Flughafen München erhält zum vierten Mal in Folge „5-Star“-Auszeichnung
Aktuelle News

Flughafen München erhält zum vierten Mal in Folge „5-Star“-Auszeichnung

27. Oktober 2023
502 views
0 Kommentare
6 minuten gelesen
Passagiere in der zentralen Halle im Terminal 2, Fotograf: Alex Tino Friedel, Copyright: Flughafen München

Skytrax ehrt Airport-Serienmeister

Ein großer Erfolg für den Münchner Airport: Bayerns Tor zur Welt hat bei einem erneuten Audit durch das Londoner Luftfahrtinstitut Skytrax seinen Titel als „5- Star-Airport“ verteidigt. Expertinnen und Experten des Skytrax-Instituts haben die Service- und Aufenthaltsqualität des Airports im Rahmen eines Re-Audits unter die Lupe genommen und die bayerische Luftverkehrsdrehscheibe anschließend erneut mit dem 5-Sterne-Qualitätssiegel ausgezeichnet. Fazit der Auditor:innen: Der Flughafen München konnte trotz der großen Herausforderungen der Corona-Pandemie seine hohe Qualität beibehalten.

„5 Sterne für Bayerns Tor zur Welt – und das zum vierten Mal in Folge. Mit diesem höchsten Gütesiegel des Skytrax-Instituts bleibt der Flughafen München Deutschlands einziger 5-Star-Airport und ist einer von drei 5-Sterne-Flughäfen in Europa. Herzlichen Dank allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die diesen großartigen Erfolg möglich gemacht haben.“ betont der Bayerische Finanzminister und Aufsichtsratsvorsitzende der FMG, Albert Füracker anlässlich der erneuten Auszeichnung.

Flughafen München erhält zum vierten Mal in Folge "5-Star"-Auszeichnung

Luftaufnahme des Flughafens München – 2 Airbus A380 der Lufthansa geparkt am Gate, Fotograf: Michael Fritz, Copyright: Flughafen München

„Wir sehen uns als Premium-Hub. Die 5-Sterne-Auszeichnung ist ein Beleg dafür und macht uns stolz, aber sie motiviert uns ebenfalls noch besser zu werden, um auch in Zukunft zu den besten Flughäfen der Welt zu zählen“, freut sich Jost Lammers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH.

Schwerpunkt bei der Bewertung durch Skytrax waren zudem die seit dem 5-Star- Zertifizierungsaudit von 2020 umgesetzten Projekte und Maßnahmen. Dazu gehörten beispielsweise die Installation der neuen CT-Scanner bei den Sicherheitskontrollen oder der Ausbau der digitalisierten Prozesse, wie zum Beispiel der Einsatz von Biometrie, insbesondere im Terminal 2. Hier wurden auch die klare und verständliche Wegeführung sowie der sehr hohe Passagierkomfort hervorgehoben. Die Sauberkeit wurde als „bester Standard“ in Europa bewertet. Gewürdigt wurde zudem der „spürbare Spirit“ aller Mitarbeitenden am Münchner Airport.

Auch zukünftige Projekte, wie der moderne, rund 95.000 Quadratmeter große und 360 Meter lange Flugsteig des Terminal 1, der Ende 2025 eröffnet werden soll, flossen positiv in die Bewertung mit ein. Beteiligt waren alle Fachbereiche und Tochterunternehmen der Flughafen München GmbH.
Edward Plaisted, CEO von Skytrax, äußert sich zu der 5-Sterne-Bewertung mit den Worten: „Wir sind sehr beeindruckt von den Standards am Flughafen München sowie von den kontinuierlichen Verbesserungen und Entwicklungen, die der Flughafen vorantreibt, um die Erwartungen der Reisenden zu erfüllen und zu übertreffen. Daher freuen wir uns, diese höchste Qualitätsauszeichnung als Anerkennung für die tolle Teamleistung der Mitarbeitenden des Münchner Flughafens zu verleihen, die wir in allen Servicebereichen und bei der Infrastruktur gesehen haben.“

Flughafen München erhält zum vierten Mal in Folge "5-Star"-Auszeichnung

Passagiere in der zentralen Halle im Terminal 2, Fotograf: Alex Tino Friedel, Copyright: Flughafen München

„Nicht zuletzt durch das gemeinsam betriebene Terminal 2 und Satellitengebäude konnte zum wiederholten Mal diese hervorragende Auszeichnung erreicht werden. Sie ist Ausdruck unserer einzigartigen Zusammenarbeit und des gemeinsamen Zusammenhalts, dem großen Engagement unserer Mitarbeitenden, sowie dem ‚Spirit München‘. Von unserer 5-Sterne-Partnerschaft profitieren unsere Gäste und unsere Mitarbeitenden gleichermaßen,“ sagt Jens Ritter, CEO Lufthansa Airlines.

Im Mai 2015 war die bayerische Luftverkehrsdrehscheibe erstmals mit dem Titel „5-Star-Airport“ ausgezeichnet worden und wiederholte diesen Erfolg in den Jahren 2017 und 2020. Inzwischen gibt es weltweit elf „5-Star-Airports“. In Europa haben nur die Flughäfen München, Istanbul und Rom fünf Sterne zugesprochen bekommen.

Flughafen München erhält zum vierten Mal in Folge "5-Star"-Auszeichnung

Airbus A320 von Lufthansa, Fotograf: Michael Fritz, Copyright: Flughafen München

Im Frühjahr wurde der Münchner Airport bereits bei den renommierten Skytrax World Airport Awards mit den Preisen „Best Airport Staff in Europe“ und „Best Airport in Central Europe“ geehrt. Die Auszeichnungen basieren auf einer Umfrage von Passagieren aus der ganzen Welt und spiegeln somit das Feedback und die Meinungen von rund 8.8 Millionen befragten Reisenden aus über 60 Ländern wider. Im globalen Flughafenvergleich liegt Bayerns internationales Luftverkehrsdrehkreuz auf dem siebten Rang und ist damit der einzige deutsche Flughafen unter den Top-10 der Weltrangliste.

Der Flughafen München zählt zu den bedeutenden Luftverkehrsdrehscheiben Europas und bietet attraktive Flugverbindungen zu Zielen in aller Welt. Vom renommierten Londoner Skytrax-Institut wird der Münchner Flughafen regelmäßig als einer der besten Airports Europas ausgezeichnet und erhielt zudem als erster europäischer Flughafen das Qualitätssiegel »5-Star-Airport«. Die 1949 gegründete Flughafen München GmbH (FMG) betreibt den Münchner Flughafen seit 1992 an seinem heutigen Standort. Gesellschafter der FMG sind der Freistaat Bayern mit 51 Prozent, die Bundesrepublik Deutschland mit 26 Prozent und die Landeshauptstadt München mit 23 Prozent.

Flughafen München GmbH

Copyright Fotos: siehe Bilder

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2866 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.