Aktuelle News
Like

Auszeichnung «Le Restaurant» im Badrutt’s Palace Hotel vom Gault&Millau Schweiz

22. Dezember 2021
56 Views
0 Kommentare
4 minuten gelesen
Auszeichnung «Le Restaurant» im Badrutt’s Palace Hotel vom Gault&Millau Schweiz

St. Moritz, 21.12.2021 – Exakt zum Auftakt der Wintersaison 2021/2022 wurde die gastronomische «Grande Dame» von St. Moritz, das «Le Restaurant» im Badrutt’s Palace Hotel, mit 15 Punkten und somit 3 Kochmützen in der Schweizer Ausgabe des legendären Restaurantführers Gault&Millau ausgezeichnet. Somit sind nun vier Restaurants des Badrutt`s Palace Hotel von dem Gault&Millau Restaurantführer Schweiz ausgezeichnet.

Mit Blick auf den St. Moritzersee und die atemberaubende Bergwelt werden Gäste hier mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Maxime Luvara, der neue Executive Chef des «Badrutt`s Palace», steht höchstpersönlich am Pass. Dies wissen die Köche und Gäste zu schätzen. Bewusst hat er die Klassiker auf der Karte gelassen, denn im Badrutt`s Palace gilt: Spontane Wünsche von den Gästen werden gerne umgesetzt. Vier Kilo Rib-Eye für den Fünfertisch. Canard à l`orange. Bresse-Poularden. Oder auch nur ‘due, tre taglionlini con tarfuto bianco.

Die Handschrift des Perfektionisten ist deutlich zu erkennen – zum Beispiel beim handgeschnittenen Tartar vom Wolfsbarsch mit Ceviche-Vinaigrette, Granny Smith, Limette, Seeigel (!) und schwarzem Trüffel. Die Temperatur des Gerichts ist perfekt, die Säure wohldosiert.

Der Pastry-Chef Stefan Gerber ist ein Star in der Szene. Er lässt das Dinner im «Le Restaurant» mit grandiosen Desserts wie Bitterschokoladen-Crémeux oder Haselnuss-Dacquoise ausklingen.

Das «Le Restaurant» ist eines der ab dieser Wintersaison zehn Restaurants und drei Bars des Badrutt’s Palace Hotels. Zu ihnen gehören auch das im Gault&Millau mit 17 Punkten ausgezeichnete «IGNIV» von Andreas Caminada, das mit 16 Punkten gekürte japanisch-peruanische «La Coupole – Matsuhisa» und das «King’s Social House» als Mix aus Restaurant, Bar und Club für anspruchsvolle Nachtschwärmer. Neu im Portfolio ist das bekannte Bergrestaurant «Paradiso», das ab diesem Monat das Badrutt’s-Feeling direkt in das Skigebiet der Corviglia bringen wird.

Über das Badrutt’s Palace Hotel – wo sich seit 1896 Generationen treffen
Das Badrutt’s Palace Hotel verwöhnt seine Gäste mit exzellentem Service und einer bezaubernden Atmosphäre im Herzen von St. Moritz, das mit 300 Sonnentagen im Winter und Sommer aufwartet. Es bietet einzigartige gastronomische Highlights, eine beeindruckende Lebensfreude und ein bemerkenswertes Gefühl der Zugehörigkeit zu dieser ikonischen Bergdestination. Ein Fest des Stils, des Sports, der kulinarischen Erlebnisse und des Wohlbefindens in den Schweizer Alpen. Im Winter erkunden die Gäste eines der aufregendsten Skigebiete der Welt in einer Höhe von 1.800 bis über 3.000 Metern. Im Sommer locken die sonnenverwöhnten alpinen Aktivitäten des Engadins. Das Badrutt’s Palace Hotel verfügt über 157 Gästezimmer, die alle einen atemberaubenden Blick auf den See oder das charmante Dorfzentrum bieten. Zu den zehn Restaurants und drei Bars gehören das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete IGNIV von Andreas Caminada, das japanisch- peruanische Matsuhisa, das Le Restaurant mit seinen feinen Gerichten und das Kings Social House für anspruchsvolle Nachtschwärmer. Das Badrutt’s Palace Hotel ist Mitglied von Leading Hotels of the World, Swiss Deluxe Hotels und Swiss Historic Hotels.

Weitere Informationen unter www.badruttspalace.com.

Copyright: Badrutt’s Palace Hotel

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X