DOLOMITI SUPERSKI – Saisonauftakt: Zweite Eröffnungswelle in den Dolomiten
Aktuelle News

DOLOMITI SUPERSKI – Saisonauftakt: Zweite Eröffnungswelle in den Dolomiten

9. Dezember 2018
373 views
0 Kommentare
3 minuten gelesen
Dolomiti Superski, San Pellegrino, ©Dolomiti Superski/Wisthaler.com
Nach erfolgreichem Start in die neue Skisaison 2018/19 ist das Südtiroler Skivergnügen von Dolomiti Superski in seiner grenzenlosen Vielfalt nun uneingeschränkt seit 6. und 7. Dezember 2018 eröffnet – pünktlich zum ersten italienischen Dezemberfeiertag:
Ab sofort sind alle 12 Skigebiete mit 530 km top präparierten Pisten und 300 Liften gerüstet für perfekte Powderdays – auch Glitschberg, Jochtal-Brixen, Alpe Lusia/San Pellegrino und Civetta.
 
Gleiches gilt für die Sellaronda, auch bekannt als die „Beste Skitour“ laut skiresort.de, die mit 27 km reinstem Skispaß über die vier Dolomitenpässe, einmal durch die ladinischen Täler Gröden, Alta Badia, Arabba & Fassatal und wieder zurück, verläuft – seit 6. Dezember ist auch die Sellaronda in beiden Fahrtrichtungen offen.
 
Alle näheren Infos zu den geöffneten Pisten/ Liften sowie die aktuellen Schneebedingungen finden Sie hier: https://www.dolomitisuperski.com/de/Live-Info/Offene-Pisten

Seit Ende November ist der Großteil der Skigebiete von Dolomiti Superski bereits offen und eine stattliche Anzahl an offenen Liften und Pisten steht den Skifans zur Verfügung. Einem guten Saisonanfang steht also nichts mehr im Wege, die bereits seit einer Woche für ersten Pistenspaß sorgt. Die für die kommenden Tage erwarteten tiefen Temperaturen werden eine kontinuierliche Pistenvorbereitung ermöglichen, sodass das Pistenangebot bis zu den Weihnachtsferien fast komplett sein dürfte.

Hier einen Überblick zu den Öffnungen vom 6. und 7. Dezember 2018:

Skigebiet

Cortina d’Ampezzo – geöffnet seit 30.11.2018
Kronplatz – geöffnet seit 30.11.2018
Alta Badia – geöffnet seit 01.12.2018
Gröden/Seiser Alm – geöffnet seit 01.12.2018
Val di Fassa/Carezza – geöffnet seit 01.12.2018
Arabba/Marmolada – geöffnet seit 01.12.2018
3 Zinnen Dolomiten – geöffnet seit 30.11.2018
Val di Fiemme/Obereggen – geöffnet seit 30.11.2018
San Martino di
Castrozza/Passo Rolle – geöffnet seit 01.12.2018
Gitschberg Jochtal-­Brixen – geöffnet seit 07.12.2018
Alpe Lusia/San Pellegrino – geöffnet seit 06.12.2018
Civetta – geöffnet seit 07.12.2018
Gesamt: 12 Skigebiete offen

Es gibt die Möglichkeit, die Skipässe von Dolomiti Superski auch online über die neue Internetseite www.dolomitisuperski.com zu kaufen (ausgenommen jene mit Sonderkonditionen).

Auf der Internetseite steht auch ein nützlicher Online-Preisrechner zur Verfügung, um die geeignetste Skipasslösung zu finden.

www.dolomitisuperski.com

Copyright Fotos: ©Dolomiti Superski/Wisthaler.com

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1153 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X