MELIÁ HOTELS & RESORTS eröffnet erstes Haus in Frankfurt
Aktuelle News

MELIÁ HOTELS & RESORTS eröffnet erstes Haus in Frankfurt

13. November 2021
135 views
0 Kommentare
11 minuten gelesen
Meliá Frankfurt City, Oben Restaurant Terrasse bei Nacht, Copyright Foto: Meliá Hotels International

Frankfurt, November 2021

Die spanische Gruppe Meliá Hotels International eröffnet mit dem neuen Meliá Frankfurt City Hotel das dritte Haus ihrer Marke in Deutschland. Insgesamt betreibt die Gruppe inzwischen 26 deutsche Hotels. Nachdem das Meliá Frankfurt City Hotel im Juni bereits das Soft Opening kommunizierte, folgt nun Ende des Jahres das Grand Opening des „Restaurant & Skybar Oben by Urrechu“. Das Designhotel mit 431 Zimmern und Suiten befindet sich im neu erbauten „One Forty West“, dem ersten deutschen Hybridtower mit einer Kombination aus Luxusapartments und hochwertigen Hoteldienstleistungen. Der Turm erstreckt sich auf 140 m Höhe über das neue, zentrale Senckenberg-Viertel, in bester Lage zwischen den beliebten Stadtteilen Westend und Bockenheim. Nur wenige Minuten sowohl vom Messegelände als auch vom Stadtzentrum entfernt und mit einem schnellen, einfachen Zugang zum Flughafen, ist das Designhotel ideal für Geschäftsreisende und Touristen.

Das Designkonzept: Symbiose aus Natur und Glas

Das Meliá Frankfurt City ist eine gelungene Fusion aus Architektur, Design sowie exklusivem Service und interpretiert den modernen, kosmopolitischen Lifestyle der Stadt neu. Inspiriert von der Natur, die den vollverglasten Hybridturm umgibt, ist das Interiordesign des Hauses minimalistisch, luftig und natürlich. Durch das Raum-Bepflanzungskonzept verschwimmen die Grenzen zwischen Outdoor und Indoor. Elemente wie der Pucida-Baum im Empfangsbereich übermitteln den mediterranen Flair der spanischen Gruppe. Die Zimmer sind in einem eleganten, puristischen Design gehalten und verfügen über einen Flachbild-TV, eine Minibar, einen Safe sowie Highspeed-WLAN in allen Kategorien.

Charakterstarkes Gebäude

„One Forty West“ wurde vom Architekturbüro cma cyrus moser architekten Partnerschaftsgesellschaft mbB entworfen und besteht aus einem atemberaubenden Wolkenkratzer mit Balkonen, die spiralförmig um das Gebäude herum angeordnet sind. Das Hotel mit 431 Zimmern und Suiten belegt die Etagen eins bis 23 des Gebäudes. Alle Zimmer und Suiten sind mit deckenhohen Fenstern ausgestattet, die einen einzigartigen Blick auf die bekannte Skyline der Stadt und den idyllischen Taunus am Horizont garantieren. Die meisten Zimmer verfügen zusätzlich über einen privaten Balkon.

Zwei Restaurants, zwei Bars und eine Terrasse auf 85 Metern Höhe

Die großflächige, außergewöhnliche Terrasse und das „Restaurant & Skybar Oben by Urrechu“ auf der 15. Etage bieten ein besonderes Erlebnis im Herzen der Stadt. Namensgeber ist der berühmte spanische Chefkoch Iñigo Urrechu. Urrechu betreibt bereits fünf Restaurants in Spanien, darunter auch das Restaurant Hotel Don Pepe in Marbella, das erste gastronomische Konzept, das in Kooperation mit Meliá Hotels International entstand. Mit seinem neuesten kulinarischen Coup für das Meliá Frankfurt City Hotel feiert er auch sein Debüt außerhalb Spaniens. Die Speisekarte entsteht zusammen mit dem Executive Chef des Meliá Frankfurt City Hotel, Javier Barron. Mehr dazu in Kürze. Das einzigartige Skyline-Panorama sowie die kreative Auswahl an Speisen und Getränken ziehen sowohl Hotelgäste als auch Locals an. Das Restaurant „Neu-Frankfurt“ im Erdgeschoss bietet im Innen- wie Außenbereich ein vielseitiges Mittagsbuffet und internationale Gerichte á la carte.

Aus einer verantwortungsvollen Gegenwart in eine nachhaltige Zukunft mit Meliá

Meliá International definiert ein eigenes Nachhaltigkeitsmodell, welches sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der „United Nations Sustainable Development Goals“ orientiert, um positive Auswirkungen und Werte zu schaffen. Dieses Engagement wurde 2021 mit der Kategorie „Silver“ des „Corporate Sustainability Assessment“ von S&P Global ausgezeichnet. Das Gleichgewicht zwischen Wachstum, Umweltschutz und sozialem Wohlergehen zu gewährleisten ist seit 2008 fester Bestandteil der Firmenphilosophie. Im Meliá Frankfurt City Hotel stehen Kundenerlebnis und Engagement für mehr Nachhaltigkeit im Einklang. Die Innovative Gebäudetechnik reduziert den Jahresenergieverbrauch auf ein Minimum. So gibt es neben einer eigenen Kläranlage, durch die das Abwasser fast nahezu autark gereinigt und wiederverwertet wird auch ein effizientes Fahrstuhlsystem das Strom zur Selbstnutzung erzeugt. Ein Großteil des Wassers wird mit Erdsonden erhitzt, um auch hier Energieeffizienz zu gewährleisten. Begleitmaterialien, die den Teilnehmern von Sitzungen und Veranstaltungen zur Verfügung gestellt werden, sind fast vollständig nachhaltig und aus kompostierbaren Materialien hergestellt.

The Level: der exklusivste Service von Meliá Hotels & Resorts

Für alle Gäste die einen besonderen Wert auf exklusiven Service legen, bietet die Marke Meliá, mit „The Level“ ein außergewöhnliches Erlebnis. The Level wurde entwickelt um den höchsten Ansprüchen von Gästen gerecht zu werden. Service und Aufmerksamkeit steckt hier im kleinsten Detail: von der Ankunft in der Lounge mit privatem Check-in, der Erfahrung im Zimmer sowie den einzigartigen Eigenschaften der nur für The Level Gäste zugänglichen Bereiche. „The Level“ Zimmer beginnen ab der 17. Etage und umfassen eine persönliche Betreuung in einem privaten Ambiente. Durch separierte Bereiche, wie der eigenen Rezeption und Lounge wird auch dem anspruchsvollsten Gast das gewisse Extra geboten.

Freizeit im Herzen, Business im Kopf: perfekte Symbiose eines Businesshotels mit Freizeiteinrichtungen

Meliá weiß, dass Ergebnisse dann unschlagbar sind, wenn Arbeit Spaß macht. Mit vielen inspirierenden und multifunktionalen Bereichen definiert Meliá Hotels & Resorts das Konzept eines Business Centers neu. Auf einer Fläche von mehr als 1400 m2 werden modernste Technologie mit nachhaltiger Philosophie vereint. Alle Tagungs- sowie Veranstaltungsflächen bestehen aus multifunktionalen, flexibel kombinierbaren Räumen, welche über Tageslicht, drahtlose Konferenz- und Präsentationssysteme und bis zu vier Meter hohen Decken verfügen. Dies macht das Hotel zum idealen Ort für Produkteinführungen – selbst Automobilpräsentationen können mittels Hebebühne realisiert werden. Das „Power Meetings by Meliá“-Programm bringt auch Nachhaltigkeit in die Tagungsräume und fördert den effizienten Einsatz von Ressourcen und Produkten, die eine geringe Umweltbelastung ausweisen. Entspannungsbereiche in der Lounge, kreative Kaffeepausen und die neuesten Trends in den Tagungsräumen sind die ideale Voraussetzung für innovative, dynamische Meetings und Incentives.

Fitness & Wellness

Getreu der Wellness-Philosophie der Marke bietet das Meliá Frankfurt City neben einer geräumigen finnischen Sauna mit angrenzender Außenfläche auch einen Fitness- und Wellnessbereich auf der zweiten Etage. Hier finden Gäste alles, was sie benötigen, um ihr Trainingsprogramm fortzusetzen oder in einer entspannenden Atmosphäre abzuschalten. Wellness-Behandlungen werden in Kooperation mit der Praxis für Osteopathie, Physiotherapie & Massage SOKAI angeboten und können sowohl auf den Zimmern als auch in den fußläufigen Räumlichkeiten angenommen werden.

Leisure at heart, business in mind

Meliá Hotels International ist das führende Hotelunternehmen in Spanien und das drittgrößte in Europa mit umfangreicher Erfahrung in Deutschland, wo es bereits 25 Hotels unter seinen Marken Meliá Hotels & Resorts, INNSiDE by Meliá (deutschen Ursprungs), TRYP und Affiliated by Meliá betreibt. Kai Lamlé, Managing Director Central Europe & Middle East von Meliá Hotels International, erklärte: „Die Eröffnung des Meliá Frankfurt City ist zweifellos eines der am sehnlichsten erwarteten Projekte in der Stadt und hebt die Messlatte für Hotels in Frankfurt auf das höchste Niveau. Wir sind wirklich begeistert, unsere international anerkannteste Marke nach Frankfurt in ein so ikonisches Gebäude zu bringen und wir sind absolut überzeugt, dass es ein großer Erfolg werden wird.“

Über Meliá Hotels International: Meliá Hotels International wurde 1956 in Palma de Mallorca (Spanien) gegründet und verfügt über mehr als 380 Hotels, die in mehr als 40 Ländern unter den Marken Gran Meliá Hotels & Resorts, Paradisus by Meliá, ME by Meliá, Meliá Hotels & Resorts, INNSiDE by Meliá, Sol by Meliá und TRYP by Wyndham bereits geöffnet sind oder gerade eröffnet werden. Das Unternehmen ist weltweit führend im Bereich der Resorthotels und seine Erfahrung mit Resorts hat es ihm ermöglicht, eine führende Position auf dem wachsenden Markt der Freizeit-inspirierten Stadthotels einzunehmen. Sein Engagement für einen verantwortungsvollen Tourismus führte dazu, dass es laut SAM Corporate Sustainability Assessment im Jahr 2020 zum nachhaltigsten Hotelunternehmen in Spanien und Europa ernannt wurde, sowie laut Wall Street Journal zum siebten Unternehmen weltweit (und zur Nummer 1 in der Reisebranche) in Sachen nachhaltiges Management. Meliá Hotels International ist auch Mitglied des IBEX 35. Es ist auch die spanische Hotelgesellschaft mit dem besten Unternehmensruf (Merco- Ranking).

Weitere Informationen unter https://www.melia.com/de/hotels/deutschland/frankfurt/melia-frankfurt-city/index.htm und http://www.melia.com

Meliá Frankfurt City
Senckenberganlage 13
60325 Frankfurt

Copyright Fotos: Ⓒ Meliá Hotels International und Ⓒ Commerz Real

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X