Jungfernfahrt im Beauty Carousel München: #strongwoman Beauty Lounge
Fashion & Style

Jungfernfahrt im Beauty Carousel München: #strongwoman Beauty Lounge

4. September 2021
72 views
0 Kommentare
6 minuten gelesen
Beauty Carousel München, © Beauty Carousel

Jungfernfahrt im Beauty Carousel München: #strongwoman Beauty Lounge debütiert mit 120  Besucherinnen und 8 erstaunlichen Anwendungsstationen

Beauty und Mode, Accessoires und Gesundheit: aufregend anders das Konzept.

München, 2. September 2021Wie in einer fantastischen Parallelwelt, so dürften sich die Besucherinnen der 1. #strongwoman Beauty Lounge gefühlt haben, die am 29. und 30. August in den duftig-luftigen, zartrosa Gefilden des Münchner Beauty Carousels gastierte. Und die Damen wurden für ihre Neugier reich belohnt. Denn dieses Karussell rotierte einzig und allein um sie; um ihre individuelle Schönheit, ihre Stärke, ihr Wohlbefinden. Die strahlende Frau am Empfang: Beauty Visionärin und Gastgeberin Carolin Skorbier. Mit insgesamt 10 gleichgesinnten Andersmacherinnen an Bord, lud sie in ihrem Flagship Salon im Schwabinger Tor zu einer aufregend anderen Selfcare Messe. Die insgesamt 120 „Fahrgäste“ verteilten sich auf zwei Tage mit je drei Sessions; zum Beauty-Breakfast, -Brunch oder -Dinner. Es wurde verwöhnt und ausprobiert, gestylt, geschlemmt und gefeiert. Dazu gab es gesunde Nahrung für Körper und Seele, passende Klangwelten vom Live-DJ und viel Face Yoga – zur Botox-freien Abmilderung der entstandenen Lachfältchen.

Das Konzept: Schönheit und Selfcare gemeinsam neu erleben

Mit dem futuristisch-verträumten Schönheitskarussell im Zentrum eröffnete die erste Beauty Lounge im Schwabinger Tor ihren Besucherinnen eine Welt, in der es für einige magische Stunden nur um sie ging. Die Beauty-, Care- und Accessoire-Stationen der Messe wurden extra so konzipiert, dass sie perfekt ineinander griffen. So begann das Erlebnis bereits im Vorfeld, mit der Übergabe der verheißungsvollen Carousel-Jetons, die für allerlei Schönes und Gutes eingelöst wurden. Nach Einlass ging es auch direkt los: mit der Begrüßung durch das Schmuck Label Beka & Bell – zuständig für das nachhaltig schöne „Einlass-Bändchen“ – gefolgt von Laurent Perrier und dem fruchtig-spritzigen Collagen Shot von NEO-V Beauty, die sich des Beauty-Carousel-würdigen Welcome Drinks annahmen. Darauf folgten insgesamt acht Anwendungsstationen, beflügelt von den Marken SOJI, Scrummi, Augenmanufaktur, OPI, Feminista und IIONIQ. Es gab Thai Massagen und Face Yoga, JetPeel, Duftberatung, Wimpern- und Brow-Lifting, Tanning, Hairstyling, Make-up und Maniküre. Zum Abschluss konnten die Damen sich in der Tessuti Lounge von aktuellen Wohntrends inspirieren oder ihr Beka & Bell-Armband individualisieren lassen. Reger Betrieb herrschte auch auf der Hollywoodschaukel vor der Pressewand, wo viele strahlende Erinnerungsfotos über eine Fotobox geknipst und ausgedruckt oder unter #strongwoman gepostet wurden.

Kein Gedränge, dafür viel Raum für starke Frauen

Dass es auf der Salonmesse zu keiner Zeit eng wurde, dafür sorgte die Tagesaufteilung in drei Events zu je vier Stunden – in je ein Beauty-Breakfast, einen -Brunch und ein -Dinner. Dabei passte sich nicht nur das kulinarische Programm von Food-Partner HOPE der Tageszeit an, sondern auch die Soundscapes vom Live-DJ und Teile des Rahmenprogramms. Sogar an- und abgereist wurde ‚in style‘ – dank des schicken Beauty Shuttles.

Der rosa Faden: „Entdecke deine #strongwoman!“

Jede Frau ist eine #strongwoman, so die Überzeugung von Carolin Skorbier, und zwar egal, ob als Führungspersönlichkeit, als Unternehmerin oder Mutter im eigenen „Familienbetrieb“. Neben der äußeren und inneren Schönheit ging es bei der ersten In-House Messe des Beauty Carousels also vor allem um ein gestärktes Mindset; um Unabhängigkeit, Selbstwert und ein bewusstes Körpergefühl.

Über das Beauty Carousel:

München – ist erst der Anfang! Das Ziel der Beauty Carousel Gründerin Carolin Skorbier: Sie will ihre Branche revolutionieren. Denn ihre Idee von einer völlig neuen Art Salon, in dessen Zentrum sich ein ebenso zauberhaftes, wie technisch hochmodernes Treatment-Karussell dreht, ist weltweit einzigartig. Das innovative und zugleich bestechend einfache Konzept: Die Fahrt mit dem Beauty Carousel ist für die Kundin eine „Rundum-Schönheits-Behandlung“, denn jede stellt ihre persönlichen Wohlfühl-Treatments selbst zusammen, ob eine oder auch mehrere Treatments zur selben Zeit – oder auch nacheinander. Das gesamte Carousel umfasst sechs unterschiedliche Treatments, die als Package inklusive einer Flasche Champagner für ein bis sechs Personen gebucht werden können und als privates oder geschäftliches Beauty Event immer ein unvergessliches Erlebnis bereiten. Begleitet wird das Erlebnis von einer Vielzahl technischer Raffinessen, wie einem digitalen Spiegelmonitor und einer eigenen App.

Das erste Beauty-Carousel dreht sich seit 2019 am Schwabinger Tor in München – und weitere sollen folgen. Denn die Vision Carolin Skorbiers ist es, weltweit in allen Metropolen und an passenden Standorten Frauen zu verwöhnen, zu begeistern und ihre Stärken ins rechte Licht zu rücken.

Auf ihrem Weg dorthin begleitet sie ihre Leitfigur, die #strongwoman. Die pinke Powerfrau mit den Hanteln findet sich nicht nur im Logo des Beauty Carousel wieder, sie steht auch für die Mission der Unternehmerin: Frauen dabei zu helfen, sich selbst und ihre Leistungen anzuerkennen.

Bildrechte: Caroline Wackerhagen und Titelbild: © Beauty Carousel

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X