Pferd International München 2023: Das Megaevent auf der Olympia-Reitanlage
Entertainment

Pferd International München 2023: Das Megaevent auf der Olympia-Reitanlage

26. März 2023
1533 views
0 Kommentare
4 minuten gelesen
David Will mit Primus, Sieger des großen Preises 2022, und Sieger der Etappe der BEMER Riders Tour. Foto: Foto Buerstätte.

Pferd International München lockt vom 18. bis 21. Mai mit neuen Attraktionen und internationalem Spitzensport auf die Olympia-Reitanlage in Riem.

Seit 40 Jahren gibt es die Traditionsveranstaltung in München-Riem, die schon lange einen festen Platz im internationalen Turnier- und Eventkalenders der Pferdewelt hat. Freuen Sie sich auf die beliebte Disziplinenvielfalt des Pferdefestivals mit einem anspruchsvollen Sportprogramm in den Disziplinen Springen, Dressur, Voltigieren, Para Sport und den Publikumsgaranten Polo. In der Gut Wettlkam Dressur-Arena ist von Donnerstag bis Sonntag Spitzensport der Extraklasse zu sehen. Drei hochkarätige Prüfungen auf Fünf-Sterne-Niveau und viele weitere Prüfungen versprechen ein starkes Starterfeld mit prominenten Größen wie Isabell Werth oder Jessica von Bredow-Werndl. Im Parcours treffen sich an allen vier Tagen die weltbesten Springreiter und werden mit ihren Ritten für Spannung und Nervenkitzel sorgen. Zum dritten Mal wird in diesem Jahr die BEMER Riders Tour mit dabei sein, eine international anerkannte Springserie, bei der es Weltranglistenpunkte zu holen gibt. Während am Donnerstag die Voltigierer in der Olympiahalle akrobatische Meisterleistungen auf dem Pferderücken demonstrieren, kämpfen dort von Freitag bis Sonntag die Dressurreiter mit Handicap um den Deutschen Meister Titel.

Lisa Müller in der Gut Wettlkam Dressur-Arena 2022, Gut Wettlkam ist der Zuchthof von ihr und ihrem Mann Thomas Müller. Die beiden sponsern auch in diesem Jahr die Arena, daher heißt sie wieder Gut Wettlkam-Dressur-Arena. Foto: Hubert Fischer

Vier Tage internationales Working Equitation Turnier mit den Besten der Besten: Auftakt bildet am Donnerstag die Dressur. Am Freitag findet der Dressurtrial statt, am Samstag der am beliebte Speedtrial. Eingeheizt wird am Nachmittag dann auf dem Hufeisenplatz im „Master of Speed“, wo sich die zehn schnellsten Reiter nochmals messen werden. Sonntag folgt der krönende Abschluss mit dem Publikumshighlight der Arbeit am Rind.

It’s showtime“: Auch in diesem Jahr wird ein neu inspiriertes Schauprogramm präsentiert werden, das jedes Jahr tausende an Zuschauern begeistert. Wer auf Kutschen, Stunts und Freiheitsdressur steht, ist bei uns in der Olympia Reitstadion Arena gut aufgehoben. Auch TV- Größen, wie Kenzie Dysli oder internationale Stars wie Quentin Vaerman, sw. dürfen nicht fehlen.

Quadriga Power im Schauprogramm bei Pferd International München. Foto: Petra Hapke

Der Nachwuchs ist wie immer herzlich willkommen – besonders beliebt: Der Tag der Schulen und Familien am Freitag, bei dem traditionell rund 2.000 Kinder das extra konzipierte Schauprogramm für Kinder bestaunen. Mit unserem Motto „Back to nature“ bieten wir im Kinderland zusammen mit der Kinderwerkstatt Sonnenland abwechslungsreiche und erlebnispädagogische Stationen rund um das Wesen Pferd an.

Neben den Höhepunkten in Sachen Pferdesport können sich Besucher bei Pferd International München sämtliche Wünsche rund um die geliebten Vierbeiner bei einem Einkaufsbummel durch die Ausstellung auf über 7.000 Quadratmetern Freifläche und 1.400 Quadratmetern Halle erfüllen. Rund 200 Aussteller bieten den Besuchern alles rund um den Pferdesport, Fashion und Lifestyle, auch sorgen vielfältige Gastronomen für kulinarische Gaumenfreuden.

Finden Sie Ihr Ticket zu Pferd International München unter https://www.ticketmaster.de/artist/pferd-international-tickets/955547

Mehr Informationen unter www.pferdinternational.de

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2868 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.