Hotel habicher hof ****ˢ im Ötztal – Körper und Seele in Balance
Luxushotels

Hotel habicher hof ****ˢ im Ötztal – Körper und Seele in Balance

22. Januar 2024
588 views
0 Kommentare
6 minuten gelesen
Winterliche Hotelaußenansicht Quelle: Daniel Zangerl (Hotel habicher hof)

Das pure Wintervergnügen wartet im Tiroler Ötztal: Der habicher hof ist voll und ganz darauf eingestellt, Bergfreunden unvergessliche Spätwintertage und Frühlingsskilauf voll imposanter Erlebnisse zu bieten. Die geführte Skisafari im Ötztaler Skiparadies ist eines vieler Highlights.

Eintauchen in die Natur des Ötztals

Frühlingssonne von früh bis spät – die Skiregion Hochoetz-Kühtai zählt zu den sonnigsten Skigebieten Österreichs. 100 Prozent Vollbeschneiung sorgt für optimale Bedingungen bis zum letzten Wintertag. Das Bergerlebnis sollte man sich nicht entgehen lassen. Nur wenige Gehminuten sind es vom habicher hof zur Talstation (… wer es besonders bequem haben möchte, nimmt den kostenlosen Bus). Die Skipässe für das gesamte Tal gibt es an der Hotelrezeption. In nur acht Minuten geht es mit der Gondel von Oetz direkt ins Herz der Skiregion Hochoetz-Kühtai, wo gleich zwei Skigebiete auf die Skifahrer warten. Mit dem Ötztal Superskipass haben Wintersportler sogar die Wahl zwischen sechs erstklassigen Skigebieten und über 90 Liften, die sie bis auf 3.000 Meter Höhe bringen. Gäste des habicher hofs genießen den Extra-Service: einen modernen Ski- und Schuhraum, 5 Prozent Nachlass bei Buchungen von Skikursen bei Sport Fischer, kostenlosen Bustransfer zwischen Hochoetz und Kühtai und vieles mehr.

Blick auf die gesamte Hotelanlage, Quelle: Daniel Zangerl (Hotel habicher hof)

Unvergessen bleibt die geführte Skisafari. Es ist selten schöner als im milden Spätwinter, als fortgeschrittener Skifahrer die Ötztaler Skigebiete zu erkunden. Mit einem professionellen Guide geht es zum großen Skispaß und Schneegenuss in den Ötztaler Skigebieten Hochoetz-Kühtai, Sölden und Gurgl.

Die vielfältige Winterwelt des Ötztals kennt auch abseits der Pisten keine Grenzen: Langlaufen, ist das perfekte Winter-Workout. Fürs Rodeln, Wandern und Eislaufen ist die zauberhafte Winterwelt am Piburger See ein besonderer Tipp:

Ein Tipp für die Nicht-Skifahrer: Wanderführer Heli begleitet die Hotelgäste zu Winter- und Schneeschuhwanderungen. Schneeschuhe und Stöcke gibt es im Hotel zum Leihen. Eine kleine Wanderung von etwa 45 Minuten führt zum Piburger See, der meist zugefroren ist und zum Eislaufen einlädt. Während die Skifahrer oben am Berg noch den Schnee genießen, sind im Tal auch schon die Spaziergänger unterwegs und erfreuen sich an milden Temperaturen und ersten Frühlingsboten.

Winterliche Hotelaußenansicht, Quelle: Daniel Zangerl (Hotel habicher hof)

Die Naturwelt inspiriert und macht den Kopf frei. Modernster Wohnkomfort und ganz viel Charme begleiten die Urlaubstage. Die Berge locken das ganze Jahr über, draußen aktiv zu sein, die frische Luft zu atmen und sich zu bewegen. Das Schöne am habicher hof ist aber, dass man sich auch ruhigen Gewissens in traumhafte Zimmer und Suiten zum grenzenlosen Entspannen zurückzuziehen kann. Sie sind Aussichtspunkte, um in die Ferne zu schweifen. Sie sind Glücksräume, um sich selbst zu spüren. Viel naturbelassenes Holz sorgt für Tiroler Gemütlichkeit. Sonnenlicht und Panoramen sind ein unverzichtbarer Teil der Einrichtung. Es sind die liebevoll arrangierten Details, die Wohnwelten entstehen lassen, in denen jeder Gast gerne verweilt.

Sich ausgeglichen und befreit fühlen. Der habicher hof widmet sich mit großer Hingabe einer entspannenden Auszeit.

Wie heißt es so schön? Balance im Leben ist nichts, was du einfach findest. Es ist etwas, das du dir erschaffst.

Der habicher hof versteht es, Genießer zu begeistern. Seine harmonische Spa-Welt lässt einen den Alltag vergessen. Herrlich, im 25-Meter langen Panoramapool zu schwimmen und noch einmal hinaufzuschauen auf die Berge, wo man den Tag verbracht hat. Exklusive Saunaaufgüsse genießen, auf den gemütlichen Liegen träumen, sich professionelle Massagen und Treatments gönnen. Der habicher hof ist viel mehr als ein Wellnesshotel. Ein ganzheitliches Wohlfühlkonzept, das Körper und Seele in Balance bringt, ermöglicht eine langanhaltende Erholung.

Outdoor Pool mit herrlichem Winterpanorama, Quelle: Daniel Zangerl (Hotel habicher hof)

Verwöhnt von früh bis spät

Dass gutes Essen glücklich machen kann, ist kein Geheimnis. Darum rundet ein leidenschaftliches und professionelles Küchenteam die schönsten Tage im Jahr mit kulinarischen Gaumenfreuden auf höchstem Niveau ab: mit einem Genussfrühstück, mit Verführungen, Naschereien und Kuchen aus der hauseigenen Konditorei und einem Fünf-Gänge-Gourmetmenü am Abend. Die ausgezeichnet sortierte Weinwelt beherbergt erlesene Weine und echte Raritäten.

Vitalsuite, Quelle: Daniel Zangerl (Hotel habicher hof)

Das Hotel habicher hof ist ein Ort, die Beziehung zwischen Seele und Körper zu pflegen, sich neu zu definieren und Glücksmomente zu erleben. Eine (Aus)Zeit, die sich lohnt.

Hotel habicher hof****ˢ
Habichen 46
6433 Oetz / Tirol
Österreich

https://www.habicherhof.at/

Copyright Fotos: Quelle: Daniel Zangerl (Hotel habicher hof)

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2888 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.