15 Jahre Coco Beach und Summer Season Opening auf Ibiza
Aktuelle News

15 Jahre Coco Beach und Summer Season Opening auf Ibiza

11. Mai 2019
310 views
0 Kommentare
9 minuten gelesen
Foto: BrauerPhotos / J. Reetz

Sommer, Sonne, Stars

„Coco Glam Summer Opening 2019“ am 9. Mai 2019: Gitta Saxx, die Meise-Zwillinge, Mariella Ahrens, Jeannette Graf, Giulia Siegel und Co. feiern Glamour-Beach-Party auf Ibiza

Life is better at the Beach… Und Ibiza ist der Sommer Hot Spot der Stars! Am Donnerstag wurde die diesjährige Partysaison auf der hippen Baleareninsel eröffnet. Und auch zahlreiche deutsche VIPs waren angereist, um beim „Coco Glam Summer Opening“ dabei zu sein. Der Promi Hot Spot der Insel, der „Coco Beach“, Strandclub und Restaurant in einem und eine der schönsten und angesagtesten Locations der Insel, hatte zur Eröffnung der Sommer-Saison 2019 geladen und zelebrierte zugleich seinen 15. Geburtstag! Nicht nur Party-, sondern auch Mode-Fans kamen auf ihre Kosten: Highlight war die große Fashion-Show mit den It-Pieces der „Jimmy’s Secret“-Boutique, die zum „Coco Beach“ gehört. Und somit kamen Strandliebhaber, Partypeople und Fashion-Fans gleichermaßen auf ihre Kosten.

Zu den prominenten Gästen aus Deutschland zählten u.a. Schauspielerin Mariella Ahrens, Model und DJ Gitta Saxx, die Werbe-Zwillinge Julia und Nina Meise, DJane Giulia Siegel, Bloggerin und Fashion-Expertin Jeannette Graf, Fashion-Unternehmerin Claudia Obert und DJ Valentino West.

Gitta Saxx stand bei der Party an den Turntables und sorgte für den passenden Party-Sound. Als Ibiza-Fan war sie an der richtigen Adresse. „Ibiza ist eine Insel, mit der ich sehr viele Erinnerungen und Glücksmomente verbinde. Mein erstes Bademoden-Shooting hatte ich Anfang der 90er Jahre auf der Insel. Es ist ein Ort, an dem eine ganz besondere Magie herrscht und der die Menschen verzaubert, nicht nur der besonders schönen Sonnenuntergänge wegen. Es ist ein Spirit, den man mit Worten nicht erklären kann. Hier im „Coco Beach“ habe ich vor ein paar Jahren einen unvergesslichen „Wedding Brunch“ gefeiert, der bis in den Abend ging. Damals habe ich es mir gewünscht, einmal hier auflegen zu dürfen – und heute wird dieser Traum endlich wahr. Es ist mein erstes Booking als DJ auf Ibiza – und dann gleich in meinem Lieblingsclub. Hier auf Ibiza können Träume wahr werden.“

„Eine coole Party am Strand mit den Füßen im Sand und einem Cocktail in der Hand – was gibt es Besseres? Wir haben spontan verlängert und bleiben fast zwei Wochen auf der Insel“, so Nina und Julia Meise. Sie steuerten auch gleich die Jimmy’s Secret“-Boutique an und zeigten sich von den lässige Tunikas, trendige Beach-Dresses und sexy Outfits für die langen Ibiza-Partynächte begeistert. „Lässig und unkompliziert, aber trotzdem schick und edel und nicht alternativ – das ist der Style von Ibiza. Die Insel ist für uns eine Inspirations-quelle. Wir waren beide schön öfter hier, aber das war vor sechs Jahren. In der Zwischenzeit hat sich viel getan. Es ist viel schicker und edler als damals – und noch cooler und stylisher. Der ursprüngliche Hippie-Style ist zwar ein bisschen verloren gegangen. Aber auch heute ist es eine Insel, auf der man es sich gut gehen lassen kann.“

Giulia Siegel fühlte sich fast wie zu Hause: „Ibiza ist für mich eine Art zweite Heimat. Ich komme schon seit mehr als 20 Jahren. Hier kann man gleichzeitig chillen und Partys feiern. Man kann ins noble Restaurant gehen, aber auch für drei Euro Tapas genießen. Das macht Ibiza so besonders. Und ich mag das Coco Beach. Dort enden für mich die meisten Ibiza-Tage – und es gibt das beste Essen.“

Schauspielerin Mariella Ahrens kam aus Berlin. Ein Mädelsausflug: „Ich bin mit meiner Freundin Christiane hier. Ich war schon viel zu lange nicht mehr auf Ibiza, fünf Jahre. Es war höchste Zeit, zurückzukommen. Denn ich liebe diese Insel, vor allem diesen Mix aus Erholung und Craziness. Und ich mag den Style mit diesen lässigen Tuniken. Der Look ist hier „easy going“ und kein Marken-Geprotze, das gefällt mir.“

Zwei Tage lang wurde das Opening gefeiert. Highlight war die Dinner-Party am Donnerstagabend. Nach einem Cocktail-Empfang gab es ein Gala-Dinner mit Fashion-Show, bei der die neusten Trends von „Jimmy’s Secret“ gezeigt wurden, vor allem die angesagten Tuniken, Beach-Dresses, Kaschmirpullover, Ponchos und Uhren des Labels. Neben den Eigen-kreationen wurden auch die Fashion Pieces präsentiert, die Schauspielerin Liz Hurley für das Label designt hat, vor allem heiße Bademoden. Außerdem die Modelle des niederländischen Celebrity-Labels „NIKKIE“ der niederländischen Schauspielerin und Moderatorin Nikkie Plessen, darunter auch die „Selected by Kate Moss“-Kollektion, die ebenfalls im Store erhältlich und auch online sind.

„Jimmy’s Secret bietet Fashion für die Cosmopolitans dieser Welt. Niemals Mainstream, sondern immer Weltstar – das ist unser Motto“, erklärte Gastgeberin Almuth Westermann, die Partnerin von Jimmy’s Secret-Gründer Josef Immler, der auch der Inhaber des Coco Beach Ibiza ist. „Viele der Stücke entstehen in Handarbeit und sind nur in limitierter Auflage erhältlich. Das besondere Highlight ist unsere Jimmy’s Secret Uhrenkollektion.“

„Ich habe mich vor allem auf die Modenschau gefreut“, erzählte Bloggerin und Fashion-Expertin Jeannette Graf. „Die Fashion von Jimmy’s Secret ist genau das Richtige für mich, denn ich liebe den Boho-Look, vor allem die Tuniken. Alles typisch Ibiza: nicht superelegant, sondern eher lässig. Dazu trägt man Strohhüte oder coole Ketten mit Peace-Zeichen. Ich bin zum zweiten Mal auf Ibiza. Das erste Mal war ich vor 15 Jahren hier. Ich war schon damals fasziniert, denn kein anderer Ort auf dieser Welt ist so wie Ibiza. Selbst die Spießer werden hier chillig“, meinte sie lachend. „So stelle ich mir die gute alte Hippe-Zeit vor. Nichtsdestotrotz ist Ibiza heute eine der exklusivsten Urlaubs-Destinationen, die wir in Europa haben – nach Mykonos und St. Tropez. Die High Society hier ist aber sehr lässig und prahlt nicht. Das gefällt mir. Alles in allem eine sehr gechillte Insel. Und man kann hier auch Natur pur erleben, denn es gibt hier zum Glück auch noch einige einsame Strände.“

Nach Dinner und Fashion Show wurde in der an der Playa d’en Bossa gelegenen Hot Spot bis zum Sonnenaufgang getanzt und gefeiert. Am Freitag konnten die Gäste auf den Beach Beds im Coco Beach chillen oder Ibiza-Stadt erkunden, bevor es dann wieder zurück nach Hause ging. Auch Gourmets wurden glücklich: Beim Dinner wurden mediterrane Köstlichkeiten aus der Coco Beach Küche serviert.

Außerdem dabei: Schauspielerin und Model Shirin Tabatabai, PR-Lady Michaela Rosien, die den Event mitorganisiert hat, Alexander May und seine Verlobte Grazia Stallone (sie hatten den Beauty-Drink Regulatpro Hyaluron im Gepäck, der neuerdings auch im „Coco Beach“ erhältlich ist), Unternehmer Michael Axtmann, uvm.

Text: Andrea Vodermayr
Fotos: „BrauerPhotos / J. Reetz“

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1204 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X