Verleihung der 26. Spa Awards im Stanglwirt in Going/Tirol
Entertainment

Verleihung der 26. Spa Awards im Stanglwirt in Going/Tirol

26. März 2023
1502 views
0 Kommentare
14 minuten gelesen
Palina Rojinski and Elyas M`Barek during the 26. SPA AWARDS by Ad Alliance at Stanglwirt on March 25, 2023 in Going am Wilden Kaiser, Austria. (Photo by Franziska Krug for Ad Alliance)

Star-Glamour im Stanglwirt: Nazan Eckes, Maria Höfl-Riesch, Franziska Knuppe, Rebecca Mir, Annika Lau, Rúrik Gíslason, Barbara Meier, Jana Ina Zarella, Judith Williams und zahlreiche weitere VIPs feiern die besten Beauty-Produkte und Spa-Adressen

Elyas M’Barek wurde zum „Beauty Idol“ gekürt und Palina Rojinski freute sich über den erstmals vergebenen „Female Empowerment Award“!

Verleihung der 26. Spa Awards im Stanglwirt in Going/Tirol

Palina Rojinski and Elyas M`Barek during the 26. SPA AWARDS by Ad Alliance at Stanglwirt on March 25, 2023 in Going am Wilden Kaiser, Austria. (Photo by Franziska Krug for Ad Alliance)

Ganz SCHÖN was los war am Samstagabend,25. März im berühmten Stanglwirt in Going bei Kitzbühel in Tirol. Dort wurden die diesjährigen Spa Awards vergeben, die zu den begehrtesten internationalen Beauty- und Spa-Auszeichnungen zählen. Im Rahmen der glamourösen Veranstaltung werden alljährlich herausragende Produkte und Konzepte mit ganzheitlichem Spa-Gedanken ausgezeichnet – am Samstag zum bereits 26. Mal. Bei den Prominenten hat die Veranstaltung einen festen Platz im Terminkalender: Zahlreiche VIPs waren auch dieses Mal wieder mit dabei, um die schönsten Spa-Locations, die neuesten Beauty-Produkte und die besten Treatments auszuzeichnen. Zu den Gästen zählten u.a. die Models Franziska Knuppe, Rebecca Mir und Barbara Meier, die Moderatorinnen Nazan Eckes, Jana Ina Zarella und Mareile Höppner, Birgit Schrowange und Annika Lau, Ex-Ski-Ass Maria Höfl-Riesch, Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski, „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse, Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein und Unternehmerin Judith Williams. Die Veranstaltung stand nicht nur für Frauenpower: Auch die prominenten Herren waren stark vertreten, unter anderem mit den Schauspielern Elyas M’Barek und Thomas Heinze, Starkoch Tim Mälzer, Ex-Fußballer Rúrik Gíslason und Sänger Sasha, der mit seinem Auftritt für das musikalische Highlight des Abends sorgte.

Im Blitzlichtgewitter auf dem Red Carpet stand vor allem Elyas M’Barek. Er wurde an diesem Abend als „Beauty Idol“ ausgezeichnet – als erster Mann in der Geschichte des Awards! Der Preis würdigt jedes Jahr charismatische Persönlichkeiten, die durch innere und äußere Schönheit auf sich aufmerksam machen und zudem durch eine positive Lebenseinstellung überzeugen. In den Vorjahren ging der Award an Celebrities wie Naomi Campbell, Toni Garrn, Waris Dirie, Irina Shayk und Heidi Klum. Jetzt durfte Elyas M’Barek, der in Begleitung seiner Frau Jessica (in „Balmain“) kam, diesen Preis entgegen nehmen. „Wow, ich bin gerührt von der Rede“, so Elyas M’Barek auf der Bühne. „Es sind so viele attraktive Menschen hier, und jeder hier hätte diesen Preis verdient. Ich nehme ihn trotzdem gerne.“ Besonders freute es ihn, dass er für die innere Schönheit geehrt wurde: „Für das Äußere kann man viel tun, wie ich heute gelernt habe, und ich werde auch alle Cremes testen“, meinte er schmunzelnd. „.Die innere Schönheit hat viel mit Charakter und Werten zu tun. Deshalb freue ich mich sehr über diesen Preis.“

Verleihung der 26. Spa Awards im Stanglwirt in Going/Tirol

Jessica Riso and Elyas M’Barek during the 26. SPA AWARDS by Ad Alliance at Stanglwirt on March 25, 2023 in Going am Wilden Kaiser, Austria. (Photo by Franziska Krug for Ad Alliance)

Palina Rojinski nahm den in diesem Jahr erstmals vergebenen „Female Empowerment Award“ entgegen: „Eine wunderbare Auszeichnung“, freute sie sich. „Ich arbeite seit 13 Jahren in einem reinen Frauenteam. Ich liebe es, Frauen zu supporten. Vor allem finde ich es aber wichtig, Frauen jeden Tag eine Plattform zu geben. Und genauso wichtig ist es, auch die Männer zu integrieren.“

Nazan Eckes hielt die Laudatio auf Palina Rojinski: „Ich muss gestehen, ich bin ein großer Fan von ihr. Was uns zudem verbindet: Wir sind beide Sternzeichen Stier.“ Sie stand im schwarzen Cut-Out-Kleid von „Norma Kamali“ auf der Bühne: „Ein Last Minute-Kleid“, erzählte sie schmunzelnd. „Das Kleid, das ich ursprünglich anziehen wollte, habe ich zu Hause vergessen, das ist mir noch nie passiert. Dieses hier kam zwei Stunden vor Event-Beginn an.“

Annika Lau führte erstmals durch den Abend, unterstützt von ihrem Kollegen Marco Schreyl, und war zudem Mitglied der Jury: „Ich liebe alles, was mit Spa zu tun hat“, erzählte sie. „Leider habe ich immer, wenn ich hier bin, keine Zeit für Wellness. Mein persönlicher Spa-Moment ist es, wenn ich mich abends abschminke und mich fürs Bett fertig mache. Da gönne ich mir 20 Minuten nur für mich – mehr Zeit bleibt leider nicht.“

Zum zweiten Mal fand der Event im berühmten „Stanglwirt“ der Familie Hauser in Going in Tirol bei Kitzbühel statt. Ein Heimspiel war es für Ex-Ski-Ass Maria Höfl-Riesch und ihren Mann Marcus Höfl: „Die Anreise war für uns entspannt“, meinte sie schmunzelnd. Tagsüber stand für sie aber Arbeit und Berg statt Entspannen und Spa auf dem Programm: „Ich habe heute neue Folgen für meinen Gondel-Podcast aufgenommen und bin mit meinen Gästen mit der Gondel hoch zum Hahnenkamm.“ Ihre Beauty- und Wohlfühl-Tipps? „Immer abschminken, auch wenn es mal spät wird. Ich treibe regelmäßig Sport und gehe ab und zu in die Sauna. Und ich mache regelmäßig Detox-Kuren wenn der Frühling kommt: Demnächst zwölf Tage lang über Ostern.“

Model Franziska Knuppe kam pünktlich als eine der ersten Gäste über den Teppich – in einem Traumoutfit von „Irene Luft“. „Das Make-up ging schnell, aber das Anziehen hat heute etwas länger gedauert als sonst, da der Rock sehr schwer ist“, erzählte sie schmunzelnd. „Mal sehen, ob ich damit tanzen kann. Den Tag hingegen habe ich im Wohlfühl-Lounge-Anzug verbracht“, erzählte sie. „Und ich war auch im Spa. Ich liebe Sole-Dampfbäder, denn diese sorgen für eine schöne Haut. Aber ich übertreibe es nicht mit der Pflege Ich habe zum Glück eine gute Haut, toi, toi, toi. Ich verwende lieber weniger Produkte, dafür gute.“

„Ich bin zum ersten Mal hier im „Stanglwirt“ und hätte am liebsten auch noch den Abend im Bademantel verbracht“, erzählte Moderatorin Mareile Höppner. „Es ist so herrlich erholsam hier und die Berge beginnen quasi direkt hinter dem Schlafzimmer. Ich war tagsüber mit meinem Sohn im Pool schwimmen – für mich schöner als jede Massage.“

Nachgefragt bei den anwesenden Herren – was tun sie für die Schönheit? Starkoch Tim Mälzer: „Ich gehe alle 14 Tage zum Friseur – das ist sozusagen mein Beauty-Ritual.“ Sänger Sasha ist durchaus auch mal in einem Spa anzutreffen: „Ich liebe Massagen und finde mittlerweile auch Gesichtsbehandlungen toll.“ Er spielte an diesem Abend unter anderem seinen Song „Lucky Day“: „Dieser Song passt doch perfekt zum heutigen Tag“, meinte er.

Ex-Fußballer Rúrik Gíslason übergab den Preis in der Kategorie „Spa of the Year“. „Ich liebe Spas“, erzählte er. „Ich komme aus Island, dem Land der 100.000 Thermen.“

Top-Model Barbara Meier (kam mit ihrem Mann Klemens Hallmann) ist vor vier Monaten zum zweiten Mal Mama geworden. Wie schafft sie sich kleine Wellness-Auszeiten? „Im Moment habe ich mit Familie und Arbeit kaum Zeit dafür. Ich war aber noch nie der Typ für Massagen. Ich schalte besser ab beim Sport oder aber nur mit einer Tasse Tee im Spa.“

„Kosmetiktermine trage ich mir – wie auch alle beruflichen Termine – in meinen Kalender ein, ebenso wie Friseurtermine. Dann kommt eigentlich nichts dazwischen“, erzählte Judith Williams, die mit ihrem Mann, Moderator und Schauspieler Alexander-Klaus Stecher, zum Event kam.

Rebecca Mir stand in rückenfreier Traumrobe im Blitzlicht. Ihr Beauty-Secret? „Viel schlafen – falls es möglich ist“, meinte die Mutter eines Sohnes (knapp zwei Jahre alt) schmunzelnd.

Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein trug Kimono: „Mein Sohn hat diesen Kimono in Japan für mich anfertigen lassen und ich freue mich, ihn heute zu tragen“, erzählte sie. Auch über den Besuch bei den Spa Awards freute sie sich sehr: „Eine tolle Atmosphäre und immer ein wunderbarer Anlass, um viele Freunde zu treffen. Wie im letzten Jahr gehört für mich immer auch eine Bergwanderung dazu. Ich war heute schon auf dem Weg hoch zum Wilden Kaiser.“

Neben dem Thema Beauty stand auch das Thema Nachhaltigkeit im Fokus: Dank Boris Herrmann, der mit dem „Special Prize“ geehrt wurde. Der leidenschaftliche Segler, Umweltschützer und Profisportler setzt sich für Klimaschutz ein, gibt sein Wissen an Kinder und Teenager weiter und unterstützt die Klimaforschung. Seine derzeitige Weltumsegelung „Ocean Race“ tritt er unter dem Motto „A Race We Must Win – Climate Action Now“ an und setzt sich damit für eine nachhaltigere Zukunft ein. Und dafür wurde er nun bei den Spa Awards geehrt. Er konnte den Preis nicht persönlich entgegen nehmen, sondern grüßte direkt von seiner Weltumsegelung per Video-Schalte aus Kap Horn.

In sieben Kategorien wurde der Preis in diesem Jahr vergeben: „Prestige“, „Lifestyle“, „Haircare“, „Organic“, „Selfcare“, „Spa Concepts“ und „Medical Spas“, darüber hinaus gab es die drei Sonderkategorien „Beauty Idol“, „Female Empowerment“ und „Special Prize“.

Dabei: Schauspielerin Mirja du Mont mit Begleiter Bastian Ammelounx, Schönheitsärztin Dr. Miriam Rehbein (freut sich auf Zwillinge: „In zwei Wochen ist der Geburtstermin. Ich bin heute gerne hier, um noch einmal Zeit mit meinem Partner zu verbringen“), die Gastgeber Frank Vogel (Geschäftsführer AD Alliance) und Astrid Bleker (Ad Alliance Stellv. General Director Brand), „Let’s Dance“-Juror Jorge Gonzelez, Influencerin Farina Opoku (Novalanalove), die Mitglied der Jury war, Dressurreiterin Jessica von Bredow-Werndl, Promi-Stylist Jörg Oppermann sowie die „Hausherren“ Balthasar und Maria Hauser („Stanglwirt“), uvm.

Die Ad Alliance verleiht die SPA AWARDS in enger Zusammenarbeit mit GALA und RTL; weitere Partner der Veranstaltung sind: Aqua di Parma, Audi, Dallmayr, Gelber Diamonds, Gruner + Jahr Deutschland GmbH, Kai Europe, La Biosthétique, Mint, Niche Beauty, Olymp, Pommery, Riani, Seidensticker, Triumph sowie Und Gretel.

Über die SPA AWARDS

Die SPA AWARDS zählen zu den wichtigsten internationalen Beauty- und Spa-Auszeichnungen. Prämiert werden nur erstklassige Pflegeprodukte, Konzepte und Locations, die dem ganzheitlichen Anspruch der SPA AWARDS gerecht werden. Die Jury setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Medizinerin und Anti-Aging-Expertin Dr. Susanne Schmiedeberg, Spezialist für Forschung, Entwicklung und Herstellung von Naturkosmetika und Naturarznei Dr. David Hauck, Dermatologin und Professorin für Kosmetikwissenschaften Prof. Dr. Martina Kerscher, Influencerin Farina Opuku (Novalanalove), Hairstylist Dejan Garz, GALA TV-Moderatorin Annika Lau, GALA-Chefredakteurin Doris Brückner, Head of Beauty GALA, BRIGITTE-Gruppe, BARBARA und GUIDO Merle Rebentisch, Deputy Head of Beauty GALA, BRIGITTE-Gruppe, BARBARA und GUIDO Nicole Lötters, Head of Beauty, Fashion & Instagram GALA.de, BRIGITTE.de und BARBARA.de Nane Meyer und stellvertretende Head of Beauty & Fashion GALA.de, BRIGITTE.de & ELTERN.de Friederike Dejan.

Text: Andrea Vodermayr

Foto-Credits: Franziska Krug für Ad Alliance

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2784 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X