Golf Zillertal und die Golfhotels laden zum Frühlingsstart am Green
Luxushotels

Golf Zillertal und die Golfhotels laden zum Frühlingsstart am Green

22. März 2023
1541 views
0 Kommentare
7 minuten gelesen
Vogelansicht der Sportresidenz Quelle: Jukka Pehkonen (Sportresidenz Zillertal)

Nach der Golfsaison ist vor der Golfsaison. Wer mit einem baldigen Frühling am Green liebäugelt, der ist im Golfclub Zillertal-Uderns an der richtigen Adresse. Die Lage des 18-Hole-Meisterschaftsplatz auf 550 Meter Seehöhe und die klimatischen Bedingungen ermöglichen eine sonnige Spielzeit meist schon im März. Bis November bleibt der Platz geöffnet – hier ist die Golfsaison besonders lang. Die Zillertaler Golfhotels lassen keine Gelegenheit aus, die begeisterten Golfspieler mit traumhaften Wellness- und Spa-Bereichen und kulinarischen Köstlichkeiten zu verwöhnen. Beste Aussichten auf den Frühling: Das Hotel „Das Kaltenbach“, der Wöscherhof, das Kosis Sports Lifestyle Hotel, die ZillerSeasons Luxury Hotel Collection, die Sportresidenz Zillertal, das Hotel Haidachhof und das Vaya Zillertal liegen allesamt ganz nahe an dem Leading Golf Course und haben sich dem traumhaften Golferlebnis verschrieben.

Außenansicht der Sportresidenz Zillertal, Quelle: Jukka Pehkonen (Sportresidenz Zillertal)

Ein Spiel am Golfclub Zillertal-Uderns – mit seinen sanften Hügeln und umgeben von einer grandiosen Naturkulisse – gilt unter Golfern als Hochgenuss. Obsthaine, Teiche, teppichartige Fairways, listig angelegte Bunker und raffiniert bewegte Grüns lassen schwungvolle Gäste schwärmen. Hier wird jeder Schlag zum Erlebnis.

Der Par-71-Kurs bietet Spielern jeden Könnens einen einzigartigen Mix aus Herausforderung, Entspannung und Genuss. Jede Spielbahn des Golfplatz Zillertal-Uderns zeichnet sich durch eine Besonderheit aus: Bahn 9 hat ein Inselgrün, auf der 11 findet man seitliches und frontales Wasser und dahinter 3 alte Bäume, kniffelig zu spielen, deswegen auch das Signature Hole des Platzes. Auf Spielbahn 14 (Par 3) steht ein Diamant auf dem Spiel. Wer dort im Turnier ein Hole-in-One erzielt, erhält als Geschenk einen Einkaräter. Eingebettet in die prachtvolle Natur des Zillertals, verwöhnt der Golfplatz mit magischen Weitblicken auf das grandiose Alpenpanorama und verführt so vor und nach jedem Schlag zum Innehalten und Seele baumeln lassen – sogar mit Vierbeiner, denn auf dieser Anlage sind Hunde erlaubt. Kein Wunder, dass der Platz schon längst zu den Leading Courses of Austria gehört. Dazu bietet der Championship Course eine großzügig angelegte Übungsanlage mit überdachten Abschlägen, ein Kurzspielareal, eine Chipping und Putting Area sowie die PGA Golfschule.

Wer es somit nicht mehr erwarten kann: Die überdachten Abschläge auf der ganzjährig geöffneten Driving Range laden sogar im Winter zum Training. Von der Piste aufs Green, das bringen die ersten Frühlingstage mit sich: Am Vormittag Sonnenskilauf, am Nachmittag Ballgefühl und Konzentration auf dem Golfplatz. Sobald es grünt und blüht, wird wieder zwischen Obsthainen, Teichen Bunkern und auf teppichartigen Fairways schwungvoll gespielt.

Golfplatz aus Drone-Sicht, Quelle: Jukka Pehkonen (Golfclub Zillertal-Uderns)

Golf-Schule für alle

In einem mehrstufigen Kursprogramm lernen sowohl Golfeinsteiger als auch Fortgeschrittene in stressfreier und lustiger Atmosphäre alles, was sie für ihre Golfkarriere brauchen. Mit modernsten Unterrichts- und Analysemethoden verbessern Golfbegeisterte gemeinsam mit den Pros ihr Spiel. Einsteiger kommen zur Kennenlern-Stunde und zum Schnupperkurs. Auf Wunsch werden sie auf die Platzreife vorbereitet. Fortgeschrittene wählen aus einem vielseitigen Kursprogramm, das ihr Können perfektioniert. Für Familien und Kinder gibt es einen eigenen Golfkurs, der individuell an die Bedürfnisse von Groß und Klein angepasst wird.

Platzreife-Kurs, Quelle: Jukka Pehkonen (Golfclub Zillertal-Uderns)

Erstklassig wohnen und ausgezeichnet speisen

Direkt am Golfplatz liegt die Vier-Sterne-Superior Sportresidenz Zillertal, ein exklusives Boutique-Hotel, das für Design, Lifestyle und anspruchsvolle Gastlichkeit steht. Das Clubhaus ist ein besonderes Highlight und zählt zu den beeindruckendsten in Europa. Dies liegt sowohl am Design und der preisgekrönten Kulinarik, als auch an der exklusiven Lage zwischen dem 9. und 18. Grün. Dort speisen ist ein Erlebnis: „Die Genusswerkstatt“nennt sich das Hotelrestaurant, welches mit 1 Haube und 11 Punkten ausgezeichnet wurde. Chef de Cuisine Willi Tillian kocht für seine Gäste nur mit regionalen Zutaten.

Auf der Sonnenterrasse genießen Golfspieler und Hotelgäste gleichermaßen kulinarische Köstlichkeiten und ein beeindruckendes Panorama. In der Hotelbar klingen Golftage mit raffinierten Cocktails, erstklassigen Schnäpsen und frisch gezapften Bieren aus. Die Weinlounge ist der Ort, an dem die Weinliebhaber zusammenkommen.

Gemütlich eingerichtete Penthouse Suite, Quelle: Jukka Pehkonen (Sportresidenz Zillertal)

Nach einem erlebnisreichen Tag lässt es sich im über 1.000 m2 großen Spa-Bereich wortwörtlich auf CLOUD 7 schweben. Verschiedene Saunen und ein Dampfbad sorgen für wohliges Relaxen und wohltuende Kosmetik- oder Massagebehandlungen vereinen Vitalität und Erholung. Die Krönung der CLOUD 7 bietet der ganzjährig beheizte Infinity Pool mit Panoramablick über den Golfplatz und die Zillertaler Bergwelt.

Zillertaler Natur, modernen Komfort und zeitgemäße Ästhetik verbinden die großzügigen Zimmer und Suiten. Wenn der Golfschläger Pause macht, geht es hinaus zum Wandern und Biken. Die Sportesidenz Zillertal ist ein idealer Ausgangspunkt für Bergtouren und Wanderungen. Die Radfahrer und Mountainbiker starten direkt beim Hotel zu ihren Touren.

Außenansicht der Sportresidenz im Sommer, Quelle: Jukka Pehkonen (Sportresidenz Zillertal)

Wo das Golfglück Stammgast ist

Auch die sechs weiteren Golfhotels im Zillertal vereinen Wellness, Komfort und die Liebe zum Spiel und Sport auf einzigartige Weise und runden den Golfurlaub zum perfekten Wohlfühlerlebnis ab. Sie alle liegen in unmittelbarer Nähe zum Golfclub Zillertal-Uderns. Kulinarische Schmankerl und traumhafte Wellness- und Spa Bereiche lassen die Golferherzen nach der Golfrunde höherschlagen. Was alle Unterkünfte gemeinsam haben, ist die Gastfreundlichkeit und das Credo: Ankommen. Wohlfühlen. Genießen.

Copyright Fotos: Quelle: Jukka Pehkonen (Golfclub Zillertal-Uderns) und Christoph Johann (Golfclub Zillertal-Uderns)

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2888 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.