Ministerpräsident Dr. Markus Söder verleiht Bayerischen Sportpreis an Huberbuam
Entertainment

Ministerpräsident Dr. Markus Söder verleiht Bayerischen Sportpreis an Huberbuam

3. Juli 2023
626 views
0 Kommentare
2 minuten gelesen
Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder: Sportpreis Thomas und Alexander Huber, Foto: Joerg Koch/ Bayerische Staatskanzlei

Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat den Persönlichen Preis des Ministerpräsidenten beim Bayerischen Sportpreis 2023 an die Extrembergsteiger Alexander und Thomas Huber vergeben.

München, 03.07.2023: Ministerpräsident Dr. Markus Söder: „Den Persönlichen Preis des Ministerpräsidenten beim Bayerischen Sportpreis 2023 bekommt dieses Jahr ein ganz besonderes Duo: Die Huberbuam sind echte Botschafter Bayerns in der Welt. Alexander und Thomas Huber stehen für Berge, starke Mentalität, Natur- und Heimatverbundenheit. Ihre extremen sportlichen Herausforderungen haben sie vom Berchtesgadener Land in den Himalaya und bis in die Antarktis geführt. Die Brüder sind ein tolles Team und beeindruckende Persönlichkeiten. Mit ihren Leistungen und ihren Geschichten lassen sie uns alle an ihren Abenteuern teilhaben. Damit inspirieren die Huberbuam uns alle und begeistern andere für ihren Sport. Herzlichen Glückwunsch und immer eine sichere Heimkehr vom Berg!“

Ministerpräsident Dr. Markus Söder verleiht Bayerischen Sportpreis an Huberbuam

Übergabe durch Bayerns Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder: Persönlicher Preis des Ministerpräsidenten beim Bayerischer Sportpreis für Thomas (rechts) und Alexander Huber (links), Foto: Joerg Koch/ Bayerische Staatskanzlei

Die so genannten „Huberbuam“ gehören seit vielen Jahren zu den besten Bergsteigern der Welt. Alexander und Thomas Huber haben jeder für sich große Erfolge gefeiert – zusammen bilden sie eine der stärksten Seilschaften der Welt. Das haben sie in anspruchsvollen Erstbegehungen oder beim Extrem-Klettern bewiesen, dabei aber nie die Verantwortung aus den Augen verloren. Mit ihrer Heimatverbunden- und Weltoffenheit, ihren Erfolgen, ihrer Bodenständigkeit sind sie Vorbilder, sie sind sympathische Botschafter und Vertreter Bayerns in der Welt.

Der Bayerische Sportpreis zeichnet alljährlich Stars und Initiativen aus, die in besonderer Weise die positive Wirkung des Sports in der Gesellschaft sichtbar machen und das Sportleben ideenreich gestalten. Der Preis wird seit 2002 in verschiedenen Kategorien vergeben.

Die Gala zum Bayerischen Sportpreis findet am Samstag, 8. Juli 2023, 19.00 Uhr, im Auditorium der „BMW Welt“ am Olympiapark in München mit Moderator Markus Othmer statt. Die Preisverleihung wird im BR Fernsehen zeitversetzt am Sonntag, 9. Juli 2023 um 21.45 Uhr übertragen.

Bayerische Staatsregierung

Fotos: Joerg Koch/ Bayerische Staatskanzlei

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2834 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.