Glanzvolles Konzert mit dem Tölzer Knabenchor von Juwelier Thomas Jirgens
Entertainment

Glanzvolles Konzert mit dem Tölzer Knabenchor von Juwelier Thomas Jirgens

10. Dezember 2019
288 views
0 Kommentare
5 minuten gelesen
Fotos Credit: Juwelenschmiede

Juwelier Thomas Jirgens lud zum Adventssingen des Tölzer Knabenchors in die Heilig Geist Kirche in München und zum anschließenden weihnachtlichen Entenessen am 9. Dezember 2019 in München

Glanzvolles Konzert mit dem Tölzer Knabenchor

Heidi Kranz, Nicole Belstler-Boettcher und viel Prominenz aus Wirtschaft und Adel: VIP-Juwelier Thomas Jirgens lud die VIPs zum weihnachtlichen Adventssingen 

Musik vom Tölzer Knabenchor, Entenbraten und Juwelen… Diese auf den ersten Blick ungewöhnliche Kombination lockte am Montag zahlreiche VIPs aus Adel, Wirtschaft und Society in die Heilig Geist Kirche am Münchner Viktualienmarkt. Juwelier Thomas Jirgens von der „Juwelenschmiede“ hatte auch in diesem Jahr seine treuen Kunden und Freunde zu einem feierlichen Adventskonzert mit dem berühmten Tölzer Knabenchor mit insgesamt 34 Sängern geladen. Eine schöne Tradition und alljährlich ein musikalisches Highlight, das sich auch zahlreiche kulturbegeisterte VIPs aus Kunst, Kultur, Adel, Wirtschaft und Society nicht entgehen ließen. Zu den Gästen von Thomas Jirgens in der stimmungsvoll erleuchteteten Kirche zählten unter anderem Schauspielerin Nicole Belstler-Boettcher, Regisseurin Heidi Kranz, Orthopäde Dr. Martin Marianowicz mit Katharina Czyz, Schönheitsarzt Dr. Markus Klöppel und seine Frau Andrea, Unternehmerin Ulrike Hübner, Kunstexpertin und Kuratorin Florentine Rosemeyer und Thomas Graf Rechberg. Denn das feierliche Programm mit dem anschließenden Entenessen im nahe gelegenen bayerischen Traditionsgasthaus „Schneider Weißbräu“ ist die perfekte Einstimmung auf Weihnachten, so der einstimmige Tenor der VIPs.

„Die geladenen Gäste tauchen heute nicht nur in eine weihnachtliche Stimmung ein, sondern erleben auch einen Chor von Weltformat, der gemeinsam mit Stadtpfarrer Rainer Maria Schießler in die Spiritualität der Weihnacht führt“, so Jirgens. Der Juwelier, der sich gerne mit eleganten Damen und Models umgibt, und dieses Kirchenkonzert – wie das zusammen? Thomas Jirgens: „Es passt perfekt. Durch mein musisches Talent wurde ich schon früh in den Schulchor berufen. Die Lieder aus dem Gotteslob haben meinen Glauben stark geprägt und durch die christlichen Lieder ist meine Beziehung zu Gott gewachsen. Um diesen Teil meines Lebens weiterleben zu lassen, stelle ich alljährlich dieses Konzert auf die Beine. Der Tölzer Knabenchor hat schon an meinem 45. sowie an meinem 50. Geburtstag gesungen. Es ist mir ein persönliches Anliegen, die hochqualifizierte musikalische Ausbildung, welche die Kinder im Tölzer Chor heute erfahren, nach Kräften zu fördern und meine Gäste für dieses wunderbare Kulturgut zu begeistern. Denn darum geht es heute“, so Jirgens. „Und es sind auch dieses Jahr wieder viele wunderbare Frauen hier, die wunderschöne Schmuckstücke tragen“, fügte er schmunzelnd hinzu.  Er hatte das gesamte Konzert selbst organisiert und bat um Spenden für den Chor: „Bitte öffnen Sie heute ihr Herz. Alle Spenden des heutigen Abends kommen den Tölzer Knaben und ihrer musikalischen Ausbildung zugute.“

Stadtpfarrer Rainer Maria Schießler begrüßte die Gäste und erklärte beeindruckend zu Beginn den Kern der Weihnachtsbotschaft, die dann im Anschluss vom 25köpfigen Chor unter Leitung von Christian Fliegner besungen wurde.

Dr. Markus Klöppel und seine Frau Andrea zeigten sich begeistert: „Wir sind zum ersten Mal beim Weihnachtskonzert von Thomas Jirgens mit dabei. Beruflich haben wir zwar gerade „High Season“, da unsere „Juwelen“ alle frisch und schön ins neue Jahr starten möchten“, meinte er schmunzelnd. „Aber für dieses Konzert haben wir uns gerne Zeit genommen. Musik gehört für uns zur Adventszeit einfach mit dazu, und dieser Abend ist eine wunderbare Gelegenheit, sich auf Weihnachten einzustimmen. Zumal wir Thomas Jirgens und seine Arbeit sehr schätzen. Beauty und Schmuck waren immer schon eine gute Kombination.“

Außerdem dabei: Tina Waske (Witwe von Maler Mathias Waske), Prinzessin Theodora von StudnitzJuana Schwan (Chefin der Munich Highlights), Brigitte und Michael Filser, PR-Lady Phoebe Rocchi (hatte den Event mitorganisiert), Gabriele Gräfin von Spreti und Dr. Georg Graf von Schall-RiaucourMarkus und Nathalie Ziegler (Mc Kinsey), Uschi Reinhardt (Schwester von Renate Thyssen-Henne),  uvm.

Text: Andrea Vodermayr

Fotos Credit: Juwelenschmiede

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X