Milano-Cortina bekommt Zuschlag für die Olympischen Winterspiele 2026!
Aktuelle News

Milano-Cortina bekommt Zuschlag für die Olympischen Winterspiele 2026!

24. Juni 2019
79 views
0 Kommentare
1 minute gelesen
Copyright: Wisthaler / Dolomiti Superski

Lasst die Spiele beginnen

Die Olympischen Winterspiele 2026 finden in Milano – Cortina statt. Dies gab das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Montagabend, 24. Juni 2019 in Lausanne bekannt. Cortina d´Ampezzo ist eines der 12 Gebiete des Skipassverbundes Dolomiti Superski, der damit ebenfalls zu den Gastgebern einiger olympischer Wettbewerbe gehören wird. 

Dr. Sandro Lazzari, Präsident Dolomiti Superski:

 „Wir sind sehr stolz, dass Italien und die Dolomiten 2026 die Bühne für das größte Wintersportereignis der Welt sein werden. Wintersport ist seit jeher in den Dolomiten zuhause, und auch wir bei Dolomiti Superski begeistern seit mehr als 45 Jahren Wintersportler aus aller Welt mit einem vielfältigen und schneesicheren Pistenangebot.

Durch die jährlichen FIS Weltcup-Rennen in verschiedenen Disziplinen und auch die Alpine Ski-WM in Cortina 2021 sind wir nicht nur absolute Experten in der Ausrichtung sportlicher Großereignisse, sondern auch in der effizienten und nachhaltigen Bereitstellung perfekter Pistenverhältnisse. Wir freuen uns daher bereits jetzt, den Teilnehmern und Gästen die olympischen Wettbewerbe bei idealen Bedingungen in der spektakulären Kulisse des UNESCO Weltkulturerbes Dolomiten zu präsentieren.“

Copyright Foto: Wisthaler / Dolomiti Superski

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1203 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X