Das war der Ball des Sports 2023 in der Festhalle Frankfurt
Entertainment

Das war der Ball des Sports 2023 in der Festhalle Frankfurt

22. Januar 2023
877 views
0 Kommentare
6 minuten gelesen
Foto: API

Der 52. Ball des Sports der Deutschen Sporthilfe wurde am 21. Januar 2023 in Frankfurt gefeiert. Zum ersten Mal seit 2006 fand die Gala wieder in der beeindruckenden Kulisse der Festhalle in Frankfurt statt. Dort erwartete die etwa 1.500 Gäste ein atemberaubendes Sport- und Showprogramm mit dem Fokus Sportklettern und Sportakrobatik. An einer 10 Meter hohen Kletterwand mitten im Saal präsentierte LOTTO Hessen eine Kletter-Performances bestehend aus den olympischen Disziplinen Bouldern, Lead- und Speedklettern.

Dazu wurde inmitten des Publikums eine rund 10 Meter hohe Kletterwand mit Überhängen bis zu 30 Grad installiert – hier präsentierte LOTTO Hessen eine Kletter-Performances bestehend aus den olympischen Disziplinen Bouldern, Lead- und Speedklettern und die Gäste durften sich über entsprechend spektakuläre Eindrücke freuen. Präzision, Eleganz und Teamwork, wie man sie sonst nur aus dem „Cirque du Soleil“ kennt – präsentiert von der Goldbeck-Gruppe.

Nach dem coronabedingten Ausweichtermin im Sommer 2022 kehrte der Ball des Sports nun in die traditionelle Zeit der Ballsaison zurück.

Foto: babirad Ben Pakalski

Mitternachts-Act Tim Bendzko als musikalisches Highlight des Abends

Der Berliner Singer-Songwriter Tim Bendzko sorgte für das musikalische Highlight – präsentiert von der Mainova AG. Der mit seiner Platin-Single „Nur noch kurz die Welt retten“ bekanntgewordene Pop-Sänger sorgte nach Mitternacht für Stimmung auf der Tanzfläche bei allen geladenen Gästen, darunter zahlreiche Medaillengewinner:innen bei Olympischen Spielen, Paralympics sowie Welt- und Europameisterschaften. Bendzkos besonders enge Bindung zum (Spitzen-)Sport zeigte sich nicht zuletzt durch seinen beliebten Song „Hoch“ zu den Olympischen Spielen in Tokio.

Nelson Müller kreierte das Gala-Menü für die Gäste – präsentiert von Generali und Deutscher Vermögensberatung

Die Gäste durften sich auf ein von Starkoch Nelson Müller kreiertes Drei-Gänge-Menü freuen. Bereits 2019 und 2020 sorgte Müller, der 2011 für seine Kochkünste mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, für Gaumenfreuden bei den Gästen des „Ball des Sports“. Unterstützt wurde er bei der Umsetzung von accente, dem Gastronomieunternehmen der Messe Frankfurt. Musikalisch begleitet wurde das Programm von der Band Fresh Music Live.

Der traditionsreiche „Ball des Sports“ gilt als Europas größte Benefizveranstaltung im Sport und bringt einmal jährlich Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik sowie prominente Gäste aus Sport, Kunst, Kultur, Medien und Gesellschaft zusammen. Seit über fünf Jahrzehnten ist es die wichtigste Fundraising-Veranstaltung für die Athletenförderung. Der durch den Ball des Sports akquirierte Benefizerlös geht direkt an die Sporthilfe und die von ihr geförderten Nachwuchs- und Spitzensportler:innen.

Foto: API

Tombola-Hauptpreis von Mercedes-Benz im Wert von über 110.000 Euro

Der Ball des Sports präsentiert den Gästen alljährlich die wohl größte Ball-Tombola Deutschlands. Dank zahlreicher Sachspenden von Unternehmen hat sie bislang über zwölf Millionen Euro erlöst.

Seit 2002 stellt Mercedes-Benz als Nationaler Förderer der Sporthilfe traditionell regelmäßig den Hauptpreis der Tombola: einen EQS 350 von Mercedes-EQ in graphitgrau metallic im Wert von über 110.000 Euro. Daneben winkten 999 weitere Gewinne, darunter auch viele „Money can’t buy“-Specials. Verkauft wurden die Tombola-Lose traditionell von Mitgliedern des Sporthilfe Alumni Clubs – ehemaligen Athlet:innen, die während ihrer aktiven Sportkarriere selbst von der Sporthilfe-Förderung profitiert haben.

Was auch den 52. Ball des Sports ebenfalls wieder auszeichnete, waren die Erlebniswelten, in denen die Gäste nach dem traditionellen Eröffnungstanz einen langen Abend in interessanter Gesellschaft genießen konnten. Neben dem zentralen Anlaufpunkt, der Lounge der Nationalen Förderer der Deutschen Sporthilfe, luden viele weitere Lounges zum Feiern und Genießen ein. Darunter auch die Sporthilfe-Kuratoriums-Lounge, präsentiert von Emirates, als neue attraktive Anlaufstelle für alle Kurator:innen und Gäste. Die Möglichkeit, an dem Abend selbst aktiv zu werden, boten darüber hinaus eine Vielzahl an Aktivstationen.

Ola Källenius, Johannes B. Kerner, Ball des Sports 2023, Festhalle, Frankfurt am Main, 22. Januar 2023, Foto: People Picture/Willi Schneider

Für die Deutsche Sporthilfe ist der Ball des Sports sowohl finanziell als auch ideell das wichtigste Event im Jahr. Die Stiftung erwirtschaftet durch ihre Highlight-Veranstaltung einen sechsstelligen Benefiz-Erlös zugunsten der Athletenförderung. Zudem genießt der Ball des Sports großes mediales Interesse und bringt die Sporthilfe-geförderten Athlet:innen wie kein anderes Event mit Partnern und Förderern der Sporthilfe, Führungskräften aus der deutschen Wirtschaft und Prominenz aus Politik und Gesellschaft zusammen.

Mehr als 150 Unternehmen beteiligten sich als Sponsoren und Partner beim Gala-Programm und der traditionellen Tombola mit Preisen im Wert von rund 300.000 Euro. Mercedes-Benz, Nationaler Förderer der Sporthilfe, sorgte mit seinem exklusiven Fahrservice für eine stilvolle Ankunft der Ballgäste am roten Teppich. Der Wiesbadener Kurier produzierte die von PwC Deutschland präsentierte Mitternachtszeitung für die Gäste des „Ball des Sports 2023“. Für bargeldloses Bezahlen sorgte erneut die Deutsche Bank, Nationaler Förderer der Sporthilfe.

© 2023 Stiftung Deutsche Sporthilfe

Copyright Fotos: siehe Bilder

Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2359 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X