Prominente Powerfrauen zeigen Glamour-Looks für die Festtage
Aktuelle News

Prominente Powerfrauen zeigen Glamour-Looks für die Festtage

15. November 2021
127 views
0 Kommentare
10 minuten gelesen
Fotos Credit: „Jessica Kassner“ für Dresscoded.com & Salon Pauli

Dreifach-Weltmeisterin Denise Schindler, Olympiasiegerin Lisa Brennauer, „Top 40 under 40 Unternehmerin“ Zarah Bruhn, Ex-Miss Universe Céline Flores-Willers und Designerin Natascha Gruen: Glamour-Shooting in Leihkleidern von dresscoded.com und Frisuren von Starfriseur Stefan M. Pauli in München

Ein glamouröser Wind wehte Mitte November durch die Münchner Motorworld. Rad-Weltmeisterin und Vize Paralympics-Siegerin Denise Schindler, die Olympiasiegerin und vierfache Weltmeisterin Lisa Brennauer, Gewinnerin des „Audi Generation Award 2021“ Zarah Bruhn, die ehemalige „Miss Universe Germany“ Céline Flores-Willers und Designerin Natascha Gruen sorgten dort für reichlich Aufsehen. Sie zeigten in der neuen PS-Location edle Abendroben und Jumpsuits aus der Kollektion Natascha Gruen, die es exklusiv bei dresscoded.com zu mieten gibt. Außerdem die neuen Frisurentrends von Starfriseur Stefan M. Pauli vom Münchner „Salon Pauli“ am Odeonsplatz. Denn bis zu den Festtagen – Weihnachten und Silvester – ist es nicht mehr weit. Und egal was kommt, an diesen besonderen Tagen möchte frau einfach glänzen…

Wer glaubt, dass die Sportlerinnen unterm Weihnachtsbaum und am Silvesterabend den sportlichen Look mit Jogginghose bevorzugen, der hat sich getäuscht. „Tagsüber trage ich tatsächlich am Liebsten sportliche Sachen: Leggings und Kapuzenpulli. Aber abends oder bei Preisverleihungen darf es auch glitzern“, so Radsportlerin Denise Schindler, die sich erst im Sommer in Japan bei den Olympischen Spielen die Bronzemedaille sicherte. Sie zeigte sich vom Shooting begeistert. Sie ist schon seit einiger Zeit ein großer Fan von den Kleidern von Natascha Grün und trug gerade erst eines ihrer Outfits bei der Verleihung des „Bayerischen Sportpreises“ in München. Und sie hat sogar im Leihoutfit von dresscoded geheiratet: „Bei meiner standesamtlichen Trauung habe ich einen Leih-Jumpsuit von Natascha getragen. Kleider leihen ist super praktisch und außerdem nachhaltig. Mit den Outfits von Natascha Gruen kann frau das Beste aus sich herausholen“, lobte sie. „Vor der Kamera bewegte sie sich wie ein Profi: „Ich habe tatsächlich schon öfter gemodelt, allerdings bislang nur im Sportbereich, für Adidas und für People-Magazine. Glamour Outfits wie heute habe ich bei Shootings noch nie getragen. Insofern ist das heute etwas Besonderes.“ Auch von ihrer kunstvollen Frisur mit Extensions, die Stefan M. Pauli für sie zauberte, zeigte sie sich begeistert: „Die Haare sind heute auch gleich noch ein bisschen länger geworden…“, meinte sie lachend. Weihnachten wird sie zu Hause verbringen: „Wir werden daheim feiern, da wir das ganze Jahr über so viel unterwegs sind. Das haben wir im Vorjahr auch schon gemacht und es war sehr gemütlich.“

Prominente Powerfrauen zeigen Glamour-Looks für die Festtage

Fotos Credit: „Jessica Kassner“ für Dresscoded.com & Salon Pauli

Auch für Olympia-Siegerin Lisa Brennauer war es ein besonderer Tag: „Das ist mein allererstes Fashion-Shooting“, erzählte sie. „Deshalb bin ich heute auch durchaus ein bisschen nervös. Natascha habe ich bei der Verleihung des Bayerischen Sportpreises, wo ich in der Kategorie „Persönlicher Preis des Bayerischen Ministerpräsidenten“ ausgezeichnet wurde, kennengelernt. Ich war sofort von dem Shooting begeistert, da man mich vorwiegend in Sportkleidung auf dem Rad kennt“, so Lisa, die für das Shooting aus ihrer Heimat Kempten angereist war. „Aber klar – auch ich trage privat nicht nur Sportsachen. Allerdings bevorzuge ich im Alltag einen eher legeren Kleidungsstil. Pailletten hatte ich bislang noch nicht im Schrank und an die Hochsteckfrisur habe ich mich auch noch nicht rangetraut“, meinte sie lachend. „Heute habe ich endlich einmal die Möglichkeit, mich von einer anderen Seite zu zeigen. Mir gefallen vor allem die Jumpsuits, denn sie sind cool und trotzdem richtig chic. Perfekt für den roten Teppich und für Preisverleihungen.“

„Die meisten von uns kennen Profi-Sportlerinnen nur im sportlichen Lässig-Look. Ich wollte heute mal Ihre glamouröse Seite zeigen“, so Natascha. „Und ich wollte heute mal echte Powerfrauen und Unternehmerinnen aus unterschiedlichen Sparten zusammenbringen, denn das sind die meisten meiner Kundinnen.“ Was sind die Trends für die Festtage? „Weihnachten und Silvester fallen nicht aus, auch wenn wir noch nicht wissen, wie – angesichts der steigenden Zahlen – diese Tage aussehen werden. Es darf auch im engsten Familienkreis glitzern und glänzen, das heißt Pailletten wie auf meinen Kleidern und Jumpsuits. Schwarz ist immer elegant auch die Kombi Schwarz & Weiß ist ein Klassiker. Cool im Winter ist auch ein Outfit ganz in Weiß, festlichem Rot oder All-over-Paillette in elegantem Blau.“

Und wie sieht es haartechnisch aus? Stefan M. Pauli: „Die Looks heute sind modern, aber auch ein bisschen Retro, also inspiriert von den „goldenen Zeiten“. Egal wie Weihnachten aussehen wird: Alle träumen derzeit von schönen Weihnachten und einem glanzvollen Silvester. Und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Man merkt sehr wohl, dass sich jede Frau wieder nach Glamour sehnt – auch auf dem Kopf“, meinte er schmunzelnd. „Für elegante Anlässe wie Weihnachten und Silvester passt am besten eine Hochsteckfrisur. Es muss nicht unbedingt eine strenge und klassische Hochsteckfrisur sein: man kann das Haar durchaus auch etwas lockerer stylen, so dass es trotzdem festlich aussieht. Das dürfte auch den sportlicheren Typen sowie den „Hochsteck-Frisur-Anfängerinnen“ gefallen.“ Was sind die Frisuren-Trends für die kalte Jahreszeit? „Jetzt im Winter dürfen die Farben ein bisschen satter und wärmer sein als im Sommer: anstatt einem kühlen Platinblond beispielsweise ein weiches und glänzendes Blond, oder aber intensive Brauntöne.“

Geshootet wurde unter anderem im angesagten „Waca-Restaurant“ und mit Oldtimern von „Automobile Meilensteine“. Auch Zarah Bruhn von „Social-Bee“ (sorgt mit ihrem Start-Up für eine nachhaltige Integration auf dem deutschen Arbeitsmarkt und bringt Geflüchtete und Unternehmen zusammen) schlüpfte gerne für einen Tag in die Rolle des Models: „Im Business setze ich eher auf klassische Outfits. Dennoch mag ich es auch im Job durch meinen Kleidungsstil aufzufallen. Deswegen trage ich auch gerne High-Heels und bin dann statt 1,80 Meter eben 1,95 Meter groß“, meinte sie lachend. „Als graue Maus geht man im Job schnell unter, deswegen muss man einen gewissen Glam-Faktor mitbringen. Und das funktioniert mit Natascha’s Outfits wunderbar. Ich habe für Events schon öfters bei dresscoded gemietet, denn so kann ich jedes Mal einen neuen Hingucker tragen. Ein super praktisches Konzept. Ich finde es toll, dass Natascha heute beim Shooting Powerfrauen aus den unterschiedlichsten Branchen miteinander vernetzt. Denn mehr Frauenpower und mehr Diversity – das ist ein Herzensprojekt von mir.“

Auch Céline Flores-Willers ist eine echte Powerfrau: Sie ist nicht nur unter den Top 4 der weiblichen Linkedin-Influencer, sondern führt auch ihr eigenes Unternehmen „The  People Branding Company“. Zudem war sie 2018 „Miss Universe Germany“: „Insofern habe ich auch ein bisschen Model-Erfahrung“, erzählte sie. „Das war für mich aber immer nur ein Hobby. Ich wollte nie hauptberuflich Model sein.“ Schöne Kleider und den großen Auftritt bei Galas etc. liebt sie nach wie vor: „Ich finde es schade, dass die junge Generation die High-Heels abgeschafft hat, denn ich liebe sie. Für Red Carpets sind Nataschas Kleider perfekt, aber auch die Jumpsuits sind klasse. Absolut glamourös! Wenn es um das passende Abendoutfit geht, werde ich bei ihr immer fündig. Und was die passende Frisur zum Abendkleid angeht: Da bin ich leider komplett unfähig und habe keine Geduld. Deshalb bin ich auf Vollprofis wie Stefan M. Pauli und Natascha Gruen angewiesen.“

Text: Andrea Vodermayr

Fotos Credit: „Jessica Kassner“ für Dresscoded.com & Salon Pauli

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X