39. Snow Polo World Cup St. Moritz 2024 auf dem St. Moritzersee
Entertainment

39. Snow Polo World Cup St. Moritz 2024 auf dem St. Moritzersee

11. Dezember 2023
541 views
0 Kommentare
9 minuten gelesen
Snow Polo World Cup St.Moritz 2023, Foto: Reinhardt & Sommer Fotografen

St. Moritz: Drei Monate vor Austragung des 39. Snow Polo World Cup St. Moritz konnte die Turnierleitung des weltweit einzigen «High Goal»-Turniers auf Schnee zwei neue Teamsponsoren präsentieren: erstmals ist der angesagte kanadische Luxus-Outerwear Brand Mackage an Bord. Als zweiter Partner kehrt ausserdem Champagne Perrier-Jouët zurück. Die beiden neuen Partner ergänzen die bestehenden Team-Sponsoren Flexjet, The Kusnacht Practice, World Polo League und St. Moritz. Ein weiteres Highlight ist das Gastspiel von Pelon Stirling, der die letzte Dekade im Polosport massgeblich geprägt hat und der ohne Zweifel für spektakuläre Action auf dem gefrorenen St. Moritzersee sorgen wird. Neu wird das gastronomische Angebot im beliebten «Polo Village» noch aussergewöhnlicher, und das VIP-Zelt erhält ein super luxuriöses Upgrade bei Food & Beverage und Infrastruktur. Dazu ist bei Sponsoren und VIP-Gästen das Interesse am glamourösen Sport-Event im glitzernden Schnee noch einmal gestiegen, der traditionsreiche Galaabend im Badrutt’s Palace ist sogar bereits ausgebucht! Der Snow Polo World Cup findet vom 26. – 28. Januar 2024 statt, der Eintritt ist wie immer frei.

28.01.2023 Polo Game 2 Azerbaijan Land of Fire (1st) vs. World Polo League (4th), copyright: fotoswiss.com/giancarlo cattaneo

Es ist ein Event der Superlative: hochkarätiger Polosport vor einer atemberaubender Bergkulisse, die besten Spieler der Welt sowie ein Rahmenprogramm der Extraklasse, das seinesgleichen sucht. Neben Pelon Stirling werden auch weitere Spieler wie Fred Mannix aus Kanada – ohne Zweifel einer, wenn nicht der beste Amateur- Spieler der Welt – oder der Engländer Max Charlton, für viele der absolut beste Spieler auf Schnee, in den Fokus rücken. Zudem wird sicher auch der amtierende FIP Polo-Weltmeister Pelayo Berazadi (ESP) ein gewichtiges Wort um den Sieg mitreden. Dazu kommt Publikum, das jedes Jahr zu Tausenden auf den St. Moritzersee strömt. Während sich das Engadin langsam auf die Wintersaison einstimmt, laufen die Vorbereitungen für das Top-Event des Winters auf Hochtouren: Vom 26. bis 28. Januar 2024 geben sich wiederum über 20’000 Liebhaber von actiongeladenem Polosport und dem edlen Ambiente auf dem gefrorenen St. Moritzersee ein einzigartiges Stelldichein.

«Resonanz und Nachfrage unseres Turniers bei weltweiten Medien, Spielern, Sponsoren und VIP-Gästen sind aussergewöhnlich hoch», freut sich Turniergründer und Organisator Reto Gaudenzi. «Noch nie konnten wir so früh vor dem Turnier die Teamsponsoren, Ausrüster und Team-Patrons ankündigen. Für den Galaabend haben wir sogar bereits eine Warteliste! Das Vertrauen von Sponsoren und Spielern macht uns sehr stolz und ist ein tolles Kompliment an St. Moritz und die unglaubliche Arbeit der gesamten Organisation.»

Snow Polo World Cup St.Moritz 2023, Foto: Reinhardt & Sommer Fotografen

Treue Sponsoren, neue Partner und enorme Nachfrage nach Tickets

Neben langjährigen Sponsoren wie Maura Wasescha, Mauritius, Kessel/Maserati und Sprüngli sowie allen St. Moritzer Fünf-Sterne Häusern (Badrutt’s Palace, Kulm Hotel St. Moritz, Kempinski Grand Hôtel des Bains, Carlton Hotel, Suvretta House und dem neu eröffneten Grace La Margna) unterstützen diverse neue Sponsoren und Partner sowie das exklusive Schweizer Catering-Unternehmen GAMMACATERING als offizieller VIP Zelt Partner den Snow Polo World Cup St. Moritz.

Rasant gestiegen ist auch die Nachfrage nach VIP-Karten: Diese werden bereits jetzt spürbar stärker nachgefragt als im Vorjahr. Aktuell sind noch VIP- und Chukker-Club-Tickets für alle Tage unter www.snowpolo-stmoritz.com/tickets/ erhältlich – first come, first serve. Der Eintritt zum Turniergelände ist natürlich auch weiterhin für alle Besucher frei. Dort sorgen lokale Gastronomen und Partner mit einem noch grösseren kulinarischen Angebot als in den vergangenen Jahren während des gesamten Wochenendes für das leibliche Wohl der Besucher. Auf dem Programm stehen unter anderem die traditionelle Snow Polo Bratwurst aus der Crystal Hotel Küche, Dim Sum Kreationen von Madame Sum, argentinische Asado- Spezialitäten von AZADO, lokale Delikatessen von Alpen Food, eine Auswahl von Gerichten aus dem Giardino Mountain und das «Food Pop-up on the ice» von den Nachwuchsgastronomen von R.C. Concepts.

Alle Partien können auf www.pololine.tv via Internet Live Stream geschaut werden.

Day 2 Snow Polo World Cup St.Moritz 2020, Copyright: fotoswiss.com/giancarlo cattaneo

Sponsoren und Partner des Snow Polo World Cup St. Moritz 2024

Team Sponsoren: Flexjet, Mackage, The Kusnacht Practice, Perrier-Jouët und St. Moritz

Offizieller Ausrüster: Casablanca

Umpire Sponsor: Maura Wasescha

Offizielle Hotels: Badrutt’s Palace Hotel, Kulm Hotel St. Moritz, Kempinski Grand Hôtel des Bains, Carlton Hotel, Suvretta House, Giardino Mountain, Grace La Margna, Crystal Hotel, Steffani Hotel, Hotel Corvatsch, Hotel Laudinella, Hotel Sonne

Gastnation: Mauritius

Gast-Resort: Ithaafushi – The Private Island by Waldorf Astoria

Offizielle Restaurants: Chesa Veglia/Polo Bar, Paradiso, Kulm Country Club, HATO

Offizielles Partner- Hotel Zürich: Hotel Schweizerhof

Trophy Sponsoren: St. Moritz, CentraLab, Casablanca, Flexjet, Ithaafushi – The Private Island by Waldorf Astoria

Snow Polo World Cup St.Moritz 2023, Foto: Reinhardt & Sommer Fotografen

Helmet Sponsor: Flexjet

Official Car: Kessel/Maserati

Sponsoren: Maura Wasescha, Kessel/Maserati, Pernod Ricard Swiss, UBV Lanz AG, Sprüngli, Chopfab Boxer, Trois Pommes

VIP Catering: GAMMACATERING

Offizielle Lieferanten: Champagne Perrier-Jouët, Oona Caviar, Cecchetto, Mitscho’s Cigars, Sprüngli, Chopfab Boxer, Villa Sandi, Royal Salute

Aussteller: Casablanca, Maura Wasescha, Casino St. Moritz, Ender Sport St. Moritz, Kessel/Maserati, Caviarlieri Switzerland, Villa Sandi, Ithaafushi – The Private Maldives Island, Etica, My Bauernhaus St. Moritz

Medical Partner: Klinik Gut

Official Lab Partner:  CentraLab

Publikums-Catering: Crystal Hotel, Madame Sum, Alpen Food, Azado, Giardino Mountain, Pop-up on the Ice by R.C. Concepts

Supporter: Engadin, Gemeinde St. Moritz, Kanton Graubünden, St. Moritz, Lyceum Alpinum Zuoz, O. Christoffel AG, Blasto

Host Club: Evviva Polo Club St. Moritz

Partner Club: Polo Park & Country Club Zürich

Offizielle Snow Polo Magazin-Publisher:  The Polo Magazine, Polo Times

Weltweite Live-Übertragung: PoloLine.TV

Media Partner: The Polo Magazine, PoloLine, Polo International, Le Grand Mag, Polo Times, Polo&Luxury Magazine, La Bocha, good style mag, Polo & Lifestyle The London Magazine, La Polo, Excellence Magazine.Luxury, Die Weltwoche, Alpstyle, Falstaff, CNBC

28.01.2023 Polo Game 1 The Kusnacht Practice (5th) vs. Flexjet (6th), Copyright: fotoswiss.com/giancarlo cattaneo

Snow Polo und die Evviva Polo St. Moritz AG

Polo auf Schnee wurde als Weltpremiere erstmals 1985 in St. Moritz gespielt. Seither steht St. Moritz am letzten Januarwochenende immer im Zeichen des Snow Polo World Cups. 2014 haben bekannte Exponenten der Schweizer Polo Szene die Evviva Polo St. Moritz AG gegründet und mit der Gemeinde St. Moritz einen langjährigen Vertrag geschlossen, um so die Fortführung des Snow Polo World Cup St. Moritz nachhaltig zu sichern. Der Verwaltungsrat setzt sich zusammen aus Dr. Piero Dillier (Präsident), Reto Gaudenzi (Gründer, Vizepräsident und CEO) und Arndt Küchel. CFO ist Jürg Reinger. Durchgeführt wird das Turnier in enger Zusammenarbeit mit einem eingespielten Team der See-Infra AG und diversen weiteren lokalen und regionalen Partnern.

Weitere Infos unter www.snowpolo-stmoritz.com

Copyright Fotos: siehe Bilder

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2827 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.