Star-Koch Nelson Müller und accente sorgen für Gaumenfreuden beim 53. Ball des Sports
Entertainment

Star-Koch Nelson Müller und accente sorgen für Gaumenfreuden beim 53. Ball des Sports

10. Februar 2024
109 views
0 Kommentare
4 minuten gelesen
Foto: © picture alliance

Nelson Müller kocht auch 2024 beim Ball des Sports der Sporthilfe. Unterstützung erhält der Star-Koch beim exklusiven Gala-Dinner von accente.

Bereits zum vierten Mal beim Ball des Sports: Nach 2019, 2020 und 2023 kehrt Star-Koch Nelson Müller auch in diesem Jahr in die Ball-Küche der Sporthilfe zurück. Die Gäste erwartet damit am 17. Februar beim 53. Ball des Sports in der Festhalle Frankfurt erneut ein kulinarisches Erlebnis, mit dem der passionierte Musiker wie in seinen Restaurants Lebensgefühle vermitteln möchte. Der beliebte und mit einem Michelin-Stern dekorierte Spitzenkoch steht für ein ganzheitliches kulinarisches Konzept mit kreativer Gourmetküche, Nachhaltigkeit, hochwertigen Produkten.

1979 in Stuttgart geboren betreibt der Ruhrgebietsliebhaber mit ghanaischen Wurzeln heute zwei hochkarätige Restaurants mitten im dicht bewohnten Essener Kneipen- und Ausgehviertel Rüttenscheid, das Relais & Châteaux Restaurant Schote sowie die Brasserie MÜLLERS. Hinzu kommen mit dem “Müllers auf Norderney” und dem “Müllers auf der Burg” im Rheingau zwei weitere Restaurants. Nelson Müller unterstützte zudem 2023 im Rahmen der Kommunikationskampagne „Wir sind Sporthilfe.“ mit seinem Bekenntnis zu den Werten des Sports die Sporthilfe und alle von ihr geförderten Athlet:innen.

Hier geht’s zum Video: Nelson Müller über Gemeinschaft, Inspiration und Vorbilder

Beim Ball-Menü – auch durchgängig vegan angeboten – wird der Star-Koch durch accente unterstützt. Das gastronomische Tochterunternehmen der Messe Frankfurt entstand 1959 und setzt seit über 60 Jahren auf Frische. accente steht für einen verantwortlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen und trifft damit den Nerv der Sporthilfe. Präsentiert wird das Gala-Menü beim 53. Ball des Sports von PwC Deutschland.

Nelson Müller beim Ball des Sports 2023, Foto: Michaela Etzel, JETSET-MEDIA

Thomas Berlemann, Vorstandsvorsitzender der Sporthilfe: „Der Ball des Sports ist seit jeher hochexklusiv und sowohl unter den Gästen als auch im Programm mit viel Glamour und Stars versehen. Mit Nelson Müller haben wir erneut einen Star mit starker und authentischer Bindung zum Spitzensport für den 53. Ball des Sports gewonnen. Wir freuen uns darauf, unseren Gästen einen unvergesslichen Abend in der Festhalle Frankfurt zu bereiten. Ich kann jeden nur dazu einladen, daran teilzuhaben.”

Die begehrten Tickets für den Ball des Sports zum Einzelpreis von 1.200 Euro sind exklusiv den geladenen Gästen der Sporthilfe vorbehalten. Ticketanfragen können direkt an die Sporthilfe (event@sporthilfe.de) gestellt, jedoch nur bei entsprechender Kapazität zugelassen werden. Mit der Einladung verbindet die Sporthilfe die Bitte um eine zusätzliche Spende (gegen Zuwendungsbescheinigung) in Höhe von mindestens 400 Euro pro Person. Wie immer geht der Erlös des Events zugunsten der besten deutschen Nachwuchs- und Spitzensportler:innen.

Für die Sporthilfe ist der Ball des Sports sowohl finanziell als auch ideell die wichtigste Veranstaltung im Jahr. Die Stiftung erwirtschaftet durch ihr Highlight-Event einen sechsstelligen Benefiz-Erlös zugunsten der Athletenförderung. Zudem genießt der Ball des Sports großes mediales Interesse und bringt die Sporthilfe-geförderten Athlet:innen wie kein anderes Event mit Partnern und Förderern der Sporthilfe, Führungs-kräften aus der deutschen Wirtschaft und Prominenz aus Politik und Gesellschaft zusammen.

Mercedes-Benz, Nationaler Förderer der Sporthilfe, sorgt mit seinem exklusiven Fahrservice für eine stilvolle Ankunft der Ballgäste am roten Teppich. Mehr als 150 Unternehmen beteiligen sich als Sponsoren und Partner beim Gala-Programm und der traditionellen Tombola mit Preisen im Wert von rund 300.000 Euro. Für bargeldloses Bezahlen sorgt hier die Deutsche Bank, ebenfalls Nationaler Förderer der Sporthilfe.

© 2024 Stiftung Deutsche Sporthilfe

Fotos: © picture alliance und © Michaela Etzel, JETSET-MEDIA

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2786 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X