Aktuelle News
Like

Künstlerisches Multitalent zu Besuch in München: Dinner im Hearthouse zu Ehren von Zülfü Livaneli

30. Oktober 2018
82 Views
0 Kommentare
3 minuten gelesen
Künstlerisches Multitalent zu Besuch in München: Dinner im Hearthouse zu Ehren von Zülfü Livaneli

München, 30. Oktober 2018 (w&p). Ein Abend unter Freunden: Das Hearthouse lud gestern Abend für den Besuch des türkischen Musikers, Schriftstellers und Filmemachers Zülfü Livaneli zu einem exklusiven Dinner in die Alte Börse am Lenbachplatz ein. Die namhaften Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien genossen ein feines 5-Gang-Menü des Sternekochs Dominik Käppeler und ließen sich von Livanelis neuestem Buch „Unruhe“ inspirieren.

Das Finale seiner Lesereise zum aktuellen Bestseller führte Livaneli nach München, einer Stadt, in die der mehrfach ausgezeichnete Künstler und Schriftsteller immer wieder gerne kommt. „Für uns ist es eine Ehre, Zülfü Livaneli in München zu Gast zu haben“, erklärt Ayhan Durak, Geschäftsführer des Hearthouse. „Dies wollten wir mit einem festlichen Dinner bei uns zum Ausdruck bringen, zu dem wir einen Kreis spannender Persönlichkeiten geladen haben, die diese Stadt prägen.“ Zu den Gästen zählten einflussreiche Politiker wie Claudia Roth und Gülseren Demirel ebenso wie die Manager Peter Hansen (Managing Director UniCredit) und Hüseyin Gelis (CEO Siemens Türkei). Auch Andrea Roellinghoff, Dr. Ursula Jacob und Gräfin Melissa von Faber Castell ließen es sich nicht nehmen, den UNESCO-Botschafter persönlich kennenzulernen.

Hearthouse Küchenchef Dominik Käppeler zauberte ein raffiniertes 5-Gang-Menü, bei dem er die vielfältigen Einflüsse der türkischen Küche mit saisonalen Zutaten neu interpretierte: Kürbis-Bananen-Suppe mit Jakobsmuschel, gefolgt von Langostinos mit Muskat und Safran, honigglasierter Entenbrust in Thymiansoße, Manti mit Spinat und Pinienkernen sowie türkisches Pismaniye mit Mandarinen-Sorbet als krönender Abschluss. Neben feinen Weinen wurde der Abend von Special-Drinks des Barchefs Cihan Anadologlu begleitet. Zusammen an einem Tisch zu sitzen, gemeinsam zu genießen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen – dies war ganz im Sinne des Ehrengastes, dessen großes Bestreben es ist, Menschen über Kulturen hinweg zum Dialog anzuregen.

Zülfü Livaneli wurde 1946 in Konya-Ilgın (Türkei) geboren. In den 1970er Jahren war erwegen seiner politischen Einstellung gezwungen, sein Heimatland zu verlassen, erst 1984 kehrte er zurück. Zülfü Livaneli ist neben Orhan Pamuk einer der erfolgreichsten Autoren der Türkei, der mit seinen Büchern, Liedern und Kinofilmen international große Erfolge feierte. Er war einige Jahre Mitglied des türkischen Parlaments und setzte sich dabei besonders für die türkisch-griechische Aussöhnung ein. Für sein breites Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den »Orhan-Kemal-Literaturpreis«. München hat eine besondere Bedeutung für Livaneli, da er nach seiner Flucht aus der Türkei in den 1970er Jahren zum ersten Mal in München den Fuß auf europäischen Boden setzte.

Credit: DNA Gastronomie / Süleyman Siki

https://www.thehearthouse.me

https://h-e-a-r-t.me/hearthouse/

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

844 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X