Maserati ist erneut Partner beim Beach Polo World Cup auf Sylt
Aktuelle News

Maserati ist erneut Partner beim Beach Polo World Cup auf Sylt

6. Juni 2019
147 views
0 Kommentare
2 minuten gelesen
Maserati Deutschland GmbH

Präsentation des neuen Levante Trofeo in spektakulärem Rahmen

Seine enge Verbindung zum Polosport stellt Maserati einmal mehr beim Julius Bär Beach Polo World Cup auf Sylt unter Beweis, das am kommenden Wochenende stattfindet. Wie schon in den Vorjahren ist der italienische Sportwagenhersteller Automobilpartner der prestigeträchtigen Veranstaltung. Zum besonderen Charakter des Turniers vom 8. bis 9. Juni 2019 trägt wesentlich seine entspannt-elegante Atmosphäre bei: Gespielt wird auf Sand in der Poloarena am Strand von Hörnum.

Bei der diesjährigen Ausgabe treten acht hochkarätig besetzte Zweierteams an – darunter auch das Team Maserati mit René Kleinlugtenbelt (NL, Handicap 0) und Patrick Maleitzke (D, Handicap +4). Das große Finale steht für Pfingstsonntag an. Insgesamt werden zu der beliebten und etablierten Veranstaltung rund 10.000 Zuschauer erwartet.

Maserati überrascht die Besucher mit einem zusätzlichen Highlight. So feiert im Rahmen der Veranstaltung der neue Levante Trofeo (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,7-13,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 319-308 g/km) seine Deutschlandpremiere. Das 390 kW (580 PS) starke SUV ist der stärkste Maserati aus Serienproduktion aller Zeiten. Bei dem ausgestellten V8-Modell handelt es sich sogar um ein besonderes Exemplar: Es gehört der streng limitierten Launch Edition an. Sie zeichnet sich unter anderem durch spezifische Lackfarben, Exterieur-Elemente in Carbon, serienmäßigen 22-Zoll-Rädern und die hochwertige Volllederausstattung von Pieno Fiore aus. Kunden und Interessierte haben zudem am Rande des Poloturniers die Möglichkeit, die aktuellen Fahrzeuge der Maserati Modellpalette Probe zu fahren.

„Maserati und der Polosport haben eine lange Verbindung“, erläutert Amaury La Fonta, General Manager Maserati Central & Eastern Europe: „Performance, Können und Stil bilden bei Maserati eine Einheit – genauso auch im Polosport. Daher ist es für uns ganz natürlich sich bei dieser erfolgreichen Veranstaltung zu engagieren.“ Der Verbindung von Maserati mit dem „Sport der Könige“ zeigt sich auch in der langjährigen Kooperation des Automobilherstellers mit La Martina, einem der weltweit führenden Anbieter von Polobekleidung und -ausstattung. Aus dieser Verbindung gingen zahlreiche Produkte hervor, die unter anderem auch über www.maseratistore.com erhältlich sind.

Maserati Deutschland GmbH

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1282 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X