Entertainment
1

In Kitzbühel beginnt ein neuer Seitenstrang der Geschichte

15. Juni 2020
44 Views
0 Kommentare
10 minuten gelesen
In Kitzbühel beginnt ein neuer Seitenstrang der Geschichte

Mit Beginn der Grenzöffnung nach Deutschland ließ es sich Kitzbühel Tourismus nicht nehmen, im Bayerischen Hof in München zur Sommerfrische zu laden. Mit im Gepäck: Die Premiere zum neuen Imagefilm, deren innovative Darstellung Begeisterung und großes Interesse hervorrief.

Der Bayerische Hof stand am Montag ganz im Zeichen von Kitzbüheler Gastlichkeit. Kitzbühel Tourismus informierte über ihre #Sommerfrische Kampagne und gab Auskunft über das aktuelle Sommerprogramm, Veranstaltungen und die verbesserten Stornobedingungen für Kitzbüheler Sommergäste. Auch eine Premiere wurde gefeiert: Bei der exklusiven Kino‐Premiere wurde der Imagefilm „Kitzbühel 365“, ein innovativer und zugleich unkonventioneller Stil in der touristischen Bewegtbildgestaltung, präsentiert.

Sommerfrische in Kitzbühel
Glasklares Wasser vor majestätischen Bergzügen, saftig grüne Almweiden und frische Bergluft. So präsentiert sich die #SOMMERFRISCHE Kampagne von Kitzbühel Tourismus.
Besonders bei der Kitzbüheler Sommerfrische geht eine unverkennbare Kombination aus Zeit für Ruhe und Erholung mit Aktivität einher, denn auch im Sommer wird Sporttradition beim Wandern, Radfahren und Golfen groß geschrieben. In der 1. mit dem Europäischen Wandergütesiegel ausgezeichneten Region laden 1.000 km Wanderwege, 800 km Radwander‐ und Mountainbike‐Strecken sowie 4 Golfplätze direkt vor Ort, weitere 30 in der Umgebung zur Sommerfrische ein.

Die Weitläufigkeit der Natur bietet allen ausreichend Bewegungsfreiheit ohne Einschränkungen. Im Berg wie auch im Tal ist genügend Platz, um sich mit Abstand freundlich zuzulächeln, sollten sich die Wege kreuzen. Der Schwarzsee als wärmster Moorsee der Alpen, das Weiherparadies im Bichlach, zahlreiche Bergseen und Wasserfälle bieten „Mehr als Meer“.

Die gelebte Tradition präsentiert sich in den typischen Bräuchen und der Handwerkskunst sowie in den von Alfons Walde inspirierten Häuserfassaden in der 750 Jahre alten Kitzbüheler Innenstadt. Nach ausgiebigen sportlichen Aktivitäten oder genussvollem Flanieren und Einkaufen gilt es die Kitzbüheler Kulinarik‐Landkarte von Berghütten über Traditionswirtshäuser hin zu Haubenlokalen zu erkunden.

Präsidentin Signe Reisch betonte die Wertigkeit von Gewachsenem, denn „Mit dem Tourismus ist es wie mit der Gesundheit – man merkt erst wie wichtig dieser ist, wenn er nicht mehr in gewohntem Ausmaß ist.“

Seit jeher ist Kitzbühel Sehnsuchtsziel …

… besonders im Sommer. Aus diesem Grund hat sich Kitzbühel Tourismus in dieser besonderen Zeit erneut auf die manifestierten Stärken der Region besonnen und die Sommerkampagne auf #SOMMERFRISCHE ausgerichtet. Mit 2 exklusiven KeyVisuals, welche sowohl die Landmarks Kitzbüheler Horn und den legendären Hahnenkamm sowie die wichtigsten Urlaubsmotive Naturerlebnis und Wasser integrieren, wurde ein ausdruckstarkes und der Situation angepasstes Sujet für die Bewerbung entworfen. Eines der beiden KeyVisuals lädt auf einer Größe von 120 m2 noch bis Juli 2020 am Stachus zur Sommerfrische in die Gamsstadt. Aufsichtsrats‐Vorsitzender Dr. Josef Burger zeigt sich von der Out‐of‐Home Präsenz Kitzbühels zur touristischen Bewerbung begeistert, denn „Unsere Gäste gehören zur Region Kitzbühel wie unsere Landmarks Hahnenkamm und Kitzbüheler Horn.“

Ungeachtet der herausfordernden Umstände, blickt Kitzbühel Tourismus positiv in die Zukunft. Die seit jeher von Qualität geprägte Region Kitzbühel mit ihrer ausgezeichneten Infrastruktur und weitläufigem Naturraum, ihrem umfangreichen Unterkunfts‐Portfolio, einem bemerkenswerten Stammgästeanteil und der Positionierung als sportlich aktive Destination mit hervorragenden Angeboten in Gastronomie und Freizeit scheinen mit den Werten der Post‐Corona Gesellschaft mehr als übereinzustimmen.

Sommerkampagne 2020
Mit viel Herzblut hat sich Kitzbühel Tourismus auf die bevorstehende Sommersaison vorbereitet. Für den Sommer 2020 wurde aufgrund der aktuellen Situation mittels dreistufigem Kommunikationsplan ein Maximum an Flexibilität und Umsetzungsgeschwindigkeit gewährleistet. Besonderes Augenmerk wurde in der größten Kommunikations-offensive aller Zeiten auf Below‐The‐Line Marketingaktivitäten wie Suchmaschinenoptimierung und SEA Kampagnen gesetzt.

Phase 1: #LocalHeroes
Während der Krise wurde mit der sogenannten #LocalHeroes Serie auf Sympathie gesetzt. Kitzbüheler Persönlichkeiten und deren Wirken in der Region wurden multimedial vornehmlich in den sozialen Kanälen beworben und spiegeln die Seele der Region wider. Gastfreundschaft und Bodenständigkeit sind die Botschaften der #LocalHerores, welche das ganze Jahr über fortgesetzt werden ‐ localheroes.kitzbuehel.com

Phase 2: #Vorfreude
Mit der Kampagne #Vorfreude ging Kitzbühel Tourismus einen Schritt weiter. Sowohl in der Kommunikation von spezifischen Aktivitäten als auch in der Erweiterung der Kanäle und in der Erhöhung der Frequenz wird die Sehnsucht nach Kitzbühel geweckt.

Phase 3: #SOMMERFRISCHE
Phase drei sorgt mit der #SOMMERFRISCHE Kampagne für Conversions durch die konkrete Bewerbung von Angeboten mittels Partner‐Integration.

0% Risiko – 100% Urlaub in Kitzbühel
Gerade in Zeiten der Unsicherheit ist Planungssicherheit ein wichtiger Faktor für die Urlaubsentscheidung. Aus diesem Grund haben Kitzbühel Tourismus gemeinsam mit den Mitgliedsbetrieben an optimierten Umbuchungs‐ und Stornobedingungen für die Sommersaison gearbeitet. Alle Angebote aus der #SOMMERFRISCHE – Weekend Special, 3, 4 und 6+1 Nächte sowie Family 3 und 7 Nächte – können bei teilnehmenden Partnerbetrieben bis 48 Stunden vor Anreise kostenlos umgebucht bzw. storniert werden.

NEUE Welten, NEUE Kosmen, NEUE Wunder warten – Imagefilm NEU
Mit „Kitzbühel 365“ wurde ein neuer und zugleich unkonventioneller Stil in der touristischen Bewegtbildgestaltung entwickelt, um die Destination über den gesamten Jahreskreis authentisch und in seiner Diversität darzustellen. Die natürlichen Farben, mit kunstvoller‐fließender Bewegung hin zu harmonischer, kraftvoller Dynamik werden auf knapp 3 Minuten vereint und betonen in schlichter, wie elementarer Weise die Kraft der Vermengung von naturräumlicher Schönheit mit ausgewählten Kompositionen aus Tanz und Ton.

Im Zentrum des Films stehen der Sprung und der zugleich energievolle emotionale Übergang vom urbanen Raum in ein alpines Idyll. Unabhängig von konventionellen Erwartungsmustern birgt der neue Imagefilm Kitzbühel ein breites Portfolio an Emotionen ‐ gepaart mit kunstvollen Metaphern – und zeigt, dass Wohlbefinden und die Vermengung von Alltag und Freizeit, Tradition und Moderne, in symbiotischer Art und Weise erfolgen kann.

Verbunden und vereint durch regionstypische Elemente wird ein stimmiger Zeitraffer durch ein Jahr in Kitzbühel präsentiert. Besonders gestaltet sich der atypische Fokus auf die Vermittlung von Werten anstelle von gewohnten Produktmustern. Dynamisch, frisch, unaufgeregt edel ‐ eine Darstellung der Region, die fern von der klassischen Tourismus‐Werbung angesiedelt ist und Genre‐übergreifend einen Blick auf das Wesentliche, das atemraubende Schöne erlaubt ‐ Sind die Naturgesetze nicht auch ein wundersames Gedicht?

Ein Arrangement aus Wort, Bild und Komposition, das stimmungsvoll Träume und tiefgehegte Wünsche weckt ‐ die im hektischen Alltag oft zurückgedrängt werden.

Kitzbühel Tourismus Geschäftsführerin Dr. Viktoria Veider‐Walser freute sich über den Launch des neuen Imagefilms im Rahmen der akkordierten Multi‐Channel‐Kampagne: „Es sind die Märchen und Geschichten, die uns von Kindertagen an in die Welt der Möglichkeiten und Phantasien tragen und uns erlauben, tiefgreifende Emotionen zu entwickeln. Der Imagefilm NEU ist ein solch modernes Märchen und bündelt diese Emotionen mit Metaphern und Bildern, die uns zum Träumen einladen. Es war ein Herzensprojekt und die künstlerische Interpretation der touristischen Themen ein stimmungsvolles Ensemble.“

SAVE THE DATE 15. Juni 2020 um 17:00 Uhr: Launch des neuen Imagefilms
Getreu unserem Motto: #Vorfreude ist die schönste Freude – dürfen alle gespannt auf den neuen Film sein, der sich seines Zeichens mit einer einzigartigen und revolutionären Herangehensweise im Tourismus präsentiert. „Es beginnt ein neuer Seitenstrang unserer Geschichte! Es ist Zeit für ein Märchen, das mit den Worten << ES IST >> beginnt.“

Seien Sie LIVE dabei ‐ https://www.kitzbuehel.com/imagefilm-2020/

Foto: Kitzbühel Tourismus im Bayerischen Hof, München – v.l. Präsidentin Signe Reisch, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Josef Burger, Direktorin Dr. Viktoria Veider-Walser, Hausherrin Frau Innegrit Volkhardt

Copyright: © Kitzbühel Tourismus

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X