Kunsterlebnis und MPE-Networking auf der ARTMUC
Entertainment

Kunsterlebnis und MPE-Networking auf der ARTMUC

23. September 2021
226 views
0 Kommentare
3 minuten gelesen
Bild von MPE und Raiko Schwalbe: Tino Zahedi

Seit nun schon 25 Jahren vernetzt Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein (MPE) zahlreiche Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Medizin, Medien, Travel, Gastronomie, Lifestyle, Kunst, Kultur und der Gesellschaft miteinander.

Nach einem langen Lockdown von etwa sieben Monaten konnte MPE im Juni 2021 mit ihrer limitierten Veranstaltung MPE-Exclusive ART gemeinsam mit Dr. Martina Taubenberger im Container Collective auf dem Werksviertel-Mitte Kunst Gelände in München wieder starten.

Es folgte im Juli 2021 der MPE-Event im Flemings Hotel München Schwabing mit Henning Kiebach und Andreas Gänger, so auch im August 2021 der MPE-Event in der FASANERIE mit Martina Meise. Die MPE-Events waren ausgebucht und die Abende ein voller Erfolg.

Die Teilnehmer freuten sich sehr, dass die MPE-Events wieder stattfinden, wenn auch seit Beginn der Corona Pandemie mit limitierter Teilnehmerzahl. Doch durch diese begrenzte Anzahl an Gästen ist der Austausch noch gezielter und hat eine ganz persönliche, exklusive Note.

Mitte Oktober 2021 findet MPE-Exclusive ART, der Kunst- und Kultur-Networking-Event gemeinsam mit Raiko Schwalbe beim ARTMUC Kunstfestival auf der Praterinsel und im Isarforum in München statt.

Die Gäste erleben ein spektakuläres Kunsterlebnis, so auch das beliebte und bekannte Networking von Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein – mit der persönlichen Vernetzungskarte.

Denn MPE macht sich vor ihren Veranstaltungen kundig, welche beruflichen und privaten Interessen man hat – dieses Mal besonders zu den Themen Kunst und Kultur – und erstellt daraufhin die passenden Networking-Kontakte für die Teilnehmer. Diese werden während des Events durch MPE einander vorgestellt. Seit 1996 haben sich dadurch viele wertvolle Kontakte ergeben.

Bei diesem MPE-Event „MPE-Exclusive ART“ auf der ARTMUC verbinden sich Kunstsammler, Galeristen, Auktionshäuser, Künstler, Messeleiter, Kunstinteressierte, Journalisten und Personen aus der Kunstszene miteinander.

Aufgrund der derzeitigen Lage wird das besondere MPE-ART-Networking – Outdoor – auf dem inspirierenden Kunstgelände – schon vor Beginn des Kunstfestivals sein.

Im Anschluss an das persönliche Networking – können die Teilnehmer des MPE-Exclusive ART über das beeindruckende Kunstfestival, gemeinsam mit den Festivalbesuchern, schlendern und noch Indoor zahlreiche, faszinierende Kunstmomente erleben.

Kooperationspartner der Veranstaltung MPE-Exclusive ART sind die ARTMUC und Raiko Schwalbe, das Buch- und Kunstauktionshaus Zisska & Lacher, von Seelstrang & Partner – Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer, die 4ARTechnologies AG, die Künstlerin Kerstin Sokoll, das 5-Sterne Wellnesshotel Klosterbräu in Seefeld/Tirol und Katharina Fenners – Reisen à la carte.

Wir von Seiten JetSet Media sind auf die ARTMUC und das MPE-Networking sehr gespannt – und freuen uns auf den exklusiven Abend.

Mehr zur ARTMUC: www.artmuc.info/
Mehr zu den MPE-Events: www.mpe-poelnitz-egloffstein.com

Anfragen zu den MPE-Events: info@mpe-poelnitz-egloffstein.com

Autorin: Michaela Etzel, JetSet Media
Bild von MPE und Raiko Schwalbe: Tino Zahedi
Weitere Bilder: ARTMUC

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X