Actionreicher Polosport beim Country Summer Polo Cup St. Moritz
Entertainment

Actionreicher Polosport beim Country Summer Polo Cup St. Moritz

6. Juli 2023
664 views
0 Kommentare
6 minuten gelesen
St.Moritz Polo Trophy 2022, PhotoCredit: ©fotoSwiss.com/cattaneo

St. Moritz, Juli 2023. In diesem Sommer wird St. Moritz wieder zur BĂŒhne fĂŒr actionreichen Polosport. Die lokalen Initianten Daniela MĂ€rky und Gian Andrea Conrad vom St. Moritz Polo Club spannen erneut mit OK-Mitglied Reto Gaudenzi, GrĂŒnder und CEO Snow Polo World Cup St. Moritz, fĂŒr den beliebten «Country Summer Polo Cup» zusammen. Von Freitag, 21. bis Sonntag, 23. Juli 2023, findet der Traditionsevent auf der San Gian Pferdesportwiese neben dem Grand Hotel des Bains Kempinski in St. Moritz Bad statt. Der Eintritt ist gratis, fĂŒr das leibliche Wohl des Publikums ist im Festzelt gesorgt. FĂŒr alle, die selbst Polo-Luft auf dem PferderĂŒcken schnuppern möchten, bietet der argentinische Profispieler CĂ©sar Marcos Ruiz GuiñazĂș von Montag, 17. bis Donnerstag, 20. Juli 2023, die «Polo Schule» an.

St.Moritz Polo Event 2022, PhotoCredit: ©fotoSwiss.com/cattaneo

Mittlerweile lockt der familiĂ€re «Country Summer Polo Cup» Polospieler aus der ganzen Welt an: Sechs internationale Teams mit jeweils drei Spielern nehmen an der diesjĂ€hrigen Ausgabe teil, die in der Low Goal-Klasse fĂŒr ein Handicap von -2 bis max. +2 ausgeschrieben ist. Der Eintritt zum Turnier ist wie immer gratis. Essen und GetrĂ€nke sind im Festzelt beim Spielfeld erhĂ€ltlich. Zudem wird es im Polodorf wiederum Live-Musik von Huw Lewis geben: Der St. Moritzer SĂ€nger und Musiker tritt am Sonntag, 23. Juli 2023, auf.

FĂŒr besonders Mutige bietet die «Polo Schule» auf der San Gian Pferdesportwiese vom 17. bis 20. Juli die Möglichkeit, den Sport auszuprobieren und erste Erfahrungen zu sammeln. Die Poloschule wird vom Argentinier CĂ©sar Marcos Ruiz GuiñazĂș geleitet. CĂ©sar ist seit ĂŒber 32 Jahren Profispieler mit einem Handicap 5 und arbeitet daneben als professioneller Umpire (Schiedsrichter) auf der ganzen Welt. Eine Teilnahme ist an einem oder allen vier Tagen möglich. Die Schule ist auf vier Teilnehmer pro Lektion beschrĂ€nkt und wird jeweils von 15 – 17 Uhr angeboten.

St.Moritz Polo Trophy 2022, PhotoCredit: ©fotoSwiss.com/cattaneo

Eine Lektion dauert zwei Stunden, kostet CHF 250.00 und kann direkt via St. Moritz Experience Shop unter booking.stmoritz.com gebucht werden. Inbegriffen sind Pferde und die komplette AusrĂŒstung (exkl. Stiefel) sowie eine kleine Verpflegung. Zum Andenken gibt es fĂŒr jeden Teilnehmer ein Diplom und ein Geschenk. 

«Der ‘Country Summer Polo Cup’ stösst jedes Jahr bereits im Vorfeld auf grosses Interesse. Nach der Ausschreibung im FrĂŒhling sind die StartplĂ€tze fĂŒr die Teams jeweils innert kĂŒrzester Zeit vergeben», freut sich Daniela MĂ€rky. Dank der UnterstĂŒtzung vor Ort habe sich das Turnier zu einem wichtigen Bestandteil im Engadiner Sommer-Veranstaltungskalender etabliert.     

St.Moritz Polo Event 2022, PhotoCredit: ©fotoSwiss.com/cattaneo

Weitere Informationen

Veranstalter: St. Moritz Polo Club
OK: Daniela MĂ€rky, Gian Andrea Conrad, Reto Gaudenzi
Speaker: Fredy «Lupo» Wolf
Spieler: Aus aller Welt, Handicap -2 bis + 2 Einzelspieler

Programm

Freitag, 21. Juli 2023, Turniertag 1
11.00 Uhr Beginn der Verpflegung im Polodorf
12.30 Uhr Beginn der Spiele
16.00 Uhr Spielende

Samstag, 22. Juli 2023, Turniertag 2
11.00 Uhr Beginn der Verpflegung im Polodorf
12.30 Uhr Beginn der Spiele
16.00 Uhr Spielende 

Sonntag, 23. Juli 2023, Turniertag 3
11.00 Uhr Beginn der Verpflegung im Polodorf mit Live-Musik
12.00 Uhr Beginn der Spiele
16.00 Uhr Ende der Spiele
16.30 Uhr Preisverleihung
17.00 Uhr A Revair

Polo in St. Moritz

Polo hat eine lange Tradition im Engadin. Die AnfĂ€nge gehen zurĂŒck auf englische Kavallerie-Offiziere, die ihre Ferien Ende des 19. Jahrhunderts im Hochtal verbrachten und dort auch Polo spielten. VerbĂŒrgt ist, dass 1898 in St. Moritz Bad die Polowiese in Betrieb genommen wurde. Nach dem Ersten Weltkrieg verschwand das Polo und tauchte erst wieder in den frĂŒhen 60er-Jahren des letzten Jahrhunderts auf, als die einheimischen Familien Berry, Mathis und Badrutt regelmĂ€ssig Freunde empfingen und mit diesen Spiele austrugen. 1978 grĂŒndete Reto Gaudenzi schliesslich das St. Moritz Polo Team, bevor er 1985 zusammen mit Dr. Hans Peter Danuser den weltweit einmaligen «Polo World Cup on Snow» auf dem gefrorenen St. Moritzersee ins Leben rief. Ausserdem fanden auf der Pferdesportwiese San Gian im Sommer 1993 die Polo-Europameisterschaft und im Sommer 1995 die Polo-Weltmeisterschaft statt, die vom Schweizer Fernsehen SF live ĂŒbertragen wurde. 

Über St. Moritz:

In St. Moritz verschmelzen Glamour, Lifestyle, Sport und wilde Natur zu einem exklusiven Cocktail. Internationale Events und kulinarische HöhenflĂŒge sind Programm. Die Dichte an prĂ€mierten Spitzenrestaurants ist einzigartig. Mit sechs Luxushotels setzt St. Moritz auch in der Hotellerie MassstĂ€be. Als Wiege des Wintertourismus bewies St. Moritz damals wie heute Pioniergeist. Die Alpenstadt ist BĂŒhne von KĂŒnstlern und Trendsettern und beherbergt ĂŒberdurchschnittlich viele internationale Galerien. In St. Moritz befindet sich die höchstgelegene Luxus-Shoppingmeile Europas – ein Einkaufsparadies der Extraklasse. Mit zahlreichen Museen, Bibliotheken und SehenswĂŒrdigkeiten hat St. Moritz auch kulturell einiges zu bieten. Das urbane Bergdorf ist per Auto, Bahn, Bus oder Flugzeug erreichbar.

Copyright Fotos: ©fotoSwiss.com/cattaneo

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2784 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X