Einzigartige Genuss-Momente im Hotel Granbaita Dolomites
Aktuelle News

Einzigartige Genuss-Momente im Hotel Granbaita Dolomites

25. September 2021
203 views
0 Kommentare
14 minuten gelesen
Hotelansicht bei Nacht, Copyright: © Hannes Niederkofler

Ankommen – Wohlfühlen – Entspannen – Genießen

Sobald man das Hotel Granbaita Dolomites betritt umgibt einen eine sehr angenehme „Wohlfühl-Atmosphäre“. Urlaub und die Entspannung beginnen ab dem ersten Moment. Das Hotel, in dem Familie Puntscher-Perathoner ihre Ideen und Träume verwirklicht hat, empfängt seine Gäste in luxuriösen, großen und hellen Räumlichkeiten, die mit großer Sorgfalt und viel Liebe zum Detail neu gestaltet wurden.

Viel erleben und anschließend eintauchen in eine Urlaubswelt vom Feinsten: Das Granbaita Dolomites – inmitten des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten – ist ein Fünf-Sterne-Hotel, das Luxus, Eleganz, ausgezeichnete Architektur und leidenschaftliche Gastlichkeit verbindet. Die Architekten des Hotels – Perathoner Architects – wurden nun im September 2021 für das Hotel-Design mit dem Preis InArchitettura in Venedig ausgezeichnet.

Die sehr symphatische Familie Perathoner-Puntscher führt das Hotel auf eine äußerst herzliche Art und mit persönlicher Leidenschaft. Das Verwöhn-Ensemble aus zeitgenössischer und moderner Architektur, aus einem prestigeträchtigen SPA und hervorragendem Fine-Dining, von dem Gourmets von Nah und Fern begeistert berichten, schmiegt sich in die faszinierende Landschaft der Dolomiten.

Copyright: © Hannes Niederkofler

Im Hotel Granbaita Dolomites in Gröden stehen alle Zeichen auf Relax- und Genussmomente auf Fünf-Sterne-Niveau

Die traumhaften Dolomiten bieten faszinierende Landschaften zum Wandern und Biken in allen Schwierigkeitsgraden, die sich tief ins Gedächtnis und Herz einprägen. Wanderer und Biker machen sich auf den Weg in den Naturpark Puez-Geisler. Ebenso liegen die Berge Stevia, Chedul und Tschierspitzen, die Sellagruppe, der Lang- und Plattkofel, Grödnerjoch und Sellajoch den Gästen des Granbaita Dolomites förmlich zu Füßen. Mirko, Karin und Patrick sind die Local Guides im Haus. Sie freuen sich, ihren Gästen die außergewöhnliche Schönheit des Südtiroler Herbstes vor Augen führen zu dürfen. Das Granbaita Dolomites bietet täglich (!) kostenlose E-Mountainbike Touren und geführte Wanderungen mit den lokalen Guides in die Dolomiten. E-Mountainbikes der neuesten Generation, Wanderstöcke und Rucksäcke können im Hotel kostenlos ausgeliehen werden. Das Hotel ist auch ein idealer Startpunkt für die große E-Mountainbike-Tour Sella Ronda. Das abwechslungsreiche Granbaita-Wochenprogramm bietet einzigartige Erlebnisse. Shanti ist die Expertin für Körper und Geist. Sie verlegt an den vielen sonnigen Herbsttagen ihr Yoga- und Pilates-Programm hinaus in das wunderschöne Langental zum Krafttanken an der klaren, frischen Herbstluft. Wenn die Bergbahnen schon in die wohlverdiente Herbstpause gehen, dann springt der Shuttle des Hotels ein, um den wanderbegeisterten Gästen den Aufstieg zu den rot gefärbten Bergspitzen zu erleichtern.

Nur im Herbst zu sehen: Die „Burning Dolomites“ – einzigartige Naturmomente

Wer nun im Herbst die „Burning Dolomites“ mit den eigenen Augen gesehen hat, ist um ein Erlebnis reicher, wie es nur die Natur erschaffen kann:

Ab Mitte September verfärben sich die Nadeln der unzähligen Lärchen in den Dolomiten von Grün nach Gelb, danach leuchten sie in strahlendem Orange, Rot und Braun. Die Herbstsonne tut den Rest, um das einzigartige Naturschauspiel „Burning Dolomites“ zu inszenieren. Sie lässt das UNESCO Weltnaturerbe bis November strahlen, als würden die Berge in Flammen stehen – ein buntes und beeindruckendes Naturspektakel, das einen aufgrund der Schönheit in Bewunderung und Staunen versetzt und das man erlebt haben muss. Natur, wie sie schöner nicht sein könnte! Nun im Herbst ist auch die Zeit der Genießer gekommen, die in aller Ruhe eine Auszeit vom Alltag nehmen möchten.

Einzigartige Genuss-Momente im Hotel Granbaita Dolomites

Sellagruppe, Quelle: © Hotel Granbaita Dolomites

Unique moments in den Dolomiten – Exklusive Auszeit und Fine-Dining

Der Herbst ist wie gemacht für ein Upgrade des Energie-Levels und ein Goodie für die Seele. Das 5-Sterne-Hotel Granbaita Dolomites gilt als Retreat Adresse, die man kennen sollte: In dem schönen und prestigereichen Wellness-Refugium Savinela SPA im Granbaita gehen im Ambiente der Urkraft der Berge die Gedanken auf Reisen, und es kümmern sich professionelle, liebevolle Hände um das Wohlbefinden von Kopf bis Fuß. Das weitläufige und exklusive Savinela Spa hält die Zeit an und es lässt Genießer das Gefühl der vollkommenen Entspannung spüren. Es ist ein erlesener Ort der Ruhe und Gelassenheit, entstanden aus der Philosophie der Gastgeberfamilie Perathoner-Puntscher, die Atmosphäre des Langentals – Teil des UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten – widerzuspiegeln. Es ist ein befreiendes Gefühl, hier zu entspannen und den Alltag hinter sich zu lassen und man fühlt man sich von der ersten Minute an geborgen.  Hier richtet sich jede Aufmerksamkeit auf das, was viele im Alltag vermissen: Die Zeit scheint still zu stehen, Ich-Sein und Wir-Sein spielen die Hauptrolle, loslassen, durchatmen, bei sich ankommen und verwöhnt werden. Viele hochwertige Behandlungen entstehen aus der alpinen Tradition des Hauses unter der Verwendung von Bergblumen und Gebirgskräutern – hier hat der November-Blues keine Chance. Orientalische und ayurvedische Rituale zählen ebenso zur Expertise des Spa-Teams wie edle Massagen und vieles mehr, das einen tief durchatmen lässt.

Stunden in der Saunawelt des Granbaita könnten endlos sein, denn man hat die Wahl zwischen Finnischer Sauna und Aromadampfbädern, der exklusiven Schneegrotte und Solebad oder Heusauna. Ein 32 Meter langer und 30°C warmer Pool, dessenWasser nach dem bekannten Grander-Verfahren belebt ist, sorgt für traumhafte Momente, mit direktem Durchgang zwischen dem großen Innenbecken und dem Panorama-Außenbecken. Prickelnde Massagen geben die Whirlliegen im Pool oder im Innen- und Außen-Whirlpool. Ein Gefühl der Unendlichkeit, das die Sinne anregt ‒ Schwimmen unter freiem Himmel, umgeben von den Dolomiten, die Lichtspiele auf die Wasseroberfläche zaubern.

Powerfrauen und Familienväter, Weltretter, Mail-Checker und Immer-Alles-Geber, Genießer und noch viele mehr füllen in der Natur der Dolomiten ihre Speicher mit frischer Energie. Savinela ist der ladinische Name einer Blume, die in den beeindruckenden Bergen rund um das Granbaita Dolomites wächst. Die gleichnamigen Naturprodukte „Savinela“ sind reich an wertvollen Wirkstoffen aus den Alpen und ein wahres Schönheitselixier. Gebirgsheu, Arnika und Nigritella, Blumen und Alpenkräuter entfalten ihre Wirkung und Aromen.

Quelle: © DEJORI WERNER (Hotel Granbaita Dolomites)

Wenn die Tage kürzer werden: Couple Retreats

Für zwei, die sich gernhaben: Das Granbaita Dolomites trifft mit seinem Couple Retreat mitten ins Herz. Wie schön, wenn bei Ankunft schon der prickelnde Champagner mit kleinen Köstlichkeiten im Zimmer wartet, bevor es im Sanivela SPA ins Private Spa geht: Mit privater Sauna und Dampfbad, mit Peelings und Packungen, entspannender Paarmassage und frischen Fruchtcocktails.

Fine-Dining at its best – Bravour und Liebe schmeckt der Gast

Im Restaurant des Hotel Granbaita Dolomites, das den Hotelgästen exklusiv zur Verfügung steht, bleibt der anspruchsvolle Feinschmecker flexibel. Kulinarische Freuden kommen mit der Granbaita Cuisine im Rahmen der Halbpension-Formel auf. Ein großer Fokus liegt auf flexiblen Wahlmöglichkeiten und den persönlichen Bedürfnissen der Gäste. Daher heißt das kulinarische Schauspiel auch bezeichnend Halbpension „à la carte“. Jeden Abend begeistert die Küche mit einem reichhaltigen Antipasti- und Salat-Buffet, an dem jeder findet, was ihm schmeckt, und einem täglich wechselnden Fünf-Gänge-Menü. Dazu gibt es eine große Auswahl an alternativen Köstlichkeiten. Das Vital-Menü mit vier Gängen und 500 Kalorien sowie täglich wechselnden Gerichten ist für Gäste bestimmt, die kalorienbewusst ihren Urlaub genießen möchten, ohne auf die Freuden der exzellenten Granbaita Cuisine verzichten zu müssen. Der Feinschmecker kostet und kombiniert somit ganz nach Belieben und ohne Aufpreis – aus dem Fünf-Gänge-Menü, aus dem Vital-Menü und von der umfangreichen à la carte-Karte. Das wöchentliche große Buffet mit Südtiroler Spezialitäten, Sushi-Ecke und internationalen Köstlichkeiten ist einer der vieler Höhepunkte von kulinarisch höchst erfreulichen Urlaubstagen. Gemütliche Herbstabende und gute Weine sind die besten Freunde: 500 edle Weinsorten lagern im Weinkeller des Hotels und im vollverglasten Panorama-Keller, der die Blicke auf die delikaten Flaschen freigibt. Die guten Tropfen finden sich auf der vielfältigen Weinkarte wieder. Ein cremiger Kaffee nach dem Essen, ein erfrischender Drink nach dem Wandern, ein spritziger Aperitif oder ein Cocktail in guter Gesellschaft: Es gibt stets einen guten Grund, um in der stylischen Bar & Lounge Granbaita heitere Momente in einem raffinierten Ambiente bei guter Musik zu verbringen.

Quelle: Hotel Granbaita Dolomites

Granbaita Gourmet – Unvergessliches Fine Dining

Einen wesentlichen Anteil an Stunden, die in Erinnerung bleiben, hat Chefkoch Andrea Moccia. In seinem Genuss-Atelier „Granbaita Gourmet“, das er seit 2011 leitet, entfaltet er gemeinsam mit seinem professionellen Team Tag für Tag sein großes Können in Fine Dining Menüs für den á la carte Gast. Er ist mit seinen Südtiroler Gerichten, seinen mediterranen Köstlichkeiten und Feinem aus den Küchen der ganzen Welt in aller Munde. Finesse, gehobene Gastronomie und traditionelle Philosophie treffen sich in der kleinen, feinen Genusswelt des Fünf-Sterne-Hotels, die auch für externe Gourmets zugänglich ist.

Nur sieben Tische stehen im Granbaita Gourmet, dem Gourmet-Restaurant des Granbaita Dolomites (ausgezeichnet mit 3 Gabeln bei falstaff). Das Panorama ist bezaubernd, das Ambiente sinnlich, das Flair edel und ansprechend. Dort serviert Andrea Moccia einzigartige Degustationsmenüs mit neu interpretierten Gerichten der traditionellen Südtiroler Küche, dazu kommen exklusive Weine und erlesene Getränke ins Glas. Das Special im Herbst „Granbaita Gourmet Experience“ bietet die Möglichkeit, ohne zusätzliche Kosten ein Dinner im Granbaita Gourmet Restaurant zu zelebrieren.

Quelle: Michaela Etzel

Die wunderschönen Zimmer und Suiten erfüllen höchste Standards. Lichtdurchlässige Holzelemente zwischen den Räumen, eine raffinierte, komfortable Einrichtung, elegante Farben und eine stimmungsvolle Feuerstelle machen Lust auf privaten Rückzug. Wir hatten die wunderschöne Dolomites Suite:

Quelle: DEJORI WERNER (Hotel Granbaita Dolomites

Die einen erklären den Herbst zur Hiking und Biking Saison in den Dolomiten, die anderen zur Gourmet Experience und wieder andere zur Love-Time. Alle finden sie im Hotel Granbaita Dolomites das exklusive Angebot, das sie für ihre Auszeit brauchen. Das Hotel Granbaita Dolomites macht keine Pause und ist durchgehend geöffnet.

https://www.hotelgranbaita.com

Hotel Granbaita Dolomites
Str. Nives 11
39048 Wolkenstein in Gröden
Italien

Copyright Fotos: © Quelle: Hotel Granbaita Dolomites, © DEJORI WERNER (Hotel Granbaita Dolomites), © Hannes Niederkofler und © Michaela Etzel

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X