Ausgelassene Party-Gala Sektnacht Ball des Sports von Henkell Freixenet
Aktuelle News

Ausgelassene Party-Gala Sektnacht Ball des Sports von Henkell Freixenet

12. Februar 2019
454 views
0 Kommentare
6 minuten gelesen
Henkell & Co. Sektkellerei KG

Perlen des Sports feierten mit prickelndem Sekt bei Henkell Freixenet 

Wiesbaden, 07.02.2019 – Eine rauschende Party-Gala ganz im Zeichen des Sports – das erlebten 800 Gäste und Prominente aus den Reihen deutscher Spitzensportler am 1. Februar 2019 bei Henkell Freixenet. Das Event der Kellerei ist zum vierten Mal in Folge der Auftakt zu dem Mega-Event rund um die große Benefiz-Veranstaltung Ball des Sports der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung lange im Voraus ausverkauft. Sportbegeisterte Partyfreunde, die eine Karte ergattert hatten, erlebten Musik, Tanz, ein buntes Rahmenprogramm und prickelnde Sektlaune, die bis in die frühen Morgenstunden anhielt. 

Vertrauter Ort, neuer Gastgeber 

Erstmalig wurde das Party-Event von Henkell Freixenet ausgerichtet, wie der nun weltweit führende Schaumweinhersteller nach dem Zusammenschluss beider Unternehmen seit dem 1. Januar 2019 heißt. Neuer Name und verdoppelte Power – das galt auch für die Party-Gala Sektnacht Ball des Sports, die wie in den vorangegangenen Jahren im prachtvollen Marmorsaal der Kellerei stattfand. Zu den prominenten Gästen aus der Welt des Spitzensports zählten unter anderem Andreas Hofmann (Leichtathletik), Max Lemke (Kanu), Felix Haase (Sportschütze), Doreen Vennekamp (Sportschützin), Dorothee Schneider (Reiten), Christian Schwarzer und Markus Bauer (Handball) sowie Tamas Gecsö (Kanu). 

Spannende Talkrunden, spektakuläre Shows, volle Tanzflächen 

Die Gäste erwartete ein mitreißendes Programm aus Show und Unterhaltung. Moderator Jonas Reckermann, Olympiasieger im Beachvolleyball von 2012, führte durch angeregte Talkrunden mit Athleten und ehemaligen Aktiven, in denen die Besucher Spannendes und Unterhaltsames über Stargäste wie Joey Kelly, Musiker und Extremsportler, den Leichtathleten Andreas Hofmann und den ehemaligen Kanuten Andreas Dittmer erfuhren. Das Akrobatinnen-Duo „Lollipop“ sorgte mit glamourösen Showeinlagen aus Tanz, Musik und Akrobatik für atemlose Bewunderung. Auf zwei Tanzflächen fanden sich für jede musikalische Vorliebe die passenden Rhythmen – von Dario über Mirjam von Eigen, Faiz Mangat, Tamara Bencsik und Daisy bis hin zu DJ Alex K., welche die Partygäste pausenlos auf den Beinen hielt. 

Feiern mit Rundum-Sorglos-Paket 

Chillig-entspannt ging es in der Degorgierhalle zu: Ob eine kurze Verschnaufpause oder ein kleiner Snack vom Buffet – hier konnten die Partygäste ihre Tanzbatterien aufladen und dabei den Klängen der Künstler lauschen. 

Damit auch dem Morgen gelassen entgegengeblickt werden konnte, stand wieder der Mercedes-Benz-Fahrservice von Taunus Auto bereit und brachte die Besucher sicher nach Hause. 

Der Marmorsaal der Sektkellerei Henkell bot auch dieses Jahr den passenden Rahmen für eine ausgelassene Party bis in die frühen Morgenstunden. Was bleibt, sind prickelnde Erinnerungen und die Vorfreude auf das nächste Jahr. 

49. Ball des Sports 2019 in Wiesbaden 

Der 49. Ball des Sports, auf den diese sportliche Party-Gala Sektnacht Ball des Sports einstimmte, ist das wichtigste Event für Partner und Förderer der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Die Gala, die seit vielen Jahren in Wiesbaden ausgerichtet wird, ist die erfolgreiche Benefiz-Veranstaltung im europäischen Sport. Dieses Jahr fand das Spitzentreffen von rund 1.400 geladenen Gästen aus aktuellen und ehemaligen Athleten sowie Prominenz aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien am 2. Februar statt. Die Stiftung Deutsche Sporthilfe dankt damit für das Engagement und motiviert zu weiterer Unterstützung der seit über 45 Jahren bestehenden privaten Sportförderung in Deutschland. 

Über die Stiftung Deutsche Sporthilfe 

Die Deutsche Sporthilfe hat als private Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 1967 bis heute über 50.000 deutsche Sportlerinnen und Sportler mit insgesamt etwa 410 Millionen Euro unterstützt. 90 Prozent aller bundesdeutschen Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie paralympischen Wettbewerben wurden von Athletinnen und Athleten gewonnen, die von der Sporthilfe gefördert wurden. Aktuell unterstützt die Deutsche Sporthilfe rund 4.000 Athletinnen und Athleten in über 50 Sportarten und leistet so einen entscheidenden Beitrag zur Vielfalt und Leistungsfähigkeit des deutschen Sports. 

Weitere Informationen unter www.sporthilfe.de 

Über Henkell Freixenet 

Henkell Freixenet ist der weltweit führende Schaumweinhersteller und bietet Sekt, Cava, Prosecco, Champagner und Crémant aus einer Hand – ergänzt um ein vielfältiges Wein- und Spirituosensortiment. Die Gruppe verfügt über Tochterunternehmen in 30 Ländern und exportiert ihre Marken in mehr als 150 Staaten weltweit. Höchste Ansprüche an Qualität und Handwerk gepaart mit Markt- und Markenkompetenz machen sie in zahlreichen Ländern zum Marktführer für Cava, Sekt, Prosecco, Wein oder diverse Spirituosengattungen. Zur Gruppe zählen Marken wie Freixenet, Henkell, Mionetto Prosecco, Fürst von Metternich, Mía, Mederaño, i heart WINES, Mangaroca Batida de Côco und Wodka Gorbatschow. 

Weitere Informationen unter www.henkell-freixenet.com. 

Copyright: Henkell & Co. Sektkellerei KG

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1111 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X