Aktuelle News
1

Offene Tore in das „PURADIES“ in Leogang

22. Januar 2017
2001 Views
0 Kommentare
14 minuten gelesen
Offene Tore in das „PURADIES“ in Leogang

Das Hotel PURADIES ist eröffnet! Am 16. Dezember 2016 wurde aus dem „Steinalmdorf Embachhof“ am Fuße des Asitz in Leogang das PURADIES. Der Visionär und Hotelier Michael Madreiter hat nicht zuviel versprochen, als er im Frühling 2016 angekündigt hat, in seiner neuen alpinen Erholungsoase das „PURADIES AUF ERDEN“ zu verwirklichen.

Die geographische Mitte des Salzburger Dorfs Leogang hat es in sich. Nicht nur, dass sie eines der sonnigsten Plätzchen ist. Sie soll auch der energiereichste Kraftplatz im gesamten Leoganger Tal sein. Genau dort tanken Gäste des PURADIES frische Energie.

Diese Lage am sonnigsten Platz und direkt an der Piste von 270 Kilometern Skivergnügen verspricht ein Erlebnis für sich. Österreichs größtes Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogann-Fieberbrunn liegt direkt vor der Haustür. „Ski in Ski out“ vom Feinsten dürfen die Skifahrer erwarten.

Die Hotelierfamilie Madreiter lud zur großen Eröffnungsfeier ihre Partnerfirmen, lokale Prominenz und viele, die in den letzten Monaten alles gegeben haben, um einen Urlaubstraum wahr werden zu lassen, nach Leogang in ihr neues Urlaubsresort. Ein gemütlicher Abend mit feinen Speisen und guter Unterhaltung bildete den Auftakt in die erste Wintersaison des PURADIES an den Pisten des Skicircus Leogang Saalbach Hinterglemm Fieberbrunn. Kooperationspartner wie die Firmen Nespresso und Bioteaque verwöhnten die Gäste mit ihren Kaffee- und Teespezialitäten. Die PURADIES-Küche lief gleich zum Start zu Höchstformen auf. Als großer Publikumsmagnet erwies sich die Lounge & Bar „Freiraum“ – kein Wunder, ist das architektonische Kunstwerk auch schon seit Monaten in aller Munde. Damit alle, die zur zeitgerechten Fertigstellung des aufsehenerregenden Hotelneubaus beigetragen haben, unbeschwert ihr „Werk“ feiern konnten, übernahm die Firma Porsche den Shuttleservice. Zukünftig werden die Porsche-Modelle „Macan“ im Winter und „Speedster“ im Sommer bei PURADIES-Gästen für pure Fahrfreude sorgen.

60 neue Suiten und Familiensuiten  für zwei bis sechs Personen mit Himmelbetten und großen Terrassen mit bis zu 50 m². wurden genau rechtzeitig zur Wintersaison im PURADIES in purem, natürlichem Design auf höchstem Niveau errichtet, das die Sinne zur Ruhe kommen lässt. Das über 500 m² große Badhaus „Innere Mitte“ mit seinem SPA und einem 360-Grad-Himmelsblick bietet höchste Wellnessfreude nach alpiner Tradition. Seit Herbst 2015 lassen Wellnessgenießer in einer natürlichen Wohlfühl-Aura die Seele baumeln. Vier großzügige Saunen mit freiem Blick in die Natur, herrliche Ruheräumlichkeiten sowie ein großzügiger Beautybereich für Kosmetik, Massagen, Microsalt-Behandlungen und vieles mehr beflügeln Körper, Geist und Seele. Zwei PURADIES Private Spa Suiten „Wolke 7“ im fünften Stock hoch über Leogang erfüllen Luxusträume. Die Suiten sind 80 m² groß und mit Sundeckpool, Tee- und Champagnerbar, Sauna, Infrarotkabine, Massageliege und Erlebnisdusche ausgestattet. Direkt am Naturbadeteich gelegen, gibt das Badhaus dem puren Wohlbefinden Raum. Vom Fitness- und Yogaraum schweift der Blick auf das majestätische Birnhorn. Die Meditationsplattform vor dem Badhaus lockt im Sommer zum Durchatmen in der frischen Bergluft. Ein großer Streichelzoo und ein Wildgehege sowie ein großer Naturbadesee machen das PURADIES mit seinen Chalets und Suiten zu einem Rückzugsort auf Premium-Niveau.

Das führende Reisemagazin im Luxussegment, der Connoisseur Circle, hat das PURADIES  bei den „Hospitality Awards 2017“ in Wien bereits als besten Newcomer des Jahres ausgezeichnet. Das brandneue Erholungsresort in Leogang darf sich zudem zu den „222 besten Hotels Österreichs“ zählen.

Architektur, die internationale Maßstäbe setzt, Andrè Stahl, einer der besten Köche Österreichs, ein unvergleichliches Heaven SPA, viel Innovatives und Premium auf der ganzen Linie prägen eines der spannendsten Hotelneubauprojekte des Landes. Eine wahre architektonische Sensation ist die zweistöckige, 500 m² große Lounge & Bar „Freiraum“ – und ist wahrlich ein aufsehenerregendes Objekt. Ein Barbesuch in Asien hat Michael Madreiter inspiriert: Aus 16.000 Eichenholzwürfel ist ein durchgehendes Sitzmöbel entstanden, in dem Lounge, Bar, Kunstobjekt und Wendeltreppe ineinander verschmelzen. Über 4,5 Meter hoch und 40 Meter lang ist das Design-Gustostück. Dazu krönt ein von der Decke hängender und 3,5 Tonnen schwerer Baldachin das Leoganger Bar- Design-Highlight, das bereits für den Red Dot Award, einem internationalen Designwettbewerb, eingereicht wurde. Viele kreative Köpfe, Ingenieure und zahlreiche motivierte Handwerker aus dem In- und Ausland haben mehr als 2.500 Arbeitsstunden und sehr viel Liebe in ein Projekt investiert, welches in Österreich – und vermutlich in ganz Europa – bislang einzigartig ist – weder Kosten noch Mühen wurden gescheut. Ein luftig-leichtes, freies Ambiente gibt den Raum zum Chillen, Genießen, Verkosten, Philosophieren und Luftschlösser bauen. Ein zweistöckiger Neubau, aus vorwiegend Glas, bildet die Kulisse für das neue Barerlebnis – eine Kulisse, in der das Entspannen und Genießen leicht fällt. Eine Bibliothek und eine Raucherlounge sind ebenfalls Teil der Bar & Lounge „Freiraum“ sein. Urlauber können sich mit dem PURADIES auf ein einzigartiges Resort in den Bergen freuen, das das pure Leben in den Mittelpunkt stellt. Damit noch nicht genug: Innovative Restaurants, eine Pralinenmanufaktur und der hauseigene Genussladen, die Greißlerei mit Erzeugnissen des eigenen Biobauernhofs sowie die 14 bestehenden, heimeligen Chalets sind ebenso Teil der neuen alpinen Urlaubswelt. Das PURADIES ist ein Rückzugsort auf Premium-Niveau.  Barkultur, die zur Hochkultur wird, wird den Weingenießern und Cocktailschlürfern geboten. Das Auge freut sich mit.

Mit Andrè Stahl konnte die Hotelierfamilie Madreiter einen der 20 besten Köche Österreichs für Ihre alpine Urlaubsoase gewinnen. Dies wird die Feinschmecker erfreuen. Er ist wohl einer der bekanntesten Köche seiner Generation. 2014 wurde er von dem Restaurant & Hotel-Guide zum „Koch des Jahres 2015“ gewählt. Er hat bereits im Caramé in Velden für überregionale Furore gesorgt. Zwei Hauben und 16 Punkte von Gault Millau, 5* und 96 Punkte bei À la Carte und 3 Gabeln und 92 Punkte bei Falstaff krönen seine Küche. Andrè Stahl steht für handwerkliche Perfektion, überzeugt durch persönlichen Küchenstil, ist hochdekoriert, wegweisend und motivierend für die gesamte Kochszene. Regional und international gestaltet er die kulinarische Linie im PURADIES.  Exzellente Halbpensionsmenüs dürfen die Gäste ebenso erwarten wie täglich eine zusätzliche Auswahl aus dem Signatur PURADIES Menü und à la carte Küche auf Haubenniveau.

Grund zum Feiern gibt es allemal. Mit dem PURADIES ist in Leogang eine einmalige Erholungswelt entstanden. Jedes Detail ist darauf ausgelegt, den Gästen unvergessliche freie Tage zu Füßen zu legen.

Copyright Text und Fotos: MK-Salzburg, Peter Kühnl (PURADIES), Hotel PURADIES Leogang, Hartmut Tamcke (PURADIES) und Michaela Etzel

Michaela Etzel, Jetset-Media München

Außenansicht am Abend, Copyright: PURADIES

Blick auf das Steinerne Meer vom Badhaus, Champagner, Copyright: Michaela Etzel, Jetset-Media München

Außenansicht Winter, Copyright:(c) Peter Kühnl (PURADIES)

Eingang ins PURADIES, Copyright: Michaela Etzel, Jetset-Media München

Bar „Freiraum“ von oben, Copyright: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Blick auf das Steinerne Meer vom Badhaus, Champagner, Copyright: Michaela Etzel, Jetset-Media München

Badezimmer, Familiensuite, Copyright: Michaela Etzel, Jetset-Media München

Champagner, Copyright: Michaela Etzel, Jetset-Media München

Erholungsareal in Leogang, Quelle: PURADIES

Entspannen mit malerischem Ausblick, Quelle: PURADIES

Embachalm und Embachhof, Copyright: PURADIES

Eingedeckter Tisch im Restaurant, Copyright: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Blick von oben auf die Wendeltreppe und die Bar „Freiraum“, Copyright: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Deluxe-Suite, Copyright:(c) Peter Kühnl (PURADIES)

Blick auf das Bauhaus mit Teich, Copyright: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Wohn-Schlafbereich PURADIES Deluxe Suite: Copyright (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Waschtisch im PURADIES Zimmer Quelle: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Steinalmdorf-Chalets im Winter, Quelle: PURADIES

Steinalmdorf Quelle: PURADIES

PURADIES Serviceteam Quelle: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Philipp und Michael Madreiter Quelle: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Schlafzimmer PURADIES Premium Suite Quelle: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

PURADIES Restaurant Quelle: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

PURADIES Zimmertrakt mit Blick auf Steinernes Meer im Winter Quelle: (c) Hartmut Tamcke (PURADIES)

PURADIES in der Dämmerung Quelle: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Bar-Team, Copyright: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Bar „Freiraum“, Copyright: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Badhaus „Innere Mitte“ im Winter Quelle: PURADIES

Badezimmer PURADIES Premium Suite Quelle: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Badeteich mit Bergpanorama Quelle: (c) Peter Kuehnl (PURADIES)

Badehaus und Haupthaus Quelle: (c) Peter Kuehnl (PURADIES)

Badehaus mit Bergpanorama Quelle: (c) Peter Kuehnl (PURADIES)

Architekten Franz und Christoph Piffer mit Gastgeber Michael Madreiter Quelle: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Wellnessbereich im Badhaus, Copyright: Michaela Etzel, Jetset-Media München

Bar Freiraum, Copyright: Michaela Etzel, Jetset-Media München

PURADIES im Schnee Quelle: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

Großer Spabereich Quelle: PURADIES

Spabereich mit 360 ° Himmelsblick Quelle: PURADIES

Saunaausblick auf winterliche Landschaft Quelle: PURADIES

Saunalandschaft, „Stollensauna“, Quelle: PURADIES

Premium Chalet, Quelle: PURADIES

Chalet von innen, Copyright: Peter Kühnl, PURADIES

Kulinarische Kreation, Quelle: PURADIES

Dessert, Copyright: Michaela Etzel, Jetset-Media München

Gaumenschmauss für Gourmets, Quelle: PURADIES

Vorspeise, Copyright: Michaela Etzel, Jetset-Media München

PURADIES, Copyright: Michaela Etzel, Jetset-Media München

Teich bei Sonnenschein, Copyright: (c) Peter Kuehnl (PURADIES)

 

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2841 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.