Luxusautos
Like

Maserati auf der Weltausstellung Expo 2020 Dubai

30. September 2021
104 Views
0 Kommentare
3 minuten gelesen
Maserati auf der Weltausstellung Expo 2020 Dubai

Am 1. Oktober 2021 öffnet die Expo 2020 Dubai ihre Pforten. Auch Maserati ist als Partner des italienischen Pavillons auf der Weltausstellung vertreten: Ausstellungen und Initiativen im Zeichen des Dreizacks

Die Zusammenarbeit zwischen Maserati und dem italienischen Pavillon stärkt den Bezug des Sportwagenherstellers zu seiner Heimat. Sie fördert die Werte nachhaltiger Mobilität und zukunftsgewandter Entwicklung, die auf der Expo 2020 Dubai von zentraler Bedeutung sind. So ist Maserati eine Marke, die von Natur aus innovativ und einzigartig in ihrem Stil ist sowie von Leidenschaft geleitet wird. Dieselben Kernwerte bilden das Hauptthema auf der internationalen Ausstellung, um die Vortrefflichkeit des italienischen Designs und der italienischen Fertigung hervorzuheben.

Vom 27. Oktober bis 6. November 2021 steht die Ausstellung „Maserati: a story of luxury performance supercharged“ mit einer künstlerischen Installation des Maserati Centro Stile im Mittelpunkt. Diese interpretiert die Werte der Marke, die durch technologische Innovationen und das einzigartige Design eng mit ihrer italienischen Heimat verbunden ist. Im Zentrum des Kunstwerks steht der Supersportwagen MC20 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 261 g/km; jeweils WLTP), eingerahmt von dreidimensionalen Metallobjekten. Ihre Farben variieren von natürlichem Aluminium bis hin zu Kupfer, dem Erkennungsfarbton der Maserati Elektrifizierungsstrategie Folgore. Er erinnert an die Weiterentwicklung der Marke und ihre ständige Ausrichtung auf die Zukunft.

Außerdem sind zwei Showcases zum Thema Nachhaltigkeit zu sehen. Das betrifft nicht nur den Antrieb, sondern auch die bei der Fahrzeugentwicklung verwendeten Materialien – etwa Econyl sowie farbenfrohe Installationen aus „Echtmaterial“ zur Beschreibung der italienischen Biodiversität. Die Werte der Marke werden außerdem bei drei Digital Talks mit Influencern ins Rampenlicht gerückt. Thematisch geht es um Schönheit, „Human Touch“ und Performance. Um die Facetten der Vernetzung innerhalb des „Made in Italy“ zu untersuchen, wird das Programm am Mittwoch, 3. November, mit einem Round Table zum Thema nachhaltige Mobilität abgerundet.

Offizielle Vertreter des italienischen Pavillons der Expo 2020 Dubai reisen mit dem Maserati Quattroporte (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,2-11,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 277-243 g/km; jeweils WLTP bzw. NEFZ korrigiert). Er ist ein klassisches Beispiel für authentisches italienisches Design, das die Tugenden von Eleganz und Sportlichkeit gekonnt miteinander vereint.

Weitere Informationen zur Marke und zu den Modellen finden Sie auf www.maserati.de im Internet.

© Maserati

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X