„Tegernsee Phantastisch“, „Bachmair Weissach See-Apartments“ und Hotel „Bussi Baby“
Entertainment

„Tegernsee Phantastisch“, „Bachmair Weissach See-Apartments“ und Hotel „Bussi Baby“

17. Juli 2022
321 views
0 Kommentare
12 minuten gelesen
Baustellen-Besichtigung Rooftop-Pool vom Hotel "Bussi Baby", Fotos: Credit "Bachmair Weissach"

Eine neue multimediale Erlebniswelt, Detox-Drinks, luxuriöse See-Apartments und ein neuer cooler Roof Top Pool

Die Bachmair Weissach-Welt dreht sich weiter: Hotel-Inhaber Korbinian Kohler stellte seine neuesten Highlights am 13. Juli 2022 rund um den Tegernsee vor! 

Frischer Wind am Tegernsee! Die Destination hat sich in den letzten Jahren zum Travel-HotSpot gemausert und hat mittlerweile weitaus mehr als See, Berge und Biergärten zu bieten. Vor allem Dank Korbinian Kohler. Der Hotelier und Inhaber des „Spa & Resort Bachmair Weissach“ wartet in diesem Sommer mit zahlreichen Neuerungen auf. Und das gleich in mehreren Häusern seiner Hotel- &- Restaurantgruppe, zu der neben dem 5-Sterne-Haus „Spa & Resort Bachmair Weissach“ auch das „Berghotel Altes Wallberghaus“, das Hotel „Bussi Baby“, „Wildbad Kreuth“, das „Clubhaus“ in Tegernsee und die neuen „Bachmair Weissach See-Apartments“ in Rottach-Egern zählen.

„Tegernsee Phantastisch“, „Bachmair Weissach See-Apartments“ und Hotel „Bussi Baby“

Baustellenbesichtigung von „Tegernsee Phantastisch“, Fotos: Credit „Bachmair Weissach“

Was ist alles neu? Mitte August eröffnet direkt neben dem „Spa & Resort Bachmair Weissach“ eine völlig neuartige, multimediale und technologiebasierte Unterhaltungs-Attraktion: „Tegernsee Phantastisch“ – ein Groß- und gleichzeitig Herzensprojekt von Korbinian Kohler.  Die zweite große Neuerung: das Hotel „Bussi Baby“ in Bad Wiessee präsentiert sich ab Mitte August in einem neuen Look – als supercooles Lifestyle-Hotel mit Infinity Pool und Rooftop Spa, einem südost-asiatischen Restaurant und hipper Bar mit „Modern Asian Style Drinks“. Und, als weiteren neuen Zuwachs, gibt es seit Juli die eleganten „See-Apartments“ in Rottach-Egern – direkt am See gelegen in erster Lage in der Seestraße 8. Diese Neuerungen stellte Korbinian Kohler nun am Tegernsee vor und zeigte den Gästen, darunter u.a. Charlotte Gräfin von Oeynhausen und Galeristin Sarah Kronsbein, die Neuerungen.  „Wir sind nicht nur ein Resort, wir sind auch die Destination Tegernsee – und die Gäste können unsere Hotels, Apartments und Restaurants heute in nur einem Tag erleben“, so der Gastgeber.

Los ging es um elf Uhr in der neu designten MIZU Bar im „Spa & Resort Bachmair Weissach“ – mit köstlichen Detox-Drinks und vegetarischen und glutenfreien Kreationen. Ein erster Vorgeschmack auf die neue „Rooftop Spa Bar“ im Hotel „Bussi Baby“ und die neuen „Asian Signature Drinks“, die dort bald serviert werden. Danach bekam jeder der Teilnehmer einen Helm und eine gelbe Warnweste – und es ging zur Baustelle von „Tegernsee  Phantastisch“.

„Tegernsee Phantastisch“, „Bachmair Weissach See-Apartments“ und Hotel „Bussi Baby“

Baustellenbesichtigung von „Tegernsee Phantastisch“, Fotos: Credit „Bachmair Weissach“

„Tegernsee Phantastisch“: Eine neue gigantische und multimediale Erlebniswelt am Tegernsee 

Was ist „Tegernsee  Phantastisch“? Auch wenn auf der Baustelle dort noch fleißig gehämmert wird, bekamen die Gäste schon einen wunderbaren Einblick, was die Besucher dort bald erwartet: „Es ist KEIN Kinderparadies, wie viele fälschlicherweise meinen, wenn ich ihnen erstmals davon erzähle“, betonte Kohler. „“Tegernsee Phantastisch“ ist für alle Altersgruppen geeignet und etwas, das die ganze Familie toll finden wird. Es handelt sich um eine 2.700 Quadratmeter große Indoor-Attraktion, das zwei kontrastreiche Spiel- und Unterhaltungswelten beherbergt: „Tegernsee World“ und „Tegernsee Magic“. Beide Bereiche vereinen Wissensvermittlung mit Spiel und Sport auf kreative Weise“, erklärte er. Der Name „Tegernsee Phantastisch“ sei dabei Programm: „Hier dreht sich alles um den Tegernsee, die Umwelt, das Tal und dessen Traditionen. Jede Experience ist speziell auf unsere Heimat zugeschnitten. Das neue Edutainment-Angebot verspricht ein so geistreiches wie verspieltes Potpourri von Aktivitäten, bei denen Kinder wie Erwachsene endlich wieder gegeneinander Wettkämpfe ausfechten und gemeinsam sportlich wie spielerisch aktiv sein können. Zielgruppe sind Kinder gleichermaßen wie Erwachsene, Hotelgäste, Tagestouristen – nach Verfügbarkeit – und vor allem auch Einheimische. Jeder soll hier mit roten Backen herausgehen.“

Was macht „Tegernsee Phantastisch“ so besonders? Korbinian Kohler: „Ja, es gibt bereits Spiel- und Spaß-Arenen, zum Beispiel mit Bouldern und Trampolinspringen. Und es gibt bereits Hochseilkletterparks und Virtual Reality Areas. Aber es gibt das Ganze noch nicht kombiniert. Ich bin bekennender Lokal-Patriot. Ich bin Tegernseer durch und durch und wollte etwas machen, was natürlich uns als Hotelgruppe Bachmair Weissach hilft, aber gleichzeitig auch dem gesamten Tegernsee. So ist die Idee zu „Tegernsee Phantastisch“ entstanden. Es ist eine Indoor-Entertainment Attraktion. Oder: Uniquely designed Entertainment. Uniquely, weil es so etwas in dieser Form bisher weltweit noch nicht gibt, designed, da es eben keinen schlechten Kaffee gibt und es nicht nach Schweißfuß riecht. Wir legen Wert auf eine gewisse Ästhetik.“

Im ersten Bereich können die Gäste vor allem die Natur erleben: „Tegernsee World“ verfügt neben zwei Karussells, dem„Überflieger“ und dem „Kreuther Karussell“ auch über die größte Glas-Boulderwand der Welt sowie die Pizzeria „Gardone“. Der zweite Bereich, „Tegernsee Magic“ präsentiert sich komplett verdunkelt. Korbinian Kohler: „Eingetaucht in eine atmosphärische Lichtinstallation gibt es im Halbdunkel dieser mystischen Phantasielandschaft einen Hochseil-Klettergarten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, den „Höhenweg“. Außerdem einen eigenen Ninja-Warrior-Parcours, der „Weissach Warrior“, eine interaktive Trampolinanlage mit akustischen und optischen Effekten für jede Menge Adrenalin. Ein weiteres Highlight in Bereich 2 ist „High Teg“, ebenfalls eine Anlehnung an den Tegernsee: Mit einer Virtual Reality Brille begibt man sich dort in eine virtuelle Welt der Illusionen. Außerdem haben wir ein 5-D-Kino mit Kinostühlen, die sich hydraulisch bewegen.“

„Tegernsee Phantastisch“, „Bachmair Weissach See-Apartments“ und Hotel „Bussi Baby“

Bussi Baby Hotelchef Marco Fleissner und Drink & Food-Experte Cihan Anadologlu, Fotos: Credit „Bachmair Weissach“

Das „Bussi Baby“ punktet jetzt mit Roof Top Pool & Spa und südost-asiatischer Küche

Von „Tegernsee Phantastisch“ ging es zurück ins „Spa & Resort Bachmair Weissach“. Dort bekamen die Gäste schon einmal die Köstlichkeiten und Drinks aus dem neuen Restaurant im „Bussi Baby“ serviert. Korbinian Kohler: „In der neuen „Boom Boom Bar“ servieren wir neue Asian Style Cocktails  – und das Beste der südost-asiatischen Küche im neuen „Boom Boom“ Restaurant. Die „Rooftop Spa Bar“ stillt tagsüber den Durst mit leichten und alkoholfreien Drinks und Immunboostern. Dazu gibt es gesunde Snacks wie frischer Kokosnuss, Gemüsechips und Summer Rolls.“ Drink & Food-Experte Cihan Anadologlu verwöhnte die Gäste bereits an diesem Tag mit seinen frisch gemixten Drinks…

Nächster Stop: die Baustelle vom „Bussi Baby“. Das Hotel präsentiert sich bald in neuem und coolem Look – und mit einem Infinity Roof Top Pool und einem Roof Top Spa mit herrlichem Seeblick und freischwebendem Sauna-Kubus, wo die Gäste mit Blick auf den Berg relaxen können: „Das Bussi Baby ist erwachsen geworden. Komplett modernisiert geht es jetzt wieder an den Start – als fancy Spot für ins Leben Verliebte“, so Korbinian Kohler. Und das nur fünf Gehminuten vom See entfernt. Wie kam es zu all diesen Neuerungen? „Wir hatten im „Bussi Baby“ zuvor in erster Linie Gäste, die Termine am Tegernsee hatten, aber kaum einer kam, um dort Urlaub zu machen“, so Kohler. „So entstand die Idee mit der Neugestaltung und Neuausrichtung. Der neue „Playroom“ lädt zum Chillen bei Billard, Kicker und Tischtennis ein. Und es wird u.a. auch eine Happy Hour geben – unsere weiblichen Gäste bekommen in dieser Zeit zwei Drinks zum Preis von einem – und Karaoke.“

„Tegernsee Phantastisch“, „Bachmair Weissach See-Apartments“ und Hotel „Bussi Baby“

Korbinian Kohler und Charlotte Gräfin von Oeynhausen bei der Baustellen-Besichtigung Rooftop-Pool vom Hotel „Bussi Baby“, Fotos: Credit „Bachmair Weissach“

See-Apartments in Rottach-Egern: Ein Zuhause auf Reisen

Last but not least: Neu sind auch die elf exklusiven und luxuriösen „Bachmair Weissach See-Apartments“ direkt am See in Rottach-Egern, die im Juli eröffnet haben. Dort hatte Korbinian Kohler am Vorabend im Rahmen des Seefestes Gäste wie Trachten-Designerin Lola Paltinger, die Wiesnwirte-Familie Reinbold und das Verleger-Paar Dr. Wolfram Weimer und Christiane Goetz-Weimer zur Besichtigung mit anschließender Brotzeit eingeladen.  „Die neuen „Bachmair Weissach See-Apartments“ sind ein Zuhause auf Reisen“, so Kohler. „Mittendrin und doch ganz für sich können hier unsere Gäste ihren Tegernsee-Urlaub erleben“, so Kohler. „Die eleganten Suiten in vier Größen, von 27 bis 52 Quadratmetern sind zwar Teil des „Spa & Resort Bachmair Weissach“, schenken dem Urlauber aber ein individuelles Zuhause-Gefühl auf Reisen. Ein solches Private-Living-Angebot hat bei uns noch gefehlt.“ Die Apartments befinden sich in absoluter Bestlage – in einem neu auf historischem Fundament errichteten Gebäude in der Seestraße 8: „Die See-Apartments sind der perfekte Ausgangspunkt, um in das bunte Leben im Tal mit seinen unzähligen Möglichkeiten einzutauchen. Ob Familien, Freundeskreise oder auch Paare – Individualisten kommen hier in den Genuss völliger Unabhängigkeit und privaten Rückzugs bei gleichzeitig jedem Komfort und kompletter Infrastruktur, wie man es vom Hotel gewohnt ist.“ Dazu gehören nicht nur Wäscheservice,  Zimmerreinigung und Shuttleservice, sondern auch ein gefüllter Kühlschrank bei Anreise. Weiterer Pluspunkt: „Die Bewohner der See-Apartments können am umfangreichen Aktivprogramm des Resorts teilnehmen und das „Mizu Onsen Spa“, den Family Pool und Garten sowie den Kids Club und nach Verfügbarkeit auch den Shuttle Service des „Spa & Resort Bachmair Weissach“ nutzen. Selbstverständlich reservieren wir auch unseren See-Apartment-Gästen auf Wunsch einen Platz in einem unserer zahlreichen Restaurants.“  Wer lieber selbst kochen möchte: die Apartments verfügen über eine Küchenzeile und separaten Weinkühlschrank. Außerdem über TV, kostenfreies W-LAN, Eichenholzböden und Boxspringbetten. Im Badezimmer befinden sich neben Bademänteln auch die hochwertigen Naturkosmetikprodukte von Susanne Kaufmann. Die See-Apartments sind buchbar ab drei Nächten, ab 249 Euro pro Nacht. Haustiere sind gegen Aufpreis ebenfalls willkommen.

Text: Andrea Vodermayr

Fotos: Credit „Bachmair Weissach“

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.