Aktuelle News
Like

„Pisten frei!“ schon am 25. und 26. November: Hochzillertal startet vorzeitig in die Wintersaison

16. November 2017
286 Views
0 Kommentare
3 minuten gelesen
„Pisten frei!“ schon am 25. und 26. November: Hochzillertal startet vorzeitig in die Wintersaison

Und wieder meint es der Wintersportgott gut mit der Region Hochzillertal-Kaltenbach: Wie schon im vergangenen Jahr ließ er bereits Anfang November die Flocken tanzen. Eine Neuschneedecke macht das Wintermärchen schon jetzt perfekt und lässt jedes Skifahrerherz höher schlagen.

Hochzillertal, 17. November 2017. Unter rundum idealen Voraussetzungen eröffnet das Skigebiet Hochzillertal- Kaltenbach daher auch in diesem Jahr vorzeitig: Am Samstag, den 25. und Sonntag, den 26. November, haben Ungeduldige die Möglichkeit, sich frühzeitig in die weiße Pracht zu stürzen. Die Pisten sind mit modernsten Maschinen perfekt präpariert und warten auf ihre first line.

Am 2. Dezember beginnt der durchgehende Betrieb. Nur zwei Wochen später, vom 15. bis 17. Dezember 2017, folgt das nächste Highlight – das 1. SkiFood Festival. Es verbindet kulinarische Hochgenüsse aus sieben Ländern mit exzellentem Wintersport-Vergnügen. Ob ausgefallenes 3-Gänge-Menü in einer der stylischen Skihütten, feine Gratiskostproben an den Liftstationen oder ländertypische Spezialitäten auf den Gourmetmärkten an der Talstation – Freunde internationaler Esskultur kommen voll und ganz auf ihre Kosten.

Und am 22. Dezember 2017 wartet nichts weniger als der Einstieg in eine neue Ära: Dann nämlich wird die neue Spieljochbahn in Fügen erstmals in Betrieb genommen. Technisch hochmoderne 10er-Gondeln verkehren künftig deutlich schneller zwischen der neu erbauten Talstation und der ebenfalls neuen und topmodernen Bergstation. Die stylischen Kabinen selbst stammen aus der Designschmiede Pininfarina, die unter anderem italienische Sportwagen gestaltet. Mit der neuen Spieljochbahn verbindet sich auch eine kulinarische Innovation: Gourmetköche servieren ihren Gästen im neuen Bergrestaurant „Bergloft“ regionale und internationale Spezialitäten – beeindruckendes Panorama inklusive.

Alle Infos zum Ski-optimal Hochzillertal-Kaltenbach unter: http://www.hochzillertal.com.
Weiterführende Informationen, Bilder und Videos zu den einzelnen Skiresorts- und Hütten, Hotels und Destinationen der Schultz Gruppe finden Sie ab sofort im Newsroom unter http://www.schultz.at/newsroom.

ÜBER DIE SCHULTZ GRUPPE

Die Schultz Gruppe ist eines der größten und renommiertesten Tourismusunternehmen in Österreich. Das Portfolio des Familienunternehmens umfasst derzeit mehrere Skigebiete, Resorts, Hotels und Chalets, den Golfclub Zillertal sowie die Luxus-Hütten Adler Lounge, Kristall- und Wedelhütte in Tirol, Osttirol und Kärnten. Unter der Führung der Geschwister Martha und Heinz Schultz erlangen Hotels wie das Gradonna****S Mountain Resort die begehrtesten Tourismus-Preise. Die Skigebiete punkten durch ihre moderne Infrastruktur, höchste Qualität im Bereich Beschneiung, Gastronomie und Kulinarik. Das persönliche Engagement der Familie Schultz und die Liebe zum Tun sind in allen Projekten spürbar.

Copyright: Schultz Gruppe

Michaela Etzel, Jetset-Media München

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X