„Messe für Luxus-Automobile und gehobene Lebensart“ EuroMotor® Stuttgart weiter auf Erfolgskurs
Aktuelle News

„Messe für Luxus-Automobile und gehobene Lebensart“ EuroMotor® Stuttgart weiter auf Erfolgskurs

3. Dezember 2019
51 views
0 Kommentare
9 minuten gelesen
Nicks Boats

Steigende Umsätze und stimmiges Gesamtkonzept: Siebte „Messe für Luxus-Automobile und gehobene Lebensart“ überzeugt Publikum und Aussteller

Bei Individualisten, Genießern und Freunden klassischer Automobile ist sie ein weit über die Region hinaus bekannter und beliebter Treffpunkt. Das Erfolgsrezept der Stuttgarter EuroMotor® liegt darin, dass sie mehr bietet als „nur“ eine exklusive Produktschau, sondern ein mondänes Einkaufserlebnis in stilvollem Ambiente. Auch die siebte Ausgabe der „Messe für Luxus-Automobile und gehobene Lebensart“ wusste mit einem fein abgestimmten, ausgesuchten Angebot und einem ebenso unterhaltsamen wie spannenden Rahmenprogramm zu überzeugen: Vom 29. November bis zum 1. Dezember 2019 nutzten mehrere Tausend größtenteils geladene Besucher die Gelegenheit zum vorweihnachtlichen Einkaufsbummel im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS).

„Flächen lange im Voraus ausgebucht“
Entsprechend hohe Zufriedenheit herrschte auf Seiten der Veranstalter: „Wir freuen uns, dass die EuroMotor® zunehmend als besonderes Kunden-Event wahrgenommen wird“, sagte Karl Ulrich Herrmann, geschäftsführender Gesellschafter der Stuttgarter RETRO Messen GmbH. „Neben Kaufen und Verkaufen geht es ebenso um Information, Inspiration und Austausch. Die Besucher wissen das handverlesene Angebot zu schätzen, was sich nicht zuletzt im Vorverkauf unserer erstmals in limitierter Zahl angebotenen Tickets niederschlug. Für unsere Aussteller wiederum ist der Messeauftritt eine wichtige Referenz. Die Flächen waren lange im Voraus ausgebucht, und wir mussten zahlreiche Anfragen zurückweisen.“ Mit rund 160 Ausstellern erreichte die EuroMotor® in diesem Herbst eine neue Bestmarke.

Kauffreudiges Publikum mit langer Verweildauer
Insgesamt wurde bei der EuroMotor® 2019 deutlich mehr umgesetzt als bei allen vorangegangenen Ausgaben. Neben dem kultivierten Ambiente und dem stimmigen Angebotsmix hoben die Aussteller daher vor allem die gute Kauflaune des Publikums hervor. „Die Messe verlief sehr erfolgreich für uns und machte obendrein einfach Spaß“, freute sich Diana Oehler, Geschäftsführerin des Erstausstellers Oehler Outdoor Kitchen. „Wir trafen hier viele interessante Menschen und ein Publikum, das gerne kaufte. Auch das Nachmessegeschäft wird meiner Einschätzung nach sehr reichhaltig werden. Unsere Erwartungen wurden übertroffen, wir sind vollauf zufrieden!“ Bernd Gampe von Merz & Pabst Cars & more berichtete: „Wir erhielten viele positive Rückmeldungen von unseren Kunden und konnten schon am Samstag direkt auf der Messe ein Fahrzeug verkaufen. In erster Linie wollten wir hier unsere Produkte präsentieren, und das hat bestens funktioniert. Viele Besucher werden wir bei uns im Autohaus wiedersehen, denke ich.“

Club-Atmosphäre statt „Massen in den Gängen“
Dem pflichtete Winfried Neff, Inhaber von Neff Diamanten, gerne bei: Der Sinn einer Messe sei es, „Kontakte zu knüpfen und Wünsche zu wecken. Wir suchen ein anspruchsvolles, hochwertiges Publikum. Durch Größe und Angebot der Messe, aber auch durch die Überschneidung mit den Gästen anderer Aussteller ergibt sich das auf der EuroMotor® automatisch. Hier schieben sich keine Massen durch die Gänge.“ Die „Club-Atmosphäre“ habe die Besucher zudem überdurchschnittlich lange am Stand verweilen lassen. Neff sprach von einer „sehr guten Entwicklung“. Diese Auffassung teilte auch Thomas Brunold, Inhaber von Brunold Automobile: „Die EuroMotor® hat deutlich gewonnen, ist noch vielseitiger geworden. Unsere geladenen Gäste besuchten uns am Stand und waren restlos begeistert, denn die besondere Stimmung lud zum Flanieren und Träumen ein. Wir verkaufen das ganze Jahr über Autos – auch dank der EuroMotor®!“

Staunen, mitfiebern, lachen: beste Unterhaltung
Den Event-Charakter der Messe unterstrich das hochkarätige Rahmenprogramm auf geschmackvoll-unaufdringliche Weise: Laute „Ahhs“ und „Ohhs“ waren an der Showbühne zu hören, wenn Close-up-Magier Thorsten Strotmann seine verblüffenden Tricks vorführte. Für Spannung und Nervenkitzel sorgten die EuroBID-Auktion am Samstag und die Benefiz-Auktion am Sonntag mit Wolfgang Pauritsch, bei denen edle Schmuckstücke, Uhren und andere Kostbarkeiten unter den Hammer kamen. Die Lacher auf seiner Seite schließlich hatte das Stuttgarter Multitalent Michael Gaedt. Der Schauspieler, Musiker und Entertainer nutzte die Zeit zwischen seinen Auftritten übrigens gerne für einen privaten Messebummel in Sachen Automobil.

Die nächste EuroMotor findet vom 13. bis 15. November 2020 auf der Messe Stuttgart statt.

www.euromotor-messe.de

Weitere Ausstellerstimmen:

Berthold Rapp, Inhaber, Chronokult:
„Die EuroMotor® war für uns wieder eine tolle Möglichkeit, unsere Produkte vorzustellen. Wir sind hochzufrieden mit dem Zuspruch, den wir hier bekamen. Die gigantische Atmosphäre, das ausgewählte Publikum und ein durchweg hochwertiges Gesamtangebot machten diese Messe zu etwas ganz Besonderem, Einzigartigem und Exklusivem. Für die EuroMotor 2020 haben wir schon gebucht!“

Gaby Schlichenmaier, Geschäftsführerin/Inhaberin, Jordan Reisen und Meer:
„Wir hatten viele Neukunden zu uns auf die EuroMotor® eingeladen, denn die Messe ist eine hervorragende Plattform für die Neukundenakquise: Wir knüpften viele gute Kontakte, führten viele gute Gespräche und konnten über maßgeschneiderte Angebote beraten – und das alles in angenehmer, ruhiger Atmosphäre. Das Publikum war perfekt, denn die Besucher der EuroMotor® verfügen über das Potenzial, unsere Reisen zu buchen.“

Wolfgang Pauritsch, Co-Geschäftsführer, Antony’s Kunst- und Auktionshaus:
„Unser Auftritt auf der EuroMotor® hat sich gelohnt, es war perfekt! Die Besucher erwartete hier ein superschön gemischtes Sortiment – das machte Spaß. Wir trafen auf ein gutes Publikum und konnten viele neue Kontakte knüpfen. Die Messe hat sich sehr schön entwickelt und läuft richtig gut! Ich bin begeistert und werde nächstes Mal wieder mitmachen!“

Mario Thieme, Inhaber, Jacob F., Schuhe:
„Die EuroMotor® 2019 war ein sehr positives Erlebnis für mich – eine schöne Messe mit tollem Ambiente. Ich war zuvor zweimal als Besucher hier und stellte fest, dass mir das Konzept sehr entgegenkommt. Die geladenen Besucher wissen hochwertige Produkte und Qualität zu schätzen. Ich führte viele hochinteressante Gespräche, konnte mich ausgezeichnet präsentieren und freue mich schon auf das Nachmessegschäft!“

Hildegard Ströbel, Inhaberin, Ströbel Immobilien:
„Die EuroMotor® lief gigantisch für uns, ich bin sehr zufrieden! Viele Anleger haben noch falsche Vorstellungen vom Erwerb einer Pflegeimmobilie und sehen vor allem die Risiken nicht. Hier konnten wir gut beraten, zahlreiche Neukunden generieren und bekamen insgesamt eine schöne Resonanz. Zur nächsten EuroMotor® kommen wir daher gerne wieder.“

Jaap Frens, Geschäftsführer, Nicks Boats:
„Die EuroMotor® ist eine Messe für Luxusprodukte. Das ist genau unser Segment. Wir stießen auf ein großes, breitgefächertes Interesse, und ich glaube, unser Boot war das meistfotografierte Objekt der ganzen Messe. Daneben konnten wir sogar einige Besucher direkt zu uns nach Holland einladen. Auch viele Frauen waren begeistert, und das gesamte Ambiente passte. Wir trafen hier auf jeden Fall unsere Zielgruppe – lauter potenzielle Neukunden!“

Eduard Tröndle, Inhaber, Tröndle Design in Pelz, Leder und Stoff:
„Wir bekamen eine gute Resonanz auf unsere Präsenz. Viele Leute blieben stehen und ließen sich unser Angebot erklären – das Umarbeiten und Upcycling getragener Pelze. Für viele Besitzer ist das die Lösung eines Problems. Wir konnten gut informieren und viele Prospekte verteilen. Wir haben bereits etliche Kunden im Stuttgarter Raum, und der Neukontakt zu Kunden auf der EuroMotor® war absolut positiv!“

www.retro-messen.de

Copyright: RETRO Messen GmbH

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X