„Catwalk & Champagne“: Trachten-Party von CocoVero im Rosewood Munich
Entertainment

„Catwalk & Champagne“: Trachten-Party von CocoVero im Rosewood Munich

5. Juli 2024
461 views
0 Kommentare
9 minuten gelesen
Karen Webb, Karolin Kandler, Constanze Schnitzler (CocoVero), Esther Sedlaczek, Veronika Stork-Jacklbauer (CocoVero), Lulu Lewe (Schwester Sarah Connor) CocoVero Trachten „Catwalk & Champagne“-Event im Rosewood Munich in München am 04.07.2024 / Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

Glamouröser Start in die Trachten-Saison: Constanze Schnitzler und Veronika Stork-Jacklbauer präsentierten ihre neueste CocoVero-Kollektion im „Rosewood Munich“ und begeisterten damit VIPs wie Viviane Geppert, Esther Sedlaczek, Karen Webb, Karolin Kandler und Dagmar Wöhrl – Lulu Lewe gab ihr Debüt im Dirndl

Trachten-Glamour im neuen „Rosewood Munich“! Constanze Schnitzler und Veronika Stork-Jacklbauer vom angesagten Trachten-Label „CocoVero“ luden gemeinsam mit dem Münchner Luxushotel am Donnerstag, 4. Juli zu einem ganz besonderen Highlight ein. Unter dem Motto „Catwalk & Champagne“ präsentierte das Münchner Dirndl-Duo seine neueste Herbst-/Winterkollektion 2024. Der Innenhof des Hotels verwandelte sich eigens für diesen Anlass in einen Catwalk. Zwölf Models, darunter auch einige Teilnehmer der jüngsten Staffel von „Germany‘s next Top-Model“, zeigten die neuesten Trends für die aktuelle Trachten-Saison und das bevorstehende Oktoberfest. Im Publikum waren zahlreiche prominente Freunde und Fans des Labels dabei, darunter u.a. die Moderatorinnen Viviane Geppert, Esther Sedlaczek, Karen Webb und Karolin Kandler, Politikerin Dagmar Wöhrl, Sängerin und „Let‘s Dance“-Star Lulu Lewe (Schwester von Sarah Connor), Christian Greiner (Vorstand „Ludwig Beck“) mit seiner Frau Sandra Greiner („Just Another DJane“) und Gastronomin Tina Krätz (Frau von Sepp Krätz).

Julian Cidic und Luka Cidic (GNTM2024, Zwillinge) mit Veronika Stork-Jacklbauer (CocoVero), Viviane Geppert, Lulu Lewe (Sarah Connor Schwester), Constanze Schnitzler (CocoVero)/ Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

Im Blitzlicht stand vor allem Lulu Lewe, denn sie feierte ihre Trachten-Premiere – natürlich in einem Dirndl von „CocoVero“: „Es ist das allererste Mal, dass ich Dirndl trage“, erzählte sie. Wie fühlt es sich an? „Ich muss gestehen, dass ich durchaus aufgeregt war, als ich es angezogen habe. Aber es passt wie angegossen und ich bin total begeistert. Allerdings hatte ich die Schleife zunächst falsch gebunden, am Rücken, habe das aber schnell geändert“, erzählte sie lachend. „Jetzt trage ich die Schleife rechts, was vergeben heißt, wie ich heute gelernt habe, und das bin ich auch.“ Sie kam eigens für diesen Abend aus Berlin, wie sie erzählte. Wie geht es danach bei ihr weiter? „Mit Musik! Am 19. Juli kommt meine neue Single „Drifte ab“ heraus. Ich werde auch weiterhin viel tanzen, denn das habe ich ja nun gelernt.“

Dirndl statt Fußball-Trikot: Für Sportmoderatorin Esther Sedlaczek war es ein Kontrastprogramm: „Es ist eine absolute Ausnahme, dass ich derzeit ausgehe. Aber ich bin gerne gekommen, da ich mit den beiden Designerinnen von CocoVero eng befreundet bin und sie gerne unterstütze. Und ich freue mich, heute eines ihrer Dirndl zu tragen. Direkt nach der Modenschau heute geht es für mich nach Hause, um das EM-Spiel morgen in Stuttgart vorzubereiten. Davor bringe ich noch meine Kinder ins Bett.“

Karen Webb, Karolin Kandler, Constanze Schnitzler (CocoVero), Esther Sedlaczek, Veronika Stork-Jacklbauer (CocoVero), Lulu Lewe (Schwester Sarah Connor)
CocoVero Trachten „Catwalk & Champagne“-Event im Rosewood Munich in München am 04.07.2024/ Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

Dagmar Wöhrl hatte aufs Dirndl an diesem Abend verzichtet und kam im Trachtenjanker: „Ich hatte mein Dirndl von CocoVero schon rausgelegt, hatte aber heute dann doch den ganzen Tag geschäftliche Termine. Umso mehr freue ich mich, heute die neue Kollektion zu entdecken, denn ich liebe Tracht – in den unterschiedlichsten Varianten.“

Für Constanze Schnitzler und Veronika Stork-Jacklbauer war es ein besonderer Abend: „Wir freuen uns sehr, unsere neueste Kollektion im wunderschönen „Rosewood Munich“ im Rahmen dieser exklusiven und außergewöhnlichen Show präsentieren zu dürfen. Es ist dem Hotel ein großes Anliegen, mit lokalen Brands und Labels zu kooperieren. Deshalb sind wir sehr glücklich über diese Zusammenarbeit und es ist die erste Fashionshow überhaupt hier in diesem wunderschönen Hotel.“ Schon seit 2011 lassen die beiden die Herzen von Trachten- Fans höher schlagen. „Wir stehen für traditionelle Tracht, sind aber nicht altbacken, sondern am Puls der Zeit. Wir sind jung, modern und frisch, aber ohne Glitzer. Und es ist uns wichtig, die Mitte zwischen Fashion und Tradition zu finden. Dies passt perfekt zum „Rosewood Munich“, da es Historie und Moderne perfekt verbindet. Wir haben ein sehr junges Publikum und auch viele Influencer, die unsere Trachten lieben und uns schon von Anfang an begleiten.“ Die Trends für 2024? „Voluminöse Ärmel an den Blusen und Dirndlkleidern erleben dieses Jahr ein Comeback, ebenso wie traditionsreiche Plisees, die wir wieder aufleben lassen, außerdem Dirndl Ton-in-Ton. Bei den Materialien ist neben dem schlichten Baumwoll-Mix auch Samt gefragt, ebenso wie Jacquard. Bei den Farben liegen statt Petrol nun Rot und Dunkelblau im Trend, aber auch sommerlich frische Farben wie Rosa. Wir präsentieren hier auch einige vollkommen neue Schnitte, die an die „Netflix-Serie „Bridgerton“ erinnern: Voluminös, extravagant, opulent und nostalgisch zugleich.“ Präsentiert wurden die neuesten Modelle auch von vier GNTM-Teilnehmern der letzten Staffel: Julian und Luka, Nuri und Dascha.

Show CocoVero Trachten „Catwalk & Champagne“-Event im Rosewood Munich in München am 04.07.2024/ Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

Das begeisterte auch Moderatorin Karen Webb: „Diese Veranstaltung ist perfekt, um sich auf den Trachtensommer einzustimmen“, lobte sie. „Die Dirndl sind genau mein Geschmack: klassisch-elegant, aber ohne Firlefanz.“
„Mein Favorit heute war das Off-Shoulder-Kleid – einfach der Wahnsinn“, lobte Moderatorin Viviane Geppert. „Ich selbst trage zum ersten Mal in diesem Jahr Dirndl. Und es ist immer das Gleiche: Zu Beginn fühlt es sich noch eng und dann aber superangenehm an“, meinte sie lachend. Sie ist Mutter eines einjährigen Sohnes: „Er ist zu Hause beim Papa. Mein Sohn hat aber auch schon eine Mini-Lederhose – und hat darin seinen ersten Geburtstag gefeiert.“

„Ich bin ein großer Dirndl-Fan und trage unheimlich gerne Tracht. Ich bin so begeistert, dass ich mein Dirndl bis zur Wiesn wohl nicht mehr ausziehen werde“, so Moderatorin Karolin Kandler.

Constanze Schnitzler (CocoVero), Alice Buchsbaum (Rosewood Munich), Veronika Stork-Jacklbauer (CocoVero)/ Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

Musikalisch wurde die Show von einem Streichquartett begleitet, das Wiesnhits aufspielte. Davor und danach stand Sandra Greiner („Just Another DJane“) an den Turntables – in Tracht: „Dirndl passt einfach immer und auch bei jedem Wetter“, lobte sie. „Und ich freue mich, dass ich schon zum dritten Mal bei einem Event von CocoVero auflegen darf.“
Verwöhnt wurden die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Patisserie von Alexa von Harder. Im Anschluss an die Show gab es ein gesetztes Dinner in einer der Suiten des Hotels. Außerdem dabei: die TikTok-Stars Moritz di Matteo (Moritz Dim) und Laura Marie Soons, Alice Buchsbaum („Director Communications Rosewood Munich“), uvm.

Text: Andrea Vodermayr

Copyright Fotos: BrauerPhotos / G.Nitschke

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2921 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.