Sonderausstellung zum 80. Geburtstag von Torwart-Ikone Sepp Maier
Entertainment

Sonderausstellung zum 80. Geburtstag von Torwart-Ikone Sepp Maier

19. März 2024
321 views
0 Kommentare
4 minuten gelesen
Fotos/Quelle: FC Bayern

München, 19. März 2024
„Alles Gute, Sepp Maier!“ Der FC Bayern München würdigt den 80. Geburtstag der Vereinsikone mit einer Sonderausstellung im FC Bayern Museum. Die ebenso unterhaltsame wie aufschlussreiche Rückschau auf die Karriere und den privaten Lebensweg der Torwart-Legende wurde heute feierlich der Öffentlichkeit präsentiert. Mit dabei waren neben dem Vorstand und Präsidium des FC Bayern München auch zahlreiche sportliche Weggefährten.

Im Zentrum der feierlichen Eröffnung stand ein emotionales Filmporträt über Sepp Maier, das exklusiv für die Sonderausstellung erstellt wurde. Wegbegleiter wie Uli Hoeneß, Paul Breitner und Günter Netzer sowie Sepp Maiers Tochter Alexandra zeichnen darin ein bewegendes Bild des Sportlers und Menschen Sepp Maier. In einer anschließenden Talkrunde mit dem Jubilar, Uli Hoeneß und Franz „Bulle“ Roth sowie beim Rundgang durch die Ausstellung wurde zudem an viele weitere legendäre Geschichten und amüsante Anekdoten aus dem Leben Sepp Maiers erinnert.

Sonderausstellung zum 80. Geburtstag von Torwart-Ikone Sepp Maier

Fotos/Quelle: FC Bayern

„Das Alter ist keine Frage der Lebensjahre“
„Wir feiern heute einen großen Spieler und einen großen Bayern“, sagte Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern München. „Denn Sepp Maier hat in seiner Laufbahn als Torhüter, als Trainer und als Wegbereiter des modernen Torwartspiels alles erreicht. Er ist sich dabei immer treu geblieben – mit seinem unvergleichlichen bayerischen Frohsinn und einer tiefen Menschlichkeit.“ Gerade das Menschliche wurde im Rahmen der Veranstaltung immer wieder betont. „Sepp Maier ist untrennbar mit der Geschichte des FC Bayern verbunden – als Rekord-Spieler und weit über den Fußball hinaus“, erklärte Jan-Christian Dreesen, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München. „Anlässlich des 80. Geburtstags möchte der FC Bayern auch mit der Sonderausstellung im FC Bayern Museum Danke sagen für alles, was Sepp Maier in mehr als 60 Jahren für den Verein geleistet hat. Persönlichkeiten wie er sorgen dafür, dass unser Club die Menschen seit Generationen bewegt.“

Sonderausstellung zum 80. Geburtstag von Torwart-Ikone Sepp Maier

Fotos/Quelle: FC Bayern

An diese außergewöhnlichen Leistungen für den FC Bayern erinnerte auch Ehrenpräsident Uli Hoeneß: „Sepp Maier, Franz Beckenbauer und Gerd Müller haben den Grundstein für die Erfolgsgeschichte des Vereins gelegt. Ich wünsche Sepp Maier weiterhin alles Gute und dass er das Vermächtnis dieser drei Legenden des FC Bayern noch sehr lange in die Zukunft tragen kann.“ Dem Älterwerden steht der leidenschaftliche Golfer dabei gelassen gegenüber: „Das Alter ist für mich keine Frage der Lebensjahre, wenn man gesund bleibt, aktiv ist und sich die Freude am Leben bewahrt“, so Sepp Maier. „Die Sonderausstellung im Vereinsmuseum ist eine Ehre, für die ich sehr dankbar bin.“

Ein Zauberer auf und neben dem Platz
Die Ausstellung beleuchtet verschiedene Aspekte aus dem sportlichen und privaten Leben Sepp Maiers. Zu den ausgewählten Exponaten zählen unter anderem von Sepp Maier mit entwickelte Torwarthandschuhe aus den 1970er-Jahren, eine Miniatur des WM-Pokals von 1974, der persönliche Zauberkasten des Hobby-Magiers Maier und eine seiner berüchtigten Schnupftabakmaschinen.

Bis einschließlich zum 5. Mai können die Besucherinnen und Besucher des FC Bayern Museums in der Sonderausstellung in der Allianz Arena den Fußballer und Privatmenschen Sepp Maier neu entdecken. Der Zugang zur Ausstellung ist im Eintrittspreis für das FC Bayern Museum enthalten.

Fotos/Quelle: FC Bayern

Copyright: FC Bayern München AG

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2827 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.