Weißwurstparty im Stanglwirt voller Überraschungen
Entertainment

Weißwurstparty im Stanglwirt voller Überraschungen

26. Januar 2019
2813 views
0 Kommentare
3 minuten gelesen
Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke für Hotel Stanglwirt

Arnold Schwarzenegger dirigierte die Partygesellschaft, Elton heuerte am Weißwurstkessel an, Rea Garvey sorgte für Freudentränen, Andreas Gabalier gab erneut ein spontanes Rock’n’Roll-Konzert – die 28. Weißwurstparty im Stanglwirt steckte voller Überraschungen.

2.500 Gäste feierten ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden die urigste Hüttengaudi des Hahnenkamm-Rennens.

25.01.2019, Going am Wilden Kaiser – Mit dem Ausruf „Weiß Wurscht is!“ und dem Läuten der Stanglwirts-Glocke eröffnete Stanglwirt Balthasar Hauser mit seiner Frau Magdalena und den Kindern Maria, Elisabeth und Johannes um 20 Uhr die 28. Weißwurstparty 2019. Den offiziellen Festakt zelebrierte die Stanglwirt-Familie zusammen mit den langjährigen Freunden Arnold Schwarzenegger, der mit Freundin Heather Milligan aus L.A. angereist war, Mario Adorf, Andreas Gabalier, den Ski-Legenden Stephan Eberharter, Günther Mader, Michael Walchhofer, Leonhard Stock und Marc Giradelli, den Beaus Victoria Swarovski, Cathy Hummels, Alena Fritz, Jennifer Knäble, Monica Meier-Ivancan, Verona Pooth, Dagmar Wöhrl, Alessandra Meyer-Wölden, Larissa Marolt, Franziska Knuppe, Barbara Meier und Stephanie Stumph sowie Entertainer Elton, Sternekoch Alfons Schuhbeck und Weißwurstpapst Toni Holnburger.

Der Dirigator Arnold schwang den Taktstock
Chef-Organisatorin Maria Hauser hatte für Arnold Schwarzenegger eine ganz besondere Überraschung parat: Vor der Hauptbühne wartete die Bundesmusikkapelle Going darauf, vom Governator dirigiert zu werden. Das ließ sich der Freizeit-Kapellmeister mit Oktoberfest-Erfahrung nicht nehmen. Als schließlich die heimliche Tiroler Hymne „Dem Land Tirol die Treue“ erklang, stimmten die 2.500 Weißwurstparty-Gäste begeistert mit ein. Währenddessen half Elton tatkräftig bei der Ausgabe der 10.000 Weißwürste mit.

Überraschungs-Star-Act Rea Garvey
Um 23 Uhr rockte der irische Superstar Rea Garvey die Weißwurstparty mit Hits wie „Oh my Love“ oder „Supergirl“ – und bedankte sich bei dem „liebenswertesten Menschen“, Gastgeberin Maria Hauser, für die herzliche Einladung, der er gerne gefolgt sei, was Maria Hauser zu Freudentränen rührte. Und als ob das noch nicht genug war: Um 1:30 Uhr gab sich noch Andreas Gabalier zum inzwischen dritten Mal spontan aus purer Lust und Leidenschaft die Ehre!  Zusammen mit der Rock’n’Roll-Band The Monroes performte der österreichische Superstar Evergreens der 1950-er und 60-er Jahre. „Damit möchte ich mich aufs Herzlichste bei Familie Hauser für die großartige Gastfreundschaft bedanken!“

Weitere prominente Gäste auf der 28. Weißwurstparty aus . . .

. . . Sport:
Christian Abt
Maria Höfl-Riesch
Hias Leitner
Karl Schranz Axel Schulz
Carl-Uwe Steeb
Franziska van Almsick
Roman Weidenfeller
Hans Rudolf Wöhrl

. . . Musik:
DJ Ötzi
Die Lochis
H.P. Baxxter
Felix Moese
Kay One
Marianne und Michael
Marc Pircher

. . . TV, Mode & Entertainment:
Xenia Adonts
Mariella Ahrens
Werner Baldessarini
Verena Kerth
Sonja Kiefer
Jana Kilka
Sonja Kirchberger
Lola Paltinger
Alexandra Polzin
Erol Sander
Sibylle Schön
Birgit Schrowange
Nina Süß
Stefanie Gräfin von Pfuel
Sylvia Walker

Copyright: Stanglwirt / Fotos: Sabine Brauer Photos / Goran Nitschke und Stanglwirt

Siehe auch Veröffentlichung auf Facebook: https://www.facebook.com/jetsetpress/posts/2219576368094930

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2784 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X