Das sind die Preisträger des 12. Audi Generation Award 2018
Aktuelle News

Das sind die Preisträger des 12. Audi Generation Award 2018

8. Dezember 2018
803 views
0 Kommentare
12 minuten gelesen
Nico Santos, Foto Credit: Universal

Siegertypen der nächsten Generation / Lina Larissa Strahl, Henrik Kristoffersen, und Nico Santos erhalten den Audi Generation Award 2018 – und Til Schweiger wird für sein soziales Engagement geehrt

Feierliche Gala am 11. Dezember 2018 in München

München, im Dezember 2018: In nur wenigen Tagen – am 11. Dezember 2018 – treffen sich prominente Gäste aus Wirtschaft, Sport, Showbiz und Medien um den einmaligen Mix aus Gala und Awardverleihung im Hotel Bayerischen Hof zu feiern. Der Preis geht auch in diesem Jahr wieder an die „next generation“ in den Kategorien Sport, Musik und Medien. Zudem wird der Audi-Sonderpreis in der Kategorie Charity vergeben.

Die Preisträger 2018:

MEDIEN | Lina Larissa Strahl

MUSIK | Nico Santos  

SPORT | Henrik Kristoffersen

CHARITY | Til Schweiger Foundation

Die Jury hat in diesem Jahr wieder eine facettenreiche Auswahl an jungen, authentischen und erfolgreichen Persönlichkeiten gefunden, die noch eine steile Karriere vor sich haben.

Am Dienstag, den 11. Dezember 2018, wird im Münchner Hotel „Bayerischer Hof“ im Rahmen einer feierlichen Gala zum 12. Mal der „Audi Generation Award“ verliehen, die von Kai Pflaume moderiert wird.

Seit 2007 haben es sich Veranstalter Philip Greffenius (Edition Sportiva GmbH) und der Titelsponsor AUDI AG zur Aufgabe gemacht, hochtalentierte junge Stars in den Bereichen „Medien“, „Musik“ und „Sport“ mit dem „Audi Generation Award“ zu würdigen. Die Preisträger haben bereits durch außergewöhnliche Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und dürfen sich nach Meinung der Jury auf eine ganz große Karriere freuen. „Die bisherigen beruflichen Erfolge reichen nicht aus, um mit dem begehrten Preis ausgezeichnet zu werden. Die sympathische und authentische Haltung und die Menschlichkeit unserer Preisträger sind genauso wichtig. Diese erfolgreiche und junge Generation wiederum motiviert die nachfolgenden Unterzwanzigjährigen“, so Veranstalter und Jurymitglied Philip Greffenius.

Seit nunmehr 11 Jahren kann beim „Audi Generation Award“ auf eine Reihe erfolgreicher Preisträger zurückgeblickt werden. Die herausragenden Sportler Thomas Müller und Philipp Lahm, Magdalena Neuner und Maria Höfl-Riesch, sowie die Popstars Christina Stürmer, Andreas Bourani, und Wincent Weiss oder die Schauspieler David Kross, Hannah Herzsprung und der ZDF-Moderator Jochen Breyer wurden bereits mit dem begehrten Preis ausgezeichnet.

Sie alle – und noch viele andere Talente (siehe Preisträger der vergangenen Jahre) –erhielten den „Audi Generation Award“ zu einem Zeitpunkt, als noch nicht vorherzusehen war, wie erfolgreich sie einmal sein werden.

Letztes Jahr durfte sich Gina-Maria Schuhmacher (Tochter des ehem. Autorennfahrers Michael Schumacher) über den „Audi Generation Award“ in der Kategorie „Sport“ für ihre Leistung im „Reining“ freuen.

Dieses Jahr erhält Henrik Kristoffersen (24), jüngster Medaillengewinner bei Olympischen Spielen im Alpin-Ski, den Award in der Kategorie „Sport“.

Dass die Olympiamedaille nicht nur ein glücklicher Zufall war, zeigen 45 Podest Plätze, davon 16 Siege, bei Weltcup-Rennen in seiner noch jungen Karriere. Zudem konnte er seine Leistung von 2014 bei den diesjährigen Winterspielen in Pyeongchang mit der Silbermedaille im Riesenslalom noch einmal toppen.

Für den erst 24-jährigen Kristoffersen war schon früh klar, was er werden wollte. Mit 4 Jahren stand er das erste Mal auf eigenen Skiern und 10 Jahre später konnte der Slalomprofi mit dem damaligen Spitznamen „Wild Child“ beim Trofeo Toppolino seine ersten internationalen Erfolge feiern. Anschließend folgten 6 Siege bei Junioren-weltmeisterschaften (Rekord bei den Männern) und 2014 der erste Weltcup Sieg und die erste Olympiamedaille.

Henrik hat in seinen jungen Jahren schon viel erreicht, sein größtes Ziel, Olympia Gold, hat er noch vor sich und wird dieses bei den Winterspielen 2022 in Peking in Angriff nehmen!

Die Laudatio auf Henrik Kristoffersen hält die ehemalige „Audi Generation Award“Preisträgerin Maria Höfl-Riesch.

In der Kategorie „Medien“ erhält die Schauspielerin Lina Larissa Strahl den begehrten Preis. Mit ihren 20 Jahren hat das Multitalent bereits in Teenagerjahren die Leinwand erobert. Denn noch mehr als das Schauspiel hat sie den Gesang ins Herz geschlossen.Mit 16 Jahren meldete sich Lina aus Spaß beim Gesangswettbewerb „Dein Song“ an. Das Zuschauervoting konnte das junge Talent mit ihrem Lied „Freakin ́Out“ für sich entscheiden. 2014 startete sie als reitende Kult-Hexe „Bibi Blocksberg“ in die Kinos. Strahls Follower bei Instagram schossen in den dreistelligen Tausenderbereich und ihr Debütfilm kam so gut an, dass im Herbst 2014 mit „Bibi + Tina: Voll verhext!“ und Anfang 2016 mit „Bibi + Tina: Mädchen gegen Jungs!“ auch noch Teil 2 und 3 in die Kinos kamen. Der Kinofilm erfreute 6 Mio. Kinozuschauer.

Im März 2016 veröffentlichte sie ihre eigene Single („Wie ich bin“) und ihr erstes Studioalbum „Official“, erschien im Mai. 2017 folgte eine Echo-Nominierung als „Beste nationale Künstlerin“. Neben ihrer Rolle bei der Disney US Serie „The Lodge“ geht Lina mit ihrem Album „Rebellin“ 2019 durch 16 Städte in Deutschland und Österreich auf Tour.

Bei dem Preisträger in der Kategorie „Musik“, Nico Santos, ist viel passiert, seitdem er 2017 mit seinem Hit „Rooftop“ sprichwörtlich durch die Decke ging. Über 100 Millionen Streams später erscheint diesen Herbst sein Debütalbum „Streets of Gold“. Und obwohl Nico Santos gerade einmal 25 Jahre alt geworden ist, hat er bereits vieles erreicht: Für Helene Fischer schrieb er ihre Single „Achterbahn“ und gemeinsam mit Shindy und Bushido produzierte er einige Tracks von deren Alben „Cla$$ic“ und „Dreams“. Mit Topic veröffentlichte er der Platin-Hit „Home“ (#1 der Deutschen Airplay Charts). Er wirkte am „Fack Ju Göhte 2“-Soundtrack mit und auch mit Robin Schulz arbeitete er bei dem Song „More than a Friend“ bereits zusammen. „Rooftop“ schließlich katapultierte Nico Santos ganz alleine an die Spitze der Charts und zählt zusammen mit „Safe“ und „Oh Hello“ zuden meistgespielten Radiosongs in diesem Jahr.

Laudatorin: Die ehemalige „Audi Generation Award“ Preisträgerin Christina Stürmer.

Den Audi Sonderpreis in der Kategorie „Charity“ für besonderes soziales Engagement erhält Schauspieler Til Schweiger für die „Til Schweiger Foundation“. Die Foundation hilft notleidenden Kindern und Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund um Chancen zu erhöhen und ihnen Bildung und soziale Integration zu ermöglichen. Soziales Engagement ist für Til Schweiger schon lange eine Selbstverständlichkeit, so beteiligt sich die Foundation am Aufbau von Bildungs- und Sportprojekten sowie an Suppen-küchen in Schulen und Kindergärten. Auch die psychologische Betreuung von traumatisierten Kindern ist ein Thema der Foundation. Zusätzlich wird der Aufbau von Notunterkünften, Sprach-Lern-Programmen sowie Projekte der Hunger- und Lebenshilfe unterstützt.

Die Laudatio übernimmt seine Schauspielkollegin Veronica Ferres.
Der Award wird überreicht von Jurymitglied Alexander Schuhmacher (Leiter Handelsstrategie Süd/Ost AUDI AG).

Haupt- und Titelsponsor des Generation Awards ist die AUDI AG. Seit vielen Jahren widmet sich das Unternehmen mit den vier Ringen der Nachwuchsförderung – Technik, Kultur und Sport stehen dabei im Vordergrund.

Jury des Audi Generation Award 2018:

Philip Greffenius (GF Edition Sportiva GmbH, Veranstalter „Audi Generation Award“)
Katrin Müller-Hohenstein (TV-Sport Moderatorin ZDF)
Alexander Schuhmacher (Leiter Handelsstrategie Süd/Ost AUDI AG)
Katja Wunderlich (TV- und Rundfunk-Moderatorin ARD)

Moderation: Kai Pflaume

Die Preisträger der vergangenen Jahre:

2007  
Sport: Philipp Lahm
Wirtschaft: Karsten Wulf & Jens Bormann
Musik: Christina Stürmer

2008
Sport: Magdalena Neuner
Medien: Kostja Ullmann
Musik: Claudia Koreeck

2009
Sport: Maria Höfl-Riesch
Medien: Hannah Herzsprung
Musik: Stefanie Heinzmann

2010
Sport: Thomas Müller
Medien: David Kross
Musik: Aura Dione

2011
Sport: Sabine Lisicki
Medien: Liv Lisa Fries
Musik: Tim Bendzko

2012
Sport: Dominic Foos
Medien: Luna Schweiger
Musik: Roman Lob
Publikumspreis: Magdalena Neuner

2013
Sport: Raphael Holzdeppe
Medien: Lisa Tomaschewsky
Musik: Mrs. Greenbird
Publikumspreis: Manuel Neuer

2014
Sport: Christoph Kramer
Medien: Jochen Breyer
Musik: Andreas Bourani
Publikumspreis: Jérôme Boateng

2015
Sport: Robert Lewandowski
Medien: Gizem Emre
Digitale Medien: Florian (Le Floid) Mundt
Musik: Joris
Publikumspreis: Wolke Hegenbarth

2016
Sport: Joshua Kimmich
Medien: Club der roten Bänder
Musik: Nicole Cross
Jubiläumspreis: Maria Höfl-Riesch
Jubiläumspreis: Christina Stürmer
Jubiläumspreis: Jochen Breyer

2017
Sport: Gina-Maria Schumacher
Medien: Lea van Acken
Musik: Wincent Weiss
Charity: Sami Khedira

After-Show-Party mit DJ Noah Becker 

Wir feiern die Preisträger des Abends zusammen mit Noah Becker alias DJ KNOWA. Der Sohn der Tennislegende Boris Becker hat sich in den letzten 6 Jahren als professioneller und heiß begehrter DJ in den angesagtesten Clubs in Berlin, Miami, London und auf Ibiza einen Namen gemacht.

GENERATION AWARD

„Der Audi Generation Award ist mehr als eine Ehrung für besondere Leistungen, es ist ein Preis der Zukunft, verliehen an junge Talente, von denen noch viel zu erwarten ist.“
Veranstalter Philip Greffenius

Im Jahr 2007 riefen Philip Greffenius und die Audi AG den „Audi Generation Award“ als Preis der Zukunft ins Leben. Im Jahr 2018 wird bereits der 12. „Audi Generation Award“ verliehen.

Das bewährte Anforderungsprofil an die jungen Preisträger blieb unverändert:
Jung, schon sehr erfolgreich, eine charakterstarke Persönlichkeit, aber noch nicht am Zenit ihrer Leistungsfähigkeit an-gekommen.

Die bisherigen Gewinner konnten diese Eigenschaften auch in der Folgezeit nutzen, um ihre Karriere voranzutreiben und noch erfolgreicher zu werden. Somit sind die Protagonisten des Audi Generation Awards Vertreter der neuen Generation und stellen mit ihrer positiven Ausstrahlung und ihren herausragenden Nachwuchsleistungen eine Vorbildfunktion für die nachkommenden Talente dar.

Der Award wird in den Kategorien Sport, Musik und Medien verliehen.

Moderiert wird die Auszeichnung von Kai Pflaume.

Audi Generation Award 2018
11. Dezember 2018
Hotel Bayerischer Hof München
19.00 Uhr

Eine Veranstaltung der Edition Sportiva.

Foto Credits:

Til Schweiger: Til Schweiger Foundation/Barefoot Films Living GmbH
Henrik Kristoffersen: Henrik Kristoffersen
Lina Larissa Strahl: Anne Wilk
Nico Santos: Universal Music

http://www.generationen.de

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1018 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X