1. Beauty Cocktail unter dem Motto „Helfen macht schön“
Aktuelle News

1. Beauty Cocktail unter dem Motto „Helfen macht schön“

16. September 2019
110 views
0 Kommentare
8 minuten gelesen
Copyright Hans-Peter Höck

Zum 1. Beauty Cocktail unter dem Motto „Helfen macht schön“, hatten am Dienstag, den 10. September 2019 um 18:30 Uhr Elba und Sherif Ahmetaj von MR & MRS HAJR, in ihren Salon in die Reitmorstrasse 22 in München eingeladen.

Die Veranstalter haben sich zu dieser Einladung etwas Besonderes einfallen lassen. „Helfen macht schön“, das haben sich die beiden Münchner Coiffeure zu Herzen genommen und möchten mit Ihrem Beautysalon die Stiftung Artist for Kids – Projekt für kreative Jugendhilfe, für ein Jahr unterstützen. Gegründet wurde die Initiative von Bernd Eichinger. „Wir haben Nina Eichinger, die Tochter des bekannten Filmregisseurs und Gründers bei einer Charity-Gala in München kennengelernt, und wir waren von Beginn an davon begeistert, was Nina so alles über ihr soziales Engagement berichtete! Es ging uns nicht mehr aus dem Kopf, und somit haben wir uns überlegt, dass wir ein Jahr lang pro Haarschnitt 1,- Euro für Artist for Kids spenden möchten.“ Es ist nicht nur eine gute Tat, sondern auch eine Herzensangelegenheit dieses Projekt zu unterstützen und es soll gleichzeitig als Aufruf dienen, die Münchner Gesellschaft darauf aufmerksam zu machen, so die Veranstalter.

Am Abend war Nina Eichinger zusammen mit der Geschäftsführerin Artist for Kids und Pädagogin M.A. Andrea Primus vor Ort und berichtete live über Ihr Engagement und ihre Arbeit.

Artist for Kids

Die Integration und Zukunftssicherung für Kinder und Jugendliche ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Gesellschaft und wichtiger denn je. Man muss dabei nicht erst auf andere Länder schauen, denn direkt vor unserer eigenen Haustüre spielen sich tagtäglich Notsituationen und Dramen ab. Die Verantwortung kann man auch nicht grundsätzlich auf Behörden und Ämter abwälzen, denn hier ist man auch als Unternehmer und als Privatperson gefragt.

Deshalb hat Bernd Eichinger 1999 zusammen mit engagierten Kollegen und Freunden aus Film, Kunst und Wirtschaft, ARTISTS FOR KIDS gegründet, um gefährdeten Kindern und Jugendlichen aus München direkte und unbürokratische Hilfe bieten zu können.

Seither hat ein pädagogisches Team in enger Kooperation mit dem Stadtjugendamt München mehr als 1250 Kinder und Jugendliche in Notfällen und Lebenskrisen intensiv betreut und nachhaltig unterstützt.  

„Wir halten z. B. einen Schulabschluss für eine der wichtigsten Grundvoraussetzung für eine positive Lebensentwicklung von Kindern und Jugendlichen. Viele Kids, die die Schule aufgrund schwieriger familiärer Hintergründe nicht schaffen, fallen in unserem System einfach durchs Raster. Das bedeutet, 16 Jahre alt, keinen Schulabschluss, keine Chance auf eine Lehrstelle, keine Chance auf einen Job…“, so Nina Eichinger.

ARTISTS FOR KIDS hat 2003 das hauseigene Schulprojekt „Das fliegende Klassenzimmer“ ins Leben gerufen. Hier haben Kids die Möglichkeit, ihren Qualifizierenden Schulabschluss außerschulisch nachzuholen. Die Erfolgsquote des Projekts liegt bei nahezu 100 Prozent. Für jeden der Teilnehmer ist dies die letzte Chance auf einen erfolgreichen Schulabschluss und damit einen selbstständigen Lebensweg, jenseits der Sozialhilfe, zu gehen.

Es werden für dieses Projekt nicht nur Spendengelder sondern auch Ausbildungsplätze benötigt, daher möchtenwir auch die Münchner Wirtschaft aufrufen.

Nina Eichinger nahm am Abend auch gleich schon einen Spendenscheck in Höhe von 1000,00 Euro entgegen. Denn die ca. 60 Gäste waren so gerührt, dass spontan gespendet wurde. Es steht nun eine Spendenbox bei MR & MRS HAJR – hier kann auch darüber hinaus gespendet werden!

Nach mehrjähriger Berufserfahrung in renommierten Salons eröffneten Elba & Sherif 2018 ihren eigenen Beautysalon im Münchner Lehel. Elba, die Color Spezialistin, und Sherif, der Meister der Schnittkunst, sind ein perfektes Team, um Haare toll aussehen zu lassen.

Elba Ahmetaj ist desweiteren Inhaberin von ELBA-DESIGN  

ELBA DESIGN steht für exklusive Trends im Bereich Make-up, Haare und Lifestyle.

Sie arbeitete bereits für viele Produktionen, wie unter anderem Promi Shopping Queen, namhafte Magazinewie die MADAME und für zahlreiche Kunden wie BVLGARI oder ESCADA.

Nina Eichinger, die erst sehr spät zum Event kam, da Sie aus Berlin eingeflogen ist, freute sich sehr über die Aktion von MR. & MRS. HAJR.

„Als Elba und Sherif auf mich zu kamen und mir von dem Spendenvorhaben erzählten, war ich hellauf begeistert. Für mich ist es selbstverständlich, dass ich zu diesem Event persönlich vorbei schaue, wenn auch sehr spätEs freut mich, wenn es Unternehmer wie die Beiden gibt, die über  Ihre Arbeit, uns und speziell natürlich die Jugendlichen unterstützenWir sind gespannt welche Summe in einem Jahr, die über die Haarschnitte gesammelt werden, zusammenkommen wird.

Bin extra vom Tegernsee angereist, da ich die Elba und den Sherif gut kenne und meine Haarpracht von den beiden immer top gestylt wird und es heute zusätzlich noch um einen guten Zweck geht. Das Gesamtpaket heute hat mich trotz Einschulung meiner Tochter nach München geführt, denn ich unterstütze gerne ein Projekt wie das von Nina Eichinger“, laut Lars Riedl.

Carlo Thränhardt, der zum Event seine neue Liebe Stefanie Pregitzer mitbrachte:  Charitygeschichten bei denen man etwas für Jugendliche tut, finde ich einfach großartig und daher war es für mich gar keine Frage, heute mit meiner Stefanie dabei zu sein.

Die Gäste haben sich bei Live-Musik von der Sängerin und Komponistin Giulie rundum wohl gefühlt. Es gab eine Vernissage des freischaffenden Münchner Künstlers Yasnin David Sarfraz, der einen Teil seiner Werke präsentierte. Spontan stellte der Künstler ein Gemälde zur Verfügung, das an dem Abend versteigert wurde.

Zu einem Flying Dinner gab es vom Weingut Eppelmann aus dem Selztal exklusive BIO-Weine.

Zu den Gästen zählten unter anderem Leichtathlet Carlo Thränhardt mit Stefanie Pregitzer, Moderatorinnen Eva Grünbauer & Dr. Sabine Piller, die Schauspielerinnen Nicole Belster-Böttcher, Christine Zierl, Cornelia Corba & Sophie Adell, Ex-Tennisspielerin Renata Kochta, PR-Lady Uschi Ackermann und Birgit Fischer-Höper, die das Event mitorganisierte.

Text: Munich Connexxxions

Copyright Fotos: Hans-Peter Höck

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X