard Eichborn

München: Es war ein sensationeller MPE-Manager-Circle am vergangenen Mittwoch, 6. Februar 2019 bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank München. Etwa 130 Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zog es trotz kalten Temperaturen und rutschigen Straßen mit Spannung zum jährlichen Event für Vorstände, Firmeninhaber und Geschäftsführer von Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein (MPE).

Die Teilnehmer kamen, um die lang erwartete Keynote „Change 4.0 – Fit für die Zukunft“ von Susanne Nickel, Top 100 Excellent Speaker, zu hören, die exklusive Moderation von Heike Wilms, Gesellschafterin Kunsthof GbR, zu erleben – und durch das Networking von MPE wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Heike Wilms begann die Veranstaltung und würdigte die MPE-Events und ihre persönliche Note ganz besonders. In ihrer Moderation sagte sie, dass das Markenzeichen von MPE – ihre unglaubliche, fröhliche Ausstrahlung sei. Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein kam auf die Bühne und war von Heike Wilms Worten sehr gerührt. Ihr folgten Susanne Nickel und Stefan Seyler, Managing Director der Deutschen Apotheker- und Ärztebank München und Hausherr des Abends, welche sich auch kurz vorstellten und über ihr Kennenlernen, so auch über die Kooperation mit MPE sprachen.

Dann startete Susanne Nickel ihren inspirierenden Vortrag. Etwa eine Stunde hielt die Speakerin das Publikum mit ihrer besonderen, positiven Art, so auch ihrer anschaulichen Präsentation, in Atem. Selbst eine Pirouette sollten die Gäste des Abends drehen.

Zum ersten Mal nach über 20 Jahren MPE-Events hat eine Frau die Keynote gehalten. So auch gab es zum ersten Mal eine Moderation. Dies war für die Veranstalterin noch ein sehr ungewohntes Gefühl.

Zum Schluss überreichte Monika Freifrau von Pölnitz-Egloffstein als Dank Präsente an Susanne Nickel, Heike Wilms und Stefan Seyler. Heike Wilms überraschte MPE mit einem Blumenstrauß aus Schokolade, da MPE Schokolade besonders liebt und Schnittblumen bei ihr oft eingehen, wie sie sehr persönlich sagte.

Das Networking vor und nach dem Programm ist auch für die vielen Gäste immer wieder ein Grund zu den begehrten MPE-Events zu kommen. Denn die persönliche Stimmung macht einfach den Event aus.

Auf anderen Veranstaltungen würde man sich nicht unbedingt trauen, die Damen und Herren rechts und links anzusprechen und einfach auf die Menschen zuzugehen. Doch bei einem MPE-Event gehört dies dazu, dass alle Teilnehmer sich freuen, Kontakte zu knüpfen und sich bis spät in den Abend hinein mit vorher noch wildfremden Menschen – und zum Schluss des Abends zu guten Bekannten werdend – auszutauschen.

Die Teilnehmer des Abends konnten anhand der Teilnehmerliste direkt auf MPE zukommen und sie stellte die Kontakte am Eventabend einander vor.

Unterstützer der Veranstaltung MPE-Manager-Circle waren u.a. die Deutsche Apotheker- und Ärztebank München, die Florenus AG, ZISSKA & LACHER Buch- und Kunstauktionshaus GmbH & Co. KG, die immomedia Immobilien GmbH, die Landbäckerei IHLE, die Pink Tree Communications GmbH, RTL II, die STONE INVEST GmbH und Katharina Fenners – Reisen à la carte. Auch haben wieder einige Verlage, Unternehmen, Locations und Resorts schöne Überraschungen in das Goodybag gegeben, das am Ende des Abends den Teilnehmern mitgegeben wurde.

Ein rundum gelungener, schwungvoller Abend – so dass die Gäste mit sehr vielen positiven Gedanken nach Hause gingen – und vielleicht nach Change 4.0 nun das Eine oder Andere in ihrem Leben positiv verändern oder auch mit anderen Augen sehen.

Autorin: Michaela Etzel

Fotos: Reinhard Eichborn

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1204 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X