Aktuelle News
Like

Grosse Eröffnungsfeier in der L’Osteria München Schwanthalerstrasse – Rund 400 Gäste feierten das neue Restaurant

16. September 2018
2116 Views
0 Kommentare
10 minuten gelesen
Grosse Eröffnungsfeier in der L’Osteria München Schwanthalerstrasse – Rund 400 Gäste feierten das neue Restaurant

Italienische Verstärkung in München – noch mehr Dolce Vita für München: Am 7. September 2018 feierte das italienische Restaurant-Konzept L’Osteria die Eröffnung seines sechsten Lokals in der bayerischen Landeshauptstadt. Nun gibt es die „beste beste Pizza & Pasta d’amore“ auch in der Schwanthalerstraße

München, September 2018 – Im Volksmund ist München als die nördlichste Stadt Italiens bekannt. Für noch mehr Dolce Vita in der Isarmetropole sorgt das italienische Restaurant-Konzept L’Osteria, das am 07.09.2018 ein neues Lokal in der Schwanthalerstraße 111 eröffnete. Dies ist bereits das sechste L’Osteria Restaurant in München – so viele wie in keiner anderen Stadt bisher. Betrieben wird das Restaurant in direkter Nachbarschaft zur Theresienwiese von der FR L’Osteria GmbH selbst. Um das Tagesgeschäft und einen reibungslosen Ablauf vor Ort kümmert sich General Manager Timo Schmitt. Der 36-Jährige ist bereits seit April 2018 Teil der L’Osteria FAMIGLIA und unterstützte zuvor die Teams in Rosenheim und München. Diese Neueröffnung miteinberechnet ist L’Osteria aktuell an 95 Standorten in sechs Ländern vertreten. 

Rund 400 Gäste kamen zur Eröffnungsfeier in die Schwanthalerstrasse 111 – darunter auch einige bekannte Gesichter wie die Moderatoren Wolfgang Leikermoser, Armand Presser und Oliver Luxenburger, Musikmanager Thomas M. Stein, Musikproduzent Curt Cress, die Haindling-Musiker Michael Braun und Reinhold Hoffmann, Unternehmerin Uschi Ackermann, Fotograf Mike A. Kraus, die Schauspieler/in Gabrielle Odinis und Markus Böker oder Entertainerin Gloria Gray. Für ausgelassene Stimmung sorgte Armando Quattrone mit Band und DJ Agatinoromero. Zudem gab es natürlich, typisch L’Osteria, die beste, beste Pizza und Pasta d’amore sowie weitere Klassiker der italienischen Küche – alles frisch zubereitet in der offenen CUCCINA.

PIZZA, PASTA UND ISARRAUSCHEN

– in München eröffnet die sechste L’Osteria.

„Monaco di baviera und L’Osteria – das passt einfach. Es freut uns riesig, dass wir mit der L’Osteria München Schwanthalerstraße bereits das sechste Restaurant in der bayerischen Landeshauptstadt eröffnen und die Münchner nun noch flächendeckender mit unserer Pizza & Pasta d’amore verwöhnen können“, sagt Friedemann Findeis, Geschäftsführer der FR L’Osteria GmbH. Typisch L’Osteria verbindet auch das neue Restaurant im Herzen des lebhaften Stadtteils Schwanthalerhöhe authentischen italienischen Flair und Wohlfühlatmosphäre mit gutem Essen zu fairen Preisen. Rund 190 Gäste finden in der L’Osteria Platz und können sich auf die „beste, beste Pizza & Pasta d’amore“ aus der offenen Küche – oder wie wir sagen, aus der „CUCINA“ – freuen. Im Außenbereich stehen vorerst 88 Plätze zu Verfügung, die im nächsten Jahr auf 144 aufgestockt werden. Für alle, die ihr Essen lieber in den eigenen vier Wänden genießen, gibt es alle Gerichte auf Wunsch natürlich auch zum Mitnehmen. Geöffnet ist die L’Osteria in der Schwanthalerstraße Montag bis Samstag von 11 bis 24 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 12 bis 24 Uhr.

L’OSTERIA.EIN UNSCHLAGBARES REZEPT.

In der L’Osteria geht die Türe auf und schon fühlt man sich wie in der typisch italienischen Osteria aus Frederico Fellinis Film „Roma“. Hier kommen Freunde, Familien, Pärchen, Jung und Alt zusammen, um gut zu essen. Es ist ein bisschen laut, lebhaft und über allem schwebt der verführerische Duft der echten italienischen Küche. Kurz gesagt: L’Osteria ist ein Ort, der zum Verweilen einlädt, an dem jeder willkommen ist und Gastfreundschaft großgeschrieben wird. 

Bekannt ist L’Osteria für die beste beste Pizza und Pasta d´amore. Die Pizza reicht weit über den Tellerrand hinaus und wird oft für zwei Personen mit unterschiedlich belegten Hälften bestellt. Und die frische Pasta? Die stellen wir in unserer eigenen Pastamanufaktur her und servieren sie stets herrlich al dente! Daneben gibt´s noch zahlreiche weitere Klassiker der italienischen Küche wie Antipasti, Salate, himmlische Dolci sowie eine Wochenkarte mit saisonalen Köstlichkeiten. Alles wird frisch in der einsehbaren Küche „à la mamma“ zubereitet. Die Zutaten kommen dabei sogar zum größten Teil direkt aus Italien. 

Übrigens: Bei L’Osteria werden grundsätzlich ordentliche Portionen zu fairen Preisen angeboten. Was den Besuch bei uns zu einem besonderen Erlebnis macht? Neben gutem Essen erwartet die Gäste in jeder L’Osteria italienisches Lebensgefühl, eine fröhlich-quirlige, urbane Umgebung und natürlich unsere Liebe zum Detail – egal ob es um die Speisen und Getränke, den Service oder die Inneneinrichtung geht. „Bei der L’Osteria wird jeder, ob Gast, Geschäftspartner oder Mitarbeiter, mit offenen Armen in die LA FAMIGLIA aufgenommen. Das spürt man jeden Tag bereits beim Betreten der Restaurants. Das Konzept mit ehrlichen italienischen Rezepten, welche vor den Augen der Gäste frisch zubereitet werden, hat mich von Anfang an überzeugt“, erklärt Timo Schmitt.

L’OSTERIA. GRANDE AMORE.

Architektur und Inneneinrichtung jeder L’Osteria sind darauf ausgelegt, dass der Besuch des Restaurants ein Genuss für alle Sinne wird. Die L’Osteria München Schwanthalerstraße besticht mit einem gekonnten Mix aus Industrial Charme und dem typischen L’Osteria Style. Hinzu kommen besondere Highlights wie vergoldete Details an den Pizzaöfen oder der eigens angefertigte Betonfußboden mit individuellen Design. Der bewusste Stilmix in Kombination mit einem durchdachten Beleuchtungskonzept sorgen für ein schönes, einladendes Ambiente sowie Gemütlichkeit satt. Für dieses unverwechselbare Restauranterlebnis wurden in München reichlich Herzblut sowie ca. 1,8 Mio. Euro investiert.

{ STORIA DI L’OSTERIA }

In Nürnberg eröffnete im Jahr 1999 die erste L’Osteria, die schnell zum Geheimtipp wurde. Der Erfolg des „netten Italieners von nebenan“ bestärkte die Gründer, Friedemann Findeis und Klaus Rader, das Konzept weiter zu verbreiten. 2009 eröffnete dann in Augsburg der erste „Freestander“: ein eigens für L’Osteria entworfenes, freistehendes Gebäude mit viel Platz – sowohl innen als auch außen auf der sonnigen Terrasse. Inzwischen gibt es L’Osteria an 95 Standorten verteilt auf Deutschland, Österreich, die Schweiz, England, Tschechien und die Niederlande. Bis 2021 sollen es über 200 Restaurants werden.

PIZZA, PASTA, PREISGEKRÖNT. 

Bereits 2012 wurde L’Osteria der renommierte Hamburger Foodservice Preis für die, so die Jury „gelungene Mischung aus systematisierter Gastronomie, individueller Ausstrahlung und lässigem Wohlfühlambiente“, verliehen. 2014 wählte die FAZ das italienische Restaurantkonzept zusätzlich zum Liebling des Jahres. Für die kommenden Jahre sind weitere Standorte geplant – sowohl in Deutschland, Österreich, der Schweiz, England, den Niederlanden und Tschechien als auch im umliegenden, europäischen Ausland.

SOZIALES ENGAGEMENT.

„Gemeinsam Gutes tun“ – unter diesem Motto zeigte die L’Osteria München Schwanthalerstraße bei der Eröffnungsfeier soziales Engagement. Statt über Blumen oder Geschenken freuten sie sich über Spenden, die gesammelt an die „Münchner Tafel e.V.“ übergeben haben. Der Verein versorgt seit rund 23 Jahren bedürftige Menschen in München mit Lebensmitteln. Unterstützt wird der Verein dabei von zahlreichen Spendern und Sponsoren, der Stadt München sowie der Großmarkthalle. Die Tafel gibt Lebensmittelspenden kostenlos an ihre Tafelgäste weiter. Mit gespendetem Geld werden Engpässe in der Versorgung geschlossen. Mehr Infos unter www.muenchner-tafel.de. 

Spendenkontakt: Hypovereinsbank München

Kto. Nr.: 6850193310 | IBAN Nr.: DE 3770 0202 7068 5019 3310 | BIC: HYVEDEMMXXX | BLZ: 700 202 70

Anschrift:
L’Osteria München Schwanthalerstraße
Schwanthalerstraße 111 | 80339 München
Tel.: 089 – 59976116
E-Mail: muenchen.schwanthalerstrasse@losteria.de
Mehr Informationen unter: www.losteria.de

Fotos: © L’Osteria/Felix Markwardt

Siehe auch Bericht auf https://www.facebook.com/jetsetpress/posts/2016290231756879

Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2345 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X