Die Kalenderblätter vom Lambertz Fine Art-Kalender 2020 „African Moods“
Entertainment

Die Kalenderblätter vom Lambertz Fine Art-Kalender 2020 „African Moods“

10. November 2019
70 views
0 Kommentare
1 minute gelesen
Fotograf der Bilder: Sven Creutzmann für Lambertz, Idee und Produktion: Evelyn Schlosser

Das sind nun die Kalenderblätter vom Lambertz Fine Art Kalenders „African Moods“ (jeweils Vorder- und Rückseite), der am 6. November 2019 in der südafrikanischen Botschaft in Berlin von Prof. Hermann Bühlbecker, Markenbotschafter und Alleininhaber der Lambertz-Gruppe, präsentiert wurde.

Lambertz Fine Art-Kalender 2020 – „African Moods“

Prof. Bühlbecker ist seit September 2011 Honorarkonsul der Elfenbeinküste, fördert die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit dem größten Kakaoanbauland der Welt, engagiert sich im Forum nachhaltiger Kakao und setzt sich für die Abschaffung der Kinderarbeit in Afrika ein. Die Markenprodukte der Lambertz Gruppe entsprechen alle dem Fairtrade. Neben seiner Funktion als Markenbotschafter eines seit 1688 bestehenden traditionsreichen Familienunternehmens, engagiert Prof. Bühlbecker sich auch seit vielen Jahren in der amfAR, der weltweit größten Organisation im Kampf gegen Aids und ist Vice Chair der jährlich stattfindenden amfAR Gala.

Mit dem Kalender 2020 möchte Lambertz die Vielfältigkeit Afrikas darstellen und durch die Außenwirkung des Kalenders Afrika in seinen Bemühungen unterstützen, das vorhandene Potential im Wirtschaftssektor zu nutzen.

Fotograf der Bilder: Sven Creutzmann für Lambertz, Idee und Produktion: Evelyn Schlosser

Siehe auch Bericht: https://www.jetset-media.de/lambertz-fine-art-kalender-2020-praesentation-mit-viel-prominenz/

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X