Aktuelle News
Like

37. Deutscher Sportpresseball: Wimbledonsiegerin Angelique Kerber wird als „Sportlerin mit Herz“ ausgezeichnet

9. Oktober 2018
198 Views
0 Kommentare
11 minuten gelesen
37. Deutscher Sportpresseball: Wimbledonsiegerin Angelique Kerber wird als „Sportlerin mit Herz“ ausgezeichnet

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber wird am 3. November in der Alten Oper Frankfurt mit dem PEGASOS-Preis in der Kategorie „Sportlerin mit Herz“ ausgezeichnet

FRANKFURT – Seit 23 Jahren wird der PEGASOS-Preis in der Kategorie „Sportlerin/ Sportler mit Herz“ beim Deutschen SportpresseBall nicht für sportliche Errungenschaften wie Siege, Medaillen und Rekorde, sondern vor allem für berührendes Engagement, Teamgeist, Werteverständnis und Fairness verliehen. In einer Gesellschaft, in der Erfolg um jeden Preis einen immer größeren Raum einnimmt, zeigen die Preisträger mit vorbildlichem Verhalten und unverstellter Emotionalität, wie wichtig es ist, diese Werte zu leben.

Die „Sportlerin mit Herz 2018“ heißt Angelique Kerber. Die erfolgreiche Tennis-Spielerin schrieb im Sommer ein Stück Sportgeschichte, als sie 22 Jahre nach dem letzten Triumph von Steffi Graf das Finale von Wimbledon gewann. Es war aber auch die Überwindung von Selbstzweifeln durch eine bravouröse Weiterentwicklung der eigenen Stärken. „Angelique Kerber ist eine der weltbesten Tennisspielerinnen dieser Zeit. Mit ihr hat der deutsche Sport eine wunderbare Repräsentantin geschenkt bekommen, die weltweit offene Sympathiebekundungen sammelt, weil man bei ihr auch immer den Menschen spürt“, sagt Ball-Organisator Jörg Müller, „ihr Sieg in Wimbledon in diesem Sommer ist die krönende Belohnung für ihren beeindruckenden Mut zur Veränderung nach einer schwierigen Phase.“

Die Veranstalter – das sind der Verein Frankfurter Sportpresse und der Verband Deutscher Sportjournalisten in Kooperation mit der metropress presseagentur GmbH – freuen sich sehr, dass Angelique Kerber den PEGASOS-Preis am 3. November persönlich in der Alten Oper entgegennehmen wird. Sie tritt damit die Nachfolge von 3000-m-Europameisterin Gesa Felicitas Krause und Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg an, die im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurden. 

Die Auszeichnung wird traditionell unterstützt von der Fraport AG und ist einer der emotionalen Höhepunkte des 37. Deutschen SportpresseBalls, der erneut mit hochkarätigen Preisträgern und Gästen glänzt. Fußball-Weltmeister Philipp Lahm wird den PEGASOS-Preis in der Kategorie „Legende des Sports“ ebenfalls persönlich in der Alten Oper überreicht bekommen. Musikalischer Stargast des Abends ist James Blunt. 

Und die Organisatoren planen so viel mehr. Sie laden ein zum „Tanz auf dem Olymp“, um die berührendsten Momentaufnahmen des Sportjahres in der 

Eröffnungsshow „Gold für Deutschland“ noch einmal zu feiern und zu genießen. „Der Olymp, der Wohnsitz der Götter, besitzt eine besondere Magie“, erklärt Ball-Organisator Jörg Müller, „denn er symbolisiert Sportlerinnen und Sportlern: Ich habe es geschafft. Ich bin angekommen. Ich habe meine Karriere gekrönt, weil ich einen Titel errungen, eine Medaille gewonnen oder meine persönliche Bestleistung erzielt habe.“ Die äußerst erfolgreichen Olympischen Winterspiele in Pyeongchang waren der funkelnde Auftakt für dieses Jahr. Bei den European Championships in Glasgow feierten die deutschen Radsportler und Schwimmer glänzende Momente. Im Berliner Olympiastadion sorgten die DLV-Leichtathleten für einen glitzernden Medaillenregen sowie prächtige EM-Stimmung. So dürfen sich die Gäste des Deutschen SportpresseBalls auf mitreißende Programmpunkte im Namen des Sports und unter anderem begleitet von der Big Band der Bundeswehr freuen. Erst am Abend wird zudem das Geheimnis gelüftet, wer in diesem Jahr den PEGASOS-Preis in der Kategorie „Sportmedien“  erhält. 

Diese Ehrungen  werden den Ball, für den Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier traditionell die Schirmherrschaft übernommen hat, zusätzlich hochkarätig veredeln. Durch den Abend führt, und auch das ist mittlerweile Tradition,  Fernsehmoderator Michael Steinbrecher. 

Für einen der sportlichen Schwerpunkte im Bühnen-Programm sorgt, neben den Ehrungen, Kooperationspartner Eintracht Frankfurt. Wie im vergangenen Jahr wird sich der DFB-Pokalsieger allen Ballgästen mit einem eigenen Aktionsstand auf einer exponierten Fläche in der Ebene 2 der Alten Oper präsentieren sowie im Restaurant Opéra die „Eintracht Frankfurt-Lounge“ ausrichten. Zudem werden die internationalen Markenbotschafter der Eintracht im Rahmen des Bühnenprogramms erstmals öffentlich vorgestellt.

Selbstverständlich müssen die Gäste auch in diesem Jahr nicht auf bewährte Komponenten verzichten. Im festlichen Ambiente des Großen Saals erwartet die Dinnergäste neben programmlichen Highlights ein exquisites 3-Gang-Gala-Menü. Aber auch auf den Ebenen der Alten Oper bieten Genuss-Stände vielerlei Delikatessen an. Es werden wieder herausragende Persönlichkeiten aus der Welt des Sports, der Politik, Wirtschaft und den Medien über den roten Teppich sowie die Ebenen flanieren. 

Spätestens der Live-Act auf der Bühne im Großen Saal wird dann die letzten Gäste um Mitternacht auf die Tanzfläche locken: Energiegeladene Songs sowie 

eine grandios-lässige Performance sind sein Markenzeichen, über 20 Millionen Tonträger hat er weltweit verkauft und mit Hits wie „You’re Beautiful“,„Bonfire Heart“ oder „OKdie internationalen Charts erobert. Musikalischer Stargast 2018 ist James Blunt. „Dass wir unseren Gästen einen Weltstar wie James Blunt präsentierten können, verdanken wir auch der großzügigen Unterstützung unseres exklusiven Elektronikpartners Samsung Electronics GmbH“, unterstreicht Ball-Organisator Jörg Müller.

 Damit die Besucher den stil- und stimmungsvollen Abend unbeschwert genießen können, bleibt das exklusive Getränkeangebot für alle Gäste auf allen Ebenen kostenfrei. Mehr als ein Dutzend Bands verschiedener Stilrichtungen spielen im Wechsel zum Tanz; zu später Stunde ist die SportpresseBall-Clublounge ein gefragter Treffpunkt für die Nachtschwärmer, wenn dort wieder ein namhafter DJ auflegen und für eine Dance-Party de luxe sorgen wird. Diese sportlich-elegante Kombination aus Tradition und Moderne prägt den Ball und zaubert eine einzigartige Atmosphäre in die Alte Oper, von der die Gäste besonders schwärmen. 

Die traditionelle Ball-Tombola wird auch in diesem Jahr zugunsten eines karitativen Zwecks ausgespielt: Sämtliche Erlöse der Tombola fließen der Stiftung Sporthilfe Hessen zu. Tombolalose können am Ballabend zu je 30 Euro erworben werden. Auf die Gewinner warten 50 hochkarätige Preise – vom Hauptpreis, einem dynamischen VW Polo GTI mit 200-PS-Turbomotor, Sportfahrwerk sowie zahlreichen weiteren Extras über exklusiven Schmuck und hochwertige Elektronik bis hin zu Luxusreisen in entlegene Destinationen. 

Seit jeher legen die Veranstalter des Deutschen SportpresseBalls großen Wert auf verlässliche und wirkungsvolle Partnerschaften. Das Engagement dieser Sponsoren ist Bestätigung und Ansporn zugleich, die außergewöhnliche Qualität des Deutschen SportpresseBalls stets neu zu definieren. Dabei zeugen zum einen zahlreiche langjährige Partnerschaften von einem stetig gewachsenen Vertrauen.  Zum anderen heißen die Veranstalter in diesem Jahr neue, namhafte Unternehmen als Partner willkommen. Die neue Partnerschaft mit Juwelier Wempe an der Frankfurter Hauptwache schenkt den Ballgästen glänzende Momente und eine mit Spannung servierte Nachspeise: Wempe präsentiert das Dessert für die Dinnergäste im Großen Saal und verfeinert dieses mit einer ganz besonderen Gewinnaktion. Fünf Gäste werden das große Glück haben, von einem gebrandeten Wempe-Teller zu naschen. Hinter jedem gekennzeichneten Dessert verbirgt sich ein Wempe-Schmuckstück im Wert von 1.200 Euro. 

Der Partnerschaft mit dem Frankfurter Weltunternehmen Merz ist es unter anderem zu verdanken, dass Khadra Sufi live auf dem Roten Teppich moderieren wird. Die bekannte TV-Moderatorin, Designerin und Bestseller-Autorin ist Markenbotschafterin des Merz Pharmaceuticals-Systems Cellfina. Ein charmantes Souvenir überreicht die Frankfurter Sparkasse in diesem Jahr am Ballabend am Ausgang an alle Damen: einen dekorativen Blumenstrauß in der Unternehmensfarbe „rot“. Der Marktführer im Privatkundengeschäft am Finanzplatz Frankfurt ist nicht nur offizieller Finanzdienstleiter des Deutschen SportpresseBalls, sondern wird auch die spektakuläre Eröffnungsshow „Gold für Deutschland“ im Großen Saal präsentieren.

Exklusiver Mobilitätspartner ist in diesem Jahr Volkswagen. Volkswagen organisiert den Shuttle-Service zwischen dem Ballhotel Sofitel Frankfurt Opera und der Alten Oper. Darüber hinaus stiftet der Premiumpartner den Hauptpreis der Ball-Tombola, einen VW Polo GTI, und präsentiert sich den Ballgästen auf einer Interaktionsfläche in der Ebene 2.

All diese Informationen sowie aktuelle News, Bildergalerien, Ticketinformationen sowie ein stets aktualisierter Auszug aus der Gästeliste können auch auf der Ball-Webseite im Internet eingesehen werden. Unter www.deutscher-sportpresseball.de präsentiert sich das größte wiederkehrende gesellschaftliche Ereignis in Frankfurt.

Die Gala ist seit 1981 einer der Höhepunkte der Ballsaison und mit 2.500 Gästen einer der größten Bälle Deutschlands. Im vergangenen Jahr erreichte der Ball eine Reichweite in Print und AV-Medien von mehr als 250 Millionen Kontakten. Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter rund 150 Medienvertreter aus dem In- und Ausland, die in Wort, Ton und Bild vom Ballgeschehen berichten werden. 

Foto-Credit: metropress

http://www.deutscher-sportpresseball.de

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

795 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X