Gipfelglück zum Greifen nah: Start in den SuperSummer der Dolomiti Hike und Bike Galaxy
Aktuelle News

Gipfelglück zum Greifen nah: Start in den SuperSummer der Dolomiti Hike und Bike Galaxy

10. Juni 2020
243 views
0 Kommentare
7 minuten gelesen
© Harald Wisthaler

Gipfelglück zum Greifen nah: Der Dolomiti SuperSummer startet ab Juni wieder durch!

Seit dem 03. Juni hat Italien nach Wochen des Lock-Downs seine Grenzen für europäische Besucher wieder geöffnet.

Nach endlos erscheinenden Wochen des Lock-Downs wegen der Corona-Pandemie, hat auch der Tourismus in Südtirol große Lust, wieder durchzustarten. Anfang März wurde das Wirtschaftsleben nahezu gänzlich runtergefahren und somit auch der Betrieb der Aufstiegsanlagen eingestellt. Doch Dolomiti Superski hat hinter den Kulissen weitergearbeitet und sich auf die anstehende Sommersaison vorbereitet. Seit dem 30.Mai hat deshalb Dolomiti SuperSummer, das sommerliche alter ego von Dolomiti Superski, mit 107 Sommerliften in 12 Tälern der Dolomiten, seine Tore geöffnet und mit der Seilbahn zum Lagazuoi am Falzaregopass die Saison wieder eingeläutet. Das Transportangebot mit Aufstiegsanlagen richtet sich an alle, die zu Fuß die Dolomiten erkunden wollen und an MTB-Fans, welche sich auf den vielen, eigens konzipierten Trails austoben möchten. Deshalb gibt es den Dolomiti SuperSummer gleich im Doppelpack: Dolomiti Hike Galaxy für die Wanderer und Dolomiti Bike Galaxy für die Rider.

Nun sind rechtzeitig zur Öffnung der italienischen Grenzen, ab dem 06. Juni die ersten Lifte am Kronplatz gefolgt, im Gebiet Gröden/Seiser Alm und an den 3 Zinnen Dolomites.

Die Liste wird dann Zug um Zug von Val di Fassa/Carezza (11. Juni), Arabba/Marmolada, Val di Fiemme/Obereggen und Gitschberg Jochtal-Brixen (13. Juni), San Martino di Castrozza/Rollepass und San Pellegrino (20. Juni) und schließlich Alta Badia und Civetta (27. Juni) vervollständigt. Bis zum 5. Juli werden die meisten der 107 Sommerlifte von Dolomiti SuperSummer in Betrieb sein. Die Berge sind, besonders in diesem Jahr, der ideale Urlaubsort, mit reiner Luft, viel Platz für jedermann und unvergleichlich schöner Kulisse, nach wochenlanger „Gefangenschaft“ in den eigenen vier Wänden. Die Saison wird mit einigen Liften bis Anfang November dauern.

Wanderlustige können in der Dolomiti Hike Galaxy die Dolomiten zu Fuß entdecken, während die Dolomiti Bike Galaxy eigens konzipierte Trails für Rider bereithält – selbstverständlich unter Berücksichtigung aller Vorschriften zum persönlichen Gesundheitsschutz durch den Italienischen Staat sowie der Autonomen Provinzen Bozen-Südtirol, Trentino und der Region Venetien.

„Es besteht beispielsweise Maskenpflicht für alle Fahrgäste und die maximale Kapazität bei geschlossenen Fahrzeugen von Seilbahnanlagen ist auf 2-3 begrenzt, bei gleichzeitiger Durchlüftung durch Öffnen der vorhandenen Fenster. Zudem werden alle Kabinen regelmäßig desinfiziert und Vorrichtungen zur Händedesinfektion im Stationsbereich an Eingängen, Schaltern und beim Zugang zu den Kabinen positioniert – wo im Wartebereich auch Markierungen zur Einhaltung des Mindestabstands zu finden sind“. (Marco Pappalardo, Marketingdirektor von Dolomiti Superski)

Dolomiti Superski ist also bestens gerüstet für die Grenzöffnungen und freut sich darauf, ab sofort wieder Touristen empfangen und den Gästen einen erholsamen Urlaub in der magischen Bergwelt Italiens mit viel frischer Luft und unendlichen Weiten bieten zu können.

Details zu den Öffnungszeiten der verschiedenen Lifte können der Internetseite https://www.dolomitisuperski.com/de/SuperSummer/Live-Info/Offene-Lifte entnommen werden, während hier nachstehend die Tabelle mit den Saisonzeiten der 12 Täler von Dolomiti SuperSummer eingesehen werden kann.

Dolomiti SuperSummer 2020

*Jede Datumsangabe zu den Öffnungen und Schließungen der Lifte von Dolomiti SuperSummer kann kurzfristigen Änderungen unterworfen sein, die auf Entwicklungen der Corona-Gesetzgebung zurückzuführen sind. Es empfiehlt sich, die aktuelle Tabelle der Öffnungszeiten der Lifte auf der Internetseite www.dolomitisupersummer.com zu überprüfen.

Dolomiti SuperSummer liegt die Sicherheit der eigenen Gäste, Mitarbeiter und der örtlichen Bevölkerung am Herzen – die Benutzung der Lifte von Dolomiti SuperSummer erfolgt daher garantiert unter Berücksichtigung aller Vorschriften zum persönlichen Gesundheitsschutz, die vom Italienischen Staat sowie von den Autonomen Provinzen Bozen-Südtirol, Trentino und der Region Venetien erlassen werden. In diesem Zusammenhang sind etwa Desinfektions- und Reinigungsmaßnahmen an den Lift-Fahrzeugen, Handdesinfektionsmittel an verschiedenen Orten innerhalb der Liftanlagen sowie Anweisungen zu den Verhaltensregeln und zur sozialen Distanzierung vorgesehen.

SUPERSUMMER CARD: EINE LIFTKARTE NACH MASS

SUPER SUMMER CARD

Die nicht übertragbare Zeitkarte eignet sich für Besucher, welche mehrtägige Trekkings oder MTB-Touren planen, da der Radtransport inbegriffen ist. Folgende Varianten stehen zur Auswahl:

Beim Kauf dieser Karte erhalten Jugendliche unter 16 Jahren (geb. nach dem 16.05.2004) einen Sondertarif, während Kinder unter 8 Jahren (geb. nach dem 16.05.2012) die Lifte kostenlos benutzen können, wenn sie von einem zahlenden Erwachsenen begleitet werden. Begleitverhältnis Erwachsener-­Kind ist 1 zu 1. Die Zeitkarten sind an den Verkaufsstellen der einzelnen Talschaften oder auch online über die Internetseite www.dolomitisuperski.com erhältlich. Die wiederaufladbare MyDolomiti Skicard ist auch im Sommer wiederverwendbar.

POINTS VALUE CARD

Die übertragbare Punktekarte ist das Richtige für alle, die nur wenige Liftfahrten pro Tag machen, jedoch während ihres Aufenthaltes auch Lifte in anderen Tälern benutzen möchten. Das Ticket ist für Familien oder Personengruppen gedacht, welche die Übertragbarkeit nutzen wollen. Diese Variante ist sehr vorteilhaft, da es bei der Bergfahrt eine Ersparnis von 20% und bei der Talfahrt von 35% des Listenpreises gibt. Von dieser Liftkarte gibt es zwei Varianten:

  • Punktekarte zu 800 Werteinheiten € 80,00.-­
  • Punktekarte zu 1.400 Werteinheiten € 140,00.-­

Für Kinder unter 8 Jahren (geb. nach dem 16. Mai 2012) ist die Liftbenutzung kostenlos, falls ein begleitender Erwachsener die Punktekarte benutzt (Begleitverhältnis eins zu eins). Auch die Punktekarten können an den Skipassverkaufsstellen in den Ortschaften/an den offenen Liften, sowie online erstanden werden, auch bei Wiederverwendung der MyDolomiti Skicard aus dem Winter. In Gröden werden die Punktekarten weder akzeptiert noch verkauft.

Weitere Informationen und Details unter dolomitisupersummer.com.

© Dolomiti Superski

Copyright Fotos: Harald Wisthaler

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X