MPE-Netzwerk erlebt inspirierende ARTMUC in München
Entertainment

MPE-Netzwerk erlebt inspirierende ARTMUC in München

12. April 2022
1509 views
0 Kommentare
3 minuten gelesen
ARTMUC Logo

Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein (MPE) freut sich sehr, mit ihrem Netzwerk beim Private Invitation Deluxe VIP Opening im Mai 2022 zu Gast bei Raiko Schwalbe – schon einen Tag vor dem offiziellen Beginn – auf der großartigen Kunstmesse ARTMUC in München zu sein.

Die „ARTMUC Frühlingsausgabe“ findet erstmals seit zwei Jahren wieder im Mai auf der wunderschönen Praterinsel statt.

Neben mehr als 75 Künstler/innen aus ganz Europa stellen auch 25 Galerien und internationale Projekte in den idealen Räumen aus.

Die ARTMUC positioniert sich eindeutig als Entdeckermesse und Verkaufsplattform für zeitgenössische Kunst, die man sich auch leisten kann – und sie fokussiert eine deutliche Steigerung der Sichtbarkeit von Künstlern und Künstlerinnen und deren Förderung, sowie der Außenwahrnehmung Münchens als Kunst- und Kulturstadt.

Die ARTMUC begeistert, entdeckt, fördert, informiert und motiviert.

ARTMUC Logo, Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein (MPE) und Raiko Schwalbe

Die Teilnehmer/innen des limitierten Event MPE-Art-Circle von Monika Freifrau von Pölnitz von und zu Egloffstein werden im Mai somit außergewöhnliche Kunst erleben und auch besonderes Networking von MPE – mit ihren bekannten, persönlichen Vernetzungskarten – erhalten. 

Das Networking und Get-together wird Outdoor im schönen Innenhof der ARTMUC stattfinden – und im Anschluss können sich die VIP-Gäste der ARTMUC frei bewegen und über das faszinierende Kunstfestival, ohne weitere Festivalbesucher, schlendern. Viele, beeindruckende Kunstwerke werden auf der ARTMUC erwartet.

Bei diesem Kunst- und Kultur-Networking-Event verbinden sich Kunstsammler/innen, Galeristen und Galeristinnen, Auktionshäuser, Messeleiter/innen, Künstler/innen, Kunstinteressierte, Journalisten und Personen aus der Kunstszene.

MPE wird sich wieder vor dem MPE-Art-Circle über die Interessen der Teilnehmer/innen kundig machen – und daraufhin eine jeweilige, handgeschriebene Vernetzungskarte erstellen. 

Viel Zeit und Mühe investiert die Organisatorin für das Networking, damit jeder einen schönen Eventabend erlebt und wertvolle Gespräche führt. Beim MPE-Art-Circle ist das Networking größtenteils zu den Themen Kunst und Kultur.

Seit 1996 lädt MPE zu ihren vielfältigen Veranstaltungen jeweils andere Zielgruppen in verschiedene Locations ein. Durch das MPE-Networking haben sich schon zahlreiche, ideale Kontakte beruflich und privat ergeben, welche sonst nicht zueinander gefunden hätten.

Kooperationspartner/innen der Veranstaltung MPE-Art-Circle sind die ARTMUC und Raiko Schwalbe, die Curt Wills-Stiftung, THE STARNBERGSEE HIDEAWAY, die Künstlerin Kerstin Sokoll und Katharina Fenners – Reisen à la carte.

Wir von Seiten JetSet Media freuen uns schon sehr auf die immer wieder aufs Neue inspirierende ARTMUC und das exklusive MPE-Networking.

Mehr zur ARTMUC: www.artmuc.info/
Mehr zu den MPE-Events: www.mpe-poelnitz-egloffstein.com

Anfragen zu den MPE-Events: info@mpe-poelnitz-egloffstein.com

Autorin: Michaela Etzel, JetSet Media
Bilder: ARTMUC
Kooperationspartnerbild

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2784 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X