Erfolgreiches Wochenende auf Sylt für Maserati
Entertainment

Erfolgreiches Wochenende auf Sylt für Maserati

5. August 2019
67 views
0 Kommentare
2 minuten gelesen
Copyright: Maserati

Team Maserati siegt beim 21. Berenberg German Polo Masters

Es war packender Sport vom Feinsten: Fünf Tage lang kämpften sechs hochklassig besetzte Teams beim 21. Berenberg German Polo Masters auf Sylt um den Sieg – ein Spektakel, das mehr als 10.000 Zuschauer anzog. Zum Schluss setzte sich das Team Maserati durch und gewann in einem packenden Finale 9:8 gegen Vorjahressieger Team König Immobilien Sylt. Die Mannschaft um Marc Aberle (Deutschland, Handicap 0), Giordano Magini (Italien, Handicap +1), Tim Ward (Großbritannien, Handicap +3) und Micky Duggan (Argentinien, Handicap +4) unterstrich mit dem Sieg in der Arena von Keitum die enge und langjähre Beziehung von Maserati zum Polosport. Sie ist geprägt von den gemeinsamen Streben nach sportlicher Höchstleistung, Eleganz und Stil.

Maserati nutzte die Veranstaltung auf Sylt auch dazu, dem fachkundig-anspruchsvollen Publikum die aktuelle Modellpalette zu präsentieren. Ein Highlight war dabei der neue, viel bestaunte Levante Trofeo (Verbrauch kombiniert 13,7-13,2 l/100 km, CO2-Emission kombiniert 319-308 g/km), der gerade erst seine Markteinführung in Deutschland feiert. Er ist die Krönung der erfolgreichen SUV-Baureihe Levante und mit einer Leistung von 427 kW (580 PS) der stärkste Maserati aus Serienproduktion aller Zeiten.

Während der Levante Trofeo als Show Car im VIP-Bereich von Maserati die Blicke der Gäste auf sich zog, nutzten viele Interessierte die Möglichkeit, die Faszination von Maserati selbst am Steuer zu erfahren. Dazu stand eine Flotte von Testwagen bereit, die auf den Straßen Sylts Probe gefahren werden konnte – ein Angebot, das rege genutzt wurde.

Copyright Fotos: Maserati

www.maserati.de

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1242 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X