Fliegender Auftritt des EQC beim diesjährigen MercedesCup
Aktuelle News

Fliegender Auftritt des EQC beim diesjährigen MercedesCup

5. Juni 2019
110 views
0 Kommentare
2 minuten gelesen
Copyright: © 2019 Daimler AG

Stuttgart. Der 41. MercedesCup findet vom 8. bis 16. Juni 2019 auf der Anlage des Stuttgarter TC Weissenhof statt. Zuschauer und Tennisfans dürfen sich auf ein hochklassiges Teilnehmerfeld rund um Mercedes-Benz Russland Markenbotschafter Karen Khachanov (ATP-Rang Nr. 11) freuen.

Der Sieger bekommt einen Mercedes-Benz EQC Edition 1886 (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 – 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km), der kurz vor Turnierstart noch hoch über dem Rasen des Tennisplatzes schwebte.

Zum 41. Mal ist die Stuttgarter Marke mit dem Stern als Titelsponsor des MercedesCup aktiv. Zahlreiche internationale Tennisprofis sowie einige der besten deutschen Spieler haben ihre Teilnahme zugesagt. Die Matches werden bereits zum fünften Mal auf Rasen ausgetragen und sind deshalb für alle Spieler eine wichtige Station in der Vorbereitung auf die legendären Turniere der Rasensaison.

Angeführt wird das Teilnehmerfeld von dem neuen Mercedes-Benz Russland Markenbotschafter Karen Khachanov. Der 23-jährige Russe möchte die Nachfolge von Vorjahressieger Roger Federer antreten, der das Turnier im Vorjahr gewann. Neben Khachanov kämpfen Topspieler wie der Vorjahresfinalist Milos Raonic, Stan Wawrinka, Nick Kyrgios sowie die deutschen Top-Spieler Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff um den Sieg beim MercedesCup.

Insgesamt werden beim MercedesCup 2019 Preisgelder in Gesamthöhe von 754.540 Euro ausgeschüttet. Zusätzlich erhält der Turniersieger in diesem Jahr einen Mercedes-Benz EQC der limitierten Sonderauflage Edition 1886.

Der EQC ist ein Vorreiter in Sachen Elektromobilität und markiert den konsequenten Aufbruch von Mercedes-Benz in das Zeitalter der Elektromobilität. Die Edition 1886 ist neben der zukunftsträchtigen Vision zugleich eine Hommage an das weltweit erste Automobil mit Verbrennungsmotor von Carl Benz im Jahre 1886. Das Sondermodell soll an jenen Pioniergeist erinnern, welcher die individuelle Mobilität vor über 130 Jahren revolutionierte.

Wie die Zukunft der Elektromobilität im Motorsport aussehen könnte wird an dem Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01 deutlich. Mit diesem Modell wird Mercedes-Benz ab der Saison 2019/2020 in der Formel E um den Weltmeistertitel kämpfen. Das aktuelle Showcar kann während der Turnierwoche von Spielern und Zuschauern auf der Anlage des TC Weissenhof besichtigt werden.

Copyright: © 2019 Daimler AG

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

1169 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X