Aktuelle News
1

VIP-Oldtimer-Ausfahrt von München zum Tegernsee

30. August 2021
115 Views
0 Kommentare
8 minuten gelesen
VIP-Oldtimer-Ausfahrt von München zum Tegernsee

VIPs am Lenker: Timothy Peach mit Tochter Tiffany, Anna Maria Kaufmann, Uschi Dämmrich von Luttitz, Carolin Henseler und Co. genießen besondere Spritztour am 23. August 2021

Die Promis sind endlich wieder in Fahrt – und das in prachtvollen Oldtimern! VIPs wie Schauspieler Timothy Peach mit seiner Tochter Tiffany (24), Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz, Sopranistin Anna Maria Kaufmann und das Moderatoren-Duo Carolin Henseler und Yannick Erkenbrecher (Sky) kamen am Montag in den Genuss eines ganz besonderen Fahrerlebnisses. Sie durften mit den Fahrzeugen von „Automobile Meilensteine“, dem neuen Münchner Classic Car Sharing & Events Club, eine Spritztour unternehmen – von München an den schönen Tegernsee. Und die Herzen der Autoliebhaber schlugen angesichts der automobilen Schmuckstücke höher: vom kultigen VW Käfer über den schnellen Porsche 911 bis zum eleganten Jaguar E-Type war für jeden Geschmack der richtige Wagen dabei. Los ging die Tour am Studio der Premium-Fitnesskette „Prime Time Fitness“ in der Münchner Maximilianstrasse und von dort aus bis zum angesagten „Clubhaus Bachmair Weissach“ in Tegernsee.

Schauspieler Timothy Peach hatte seine Tochter Tiffany auf dem Beifahrersitz: „Tiffany ist soeben aus New York zurückgekommen. Sie hat ihr Studienziel an der dortigen Columbia-Universität erreicht, und das mit super Noten. Zur Belohnung gibt es heute eine Ausfahrt mit dem Oldtimer“, so der Schauspieler, der selbst Feuer und Flamme war: „Als ich gesehen habe, dass bei dieser Tour der Jaguar E-Type dabei ist, war auch ich sofort dabei“, meinte er lachend. „Es ist für mich das schönste Auto, das es weltweit gibt.“ Einen Oldtimer lenken – für ihn ein Leichtes: „Ich bin schon einige Oldtimerrallyes mitgefahren – meistens in alten BMWs. Und für Drehs auch schon alle möglichen Fahrzeuge, auch Traktoren und andere landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge. Ich fahre selbst noch einen Wagen mit Handschaltung. Das ist noch richtiges Fahren und etwas anderes als diese neuen vollautomatisierten Dinger. Ich sportle im „Prime Time fitness“, wo wie heute starten, aber heute spare ich mir eine Sportstunde, denn Oldtimerfahren ist Sport am Lenkrad. Und vor allem gut für die Brustmuskulatur, da man viel kurbeln muss“, meinte er lachend.

Moderatorin Carolin Henseler fand ihren „Hart aber herzlich“ 450 Mercedes 450SL mega: „Man könnte sagen, dass ich PS im Blut habe. Ich bin damit aufgewachsen: Mein Bruder handelt im – leider krisengebeutelten Kreis Ahrweiler – mit Oldtimern und Sportwagen. Wir hatten Glück, das Autohaus ist trotz Hochwasser nicht abgesoffen. Mein Mann Yannick und ich sind dieses Jahr auch mit dem Auto in den Urlaub gefahren. Wir lieben unser Cabrio und sind damit nach Italien gedüst, mit offenem Dach und Sonnenbrille. Ein bisschen Dolce Vita-Feeling. Solche Autotouren haben wir auch schon in unserer Kennenlern-Phase gemacht – sehr romantisch.“ Die beiden gaben sich Ende letzten Jahres das Ja-Wort. Wie sieht es bei den beiden mit Nachwuchs aus? „Erst einmal ist was das angeht nichts geplant, da wir beide erst noch Vollgas im Beruf geben möchten.“ Wer hat bei den beiden im Alltag das Steuer in der Hand? Yannick Erkenbrecher: „Bei uns macht immer derjenige etwas, der es besser kann“. Und sie fügte hinzu: „Und das ist beim Autofahren definitiv mein Mann.“

Gas geben in einem Oldtimer – Florian Nettesheim, der Geschäftsführer von „Automobile Meilensteine München“, macht dies nicht nur für Oldtimerbesitzer möglich. Und das, nach Frankfurt, neuerdings auch in München: „Wir sind mit unserem Fuhrpark nun auch in der neuen Motorworld vertreten. Das Besondere ist, dass unsere Mitglieder die Faszination klassischer Automobile erleben können, ohne ein eigenes zu besitzen und ohne sich auf nur ein bestimmtes festlegen zu müssen. Sie haben den Luxus, jederzeit auf einen vielfältigen Pool von „Automobilen Meilensteinen“ unterschiedlicher Gattungen, Hersteller und Epochen zugreifen zu können. Unser Fuhrpark – natürlich immer betriebsbereit, bestens gewartet und versichert – kann von den Mitgliedern individuell oder auch im Rahmen von organisierten Touren genutzt werden.“

Bei der Tour dabei war auch Henrik Gockel, der Geschäftsführer von Prime Time fitness, der die Spritztour mitinitiiert hatte. Auch er zeigte sich begeistert: „Sport und Autofahren – die perfekte Symbiose, denn beides steht für Spaß und Lebensfreude.“ Vor seinem Fitness-Tempel (1200 qm auf zwei Etagen) in der Maximilianstrasse konnten die VIPs vor dem Start die Auto-Pretiosen bewundern, bekamen Fitness-Tipps, wie man auch beim Fahren locker bleibt.

Nach München und Houston haben Starsängerin Anna Maria Kaufmann und Prof. Eckhard Alt erst im August in Südfrankreich gleich das 3. Mal ihre Hochzeit gefeiert. Beide lieben Oldtimer – auch zur Hochzeit in München im März 2021 fuhr das Ehepaar mit einem Oldtimer an den Tegernsee zur Trauung. So war es für die beiden jetzt im BMW Barockengel eine besonders romantische Ausfahrt.

Uschi Dämmrich von Luttitz, unterwegs mit Sturm der Liebe Star Debbie Müller, zeigte sich begeistert denn sie zog den „Joker“ – einen coolen Jaguar E-Typ: An Oldtimern ist grundsätzlich alles faszinierend. Das ist fahrende Kulturgeschichte. Ein Kunstgemälde kann ich herrlich an die Wand hängen, damit kann aber weder Gas gegeben noch in die Berge gefahren werden. Mit Oldtimern werden die Menschen in die Zeit der 50 und 60er Jahre zurückversetzt. BMW und VW haben heute Forschungs- und Entwicklungszentren mit 20- oder 30.000 Mitarbeitern. Damals mussten fünf/sechs Leute so ein Auto konstruieren, die Komponenten zusammensetzen und leistungsfähig ausgleichen. Die Leistung jedes einzelnen Ingenieurs war damals viel höher als heute bei irgendeinem hergestellten Auto. Dieses Kulturgut gilt es aufrechtzuerhalten.“

Ebenfalls mit dabei: US-Schauspieler Daryl Jackson, Theaterstar Stephanie Liebl und Unternehmer Rudi Fernengel, der selber 30 Oldtimer besitzt.

Am Ziel angekommen, konnten die Gäste dann im angesagten Restaurant „Clubhaus Bachmair Weissach“ von Korbinian Kohler direkt am Tegernsee den Seeblick genießen und sich bei Köstlichkeiten vom Levante-Grill für die Rückfahrt stärken.

Text: Andrea Vodermayr

Copyright Fotos: Hannes Magerstädt

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X