Vizekanzler Dr. Robert Habeck eröffnet ITB Berlin 2023
Entertainment

Vizekanzler Dr. Robert Habeck eröffnet ITB Berlin 2023

4. März 2023
264 views
0 Kommentare
4 minuten gelesen
ITB Berlin, © Messe Berlin GmbH

Feierliche Eröffnungsgala am 6. März 2023 mit großen Namen aus Politik und Touristik – Spektakuläres Showprogramm mit traditionellen Tänzen und Musik des ITB Berlin Gastlandes Georgien zum Auftakt der weltweit größten Reisemesse

Hochkarätiges Aufgebot zur feierlichen Eröffnungsgala der weltweit größten Reisemesse: Die ITB Berlin 2023 wird feierlich eröffnet durch Dr. Robert Habeck, Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz. Die Eröffnungsfeier, die von der ITB Berlin und dem diesjährigen Gastland Georgien ausgerichtet wird, findet am Vorabend des ersten Messetages, dem 6. März 2023, um 18 Uhr im CityCube Berlin für geladene Gäste statt.

Zur Begrüßung stimmen Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey und Dirk Hoffmann, Geschäftsführer der Messe Berlin, die geladenen Gäste aus aller Welt auf die diesjährige ITB Berlin ein. Aus der Reiseindustrie haben sich mit Julia Simpson, Präsidentin & CEO der World Travel and Tourism Council (WTTC) und Zurab Pololikashvili, Generalsekretär World Tourism Organization (UNWTO), ebenfalls namhafte Vertreter*innen angekündigt. So wird H.E. Irakli Garibashvili, Premierminister von Georgien, den Auftakt zu einer fulminanten Show mit traditionellen Tänzen und traditioneller Musik aus Georgien geben.

Vizekanzler Dr. Robert Habeck eröffnet ITB Berlin 2023

© Messe Berlin GmbH

Unter dem Leitmotiv „Unendlich georgische Kultur von den Anfängen des Weinbaus bis zur modernen Avantgarde-Kunst“ erwartet das geladene Publikum eine eindrucksvolle Reise durch die kulturelle und ethnische Vielfalt des Landes am Kaukasus. Die offizielle Eröffnungsshow umfasst eine konzeptionelle und zeitgenössische Darbietung von Meisterwerken der georgischen Darstellungskunst aus verschiedenen Genres: Von Ethno-Jazz und klassischer Musik über mehrstimmigen Gesang und elektronischer Musik bis hin zu Darbietungen des weltberühmten georgischen Nationalballetts Sukhishvili. In sechs Akten unterteilt, zeigen auf der Bühne nicht nur Balletttänzer*innen dem Publikum die Vielfalt Georgiens – das Rustavi Ensemble präsentiert die traditionelle georgische Polyfonie und überzeugt mit seinem einzigartigen georgischen Stil des mehrstimmigen Gesangs. Das Publikum kann sich ebenfalls auf den künstlerischen Direktor und Chefdirigenten des Georgischen Philharmonieorchesters, Nikoloz Rachveli, die international renommierte Opernsopranistin Nino Machaidze sowie die georgische Pianistin Dudana Mazmanishvili freuen, die mit ihrem lyrischen Talent und ihrer außergewöhnlichen Virtuosität auf den Bühnen der Welt für Aufsehen sorgt. Weitere namhafte Künstler*innen sind die in Deutschland lebende georgische Violinistin Liza Batiashvili, der georgische Komponist und Musiker Dato Evgenidze, sowie Nika Machaidze, Musiker, Filmemacher und Künstler. Er produziert eine Form von elektronischer Musik (IDM), die auf Breakbeat-Rhythmen Harmonie- und Melodieführungen mit Bezügen zur georgischen Volksmusik setzt.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2023 findet unter dem Motto „Open for Change” von Dienstag bis Donnerstag, 7. bis 9. März, als reine Fachmesse statt. Die ITB Berlin ist seit 1966 die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. Wie bisher wird der international renommierte ITB Berlin Kongress parallel zur Messe und live auf dem Berliner Messegelände stattfinden – ausgewählte Sessions werden auf der ITBxplore-Plattform gestreamt. Mehr Informationen finden Sie unter www.itb.com

© Messe Berlin GmbH

Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2434 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X