Verleihung der Best Brands 2019: Das sind die Top 10!
Aktuelle News

Verleihung der Best Brands 2019: Das sind die Top 10!

7. Februar 2019
124 views
0 Kommentare
4 minuten gelesen
© 2019 Serviceplan Gruppe

Zum 16. Mal werden am 20. Februar 2019 in München die stärksten Marken des Jahres mit den Best Brands Awards ausgezeichnet. Die studienbasierte Auszeichnung wird in den Kategorien „Beste Produktmarke“, „Beste Wachstumsmarke“, „Beste Unternehmensmarke“ sowie in der diesjährigen Sonderkategorie „Best Digital Life Brand“ verliehen. Ab sofort stehen die Marken fest, die es aus der großen Zahl potenzieller Best Brands in die jeweiligen Top 10 geschafft haben.

Zu den prominenten Gästen der Gala, moderiert von Klaas Heufer-Umlauf, zählen in diesem Jahr unter anderem der ehemalige Präsident der Europäischen Kommission José Manuel Barroso sowie als Showact Hollywoodstar Kiefer Sutherland.

München — Best Brands, das Event, das sich seit 2004 zur Branchenveranstaltung des Jahres entwickelt hat, feiert am 20. Februar zum 16. Mal die besten Marken Deutschlands, die im Zuge einer repräsentativen Studie von GfK identifiziert wurden. Die Gewinner werden auch in diesem Jahr im Rahmen einer feierlichen Gala im Bayerischen Hof in München ausgezeichnet. Vergeben werden die Awards in den Kategorien „Beste deutsche Unternehmensmarke International“, „Beste Produktmarke“, „Beste Wachstumsmarke“ sowie in der diesjährigen Sonderkategorie „Best Digital Life Brand“.

Der über die Jahre gewachsene Erfolg von Best Brands ist das Ergebnis der professionellen Zusammenarbeit aller Partner – das sind GfK, ProSiebenSat.1 Media SE, WirtschaftsWoche, Markenverband, DIE ZEIT, RMS und die Serviceplan Gruppe. Inzwischen wird der begehrte Marketing-Preis auch jährlich in China, Italien, Belgien und Frankreich verliehen. 2019 werden die Awards darüber hinaus erstmals in Russland ausgerichtet.

In Deutschland findet die Best Brands Gala jeweils im Februar im Festsaal des Hotels Bayerischer Hof in München statt. Rund 700 geladene Gäste aus Wirtschaft, Handel und Medien kommen zu dem Event. Die 16. Verleihung am 20. Februar 2019 eröffnet der ehemalige Präsident der Europäischen Kommission José Manuel Barroso. Als Showact konnte der kanadische Schauspieler und Musiker sowie Golden Globe Gewinner Kiefer Sutherland gewonnen werden und durch das Programm führt Klaas Heufer-Umlauf.

Die Gewinner pro Kategorie sowie die Plätze zwei bis zehn werden am 20. Februar während der Verleihung und im Anschluss an die Gala per Pressemeldung bekannt gegeben.

Während des Tages findet im Münchner Haus der Kommunikation das Best Brands College statt, in diesem Jahr unter dem Motto „Game Changer AI – How Marketing needs to recreate itself“.

Über Best Brands

Als einziger Marketingpreis misst Best Brands auf Basis umfangreicher repräsentativer Studien von GfK die Stärke einer Marke an zwei Kriterien: am tatsächlichen wirtschaftlichen Markterfolg – dem so genannten „Share of Market“ – sowie an der Attraktivität der Marke in der Wahrnehmung der Verbraucher, dem „Share of Soul“.

Mehr als 14.000 Konsumenten nehmen an den unterschiedlichen Best Brands Studien teil und bilden zusammen mit den 30.000 Haushalten der GfK Consumer Panels und den 27.000 Geschäften der GfK Retail & Technology Panels die empirische Basis – die Verbraucher sind es, die jährlich die Gewinner aus mehr als 300 potentiellen Best Brands Kandidaten aus rund 40 Branchen wählen.

Der Award wird seit 2004 in den Kategorien „Beste Produktmarke“, „Beste Wachstumsmarke“, „Beste Unternehmensmarke“ sowie einer jährlich wechselnden Sonderkategorie verliehen – 2019 wird die „Best Digital Life Brand“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu Best Brands finden Sie unter www.bestbrands.de sowie unter www.twitter.com/BestBrands und www.facebook.com/BestBrandsRanking.

© 2019 Serviceplan Gruppe

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

981 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X