Erstes Zuma Pop-Up-Restaurant von Deutschland eröffnet im The Charles Hotel München
Entertainment

Erstes Zuma Pop-Up-Restaurant von Deutschland eröffnet im The Charles Hotel München

15. März 2024
287 views
0 Kommentare
7 minuten gelesen
Sir Rocco Forte und Rainer Becker/Zuma

In Zusammenarbeit mit den Rocco Forte Hotels eröffnet Zuma sein erstes Pop-Up-Restaurant in Deutschland

März 2024 – Das The Charles Hotel freut sich, das bevorstehende Debüt der weltbekannten Restaurant- und Lifestyle-Gruppe Zuma in München bekanntzugeben.

Das erste deutsche Zuma Pop-Up-Restaurant wird am 31. Mai 2024 eröffnet und in den Räumlichkeiten des Hotelrestaurants, einschließlich seiner wunderschönen Terrasse, beheimatet sein und einen aufregenden Beitrag zum Münchner Event-Programm in diesem Sommer leisten. 

Zuma Sushi Selection

In einzigartiger Lage im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt gelegen, ist das The Charles Hotel das Münchner Aushängeschild der Rocco Forte Gruppe. Gäste schätzen die entspannt luxuriöse Atmosphäre des Hauses und die „Gastronomie im Grünen“ mit Blick auf den Alten Botanischen Garten.  „Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit Rainer Becker und bin stolz darauf, sein einzigartiges Restaurantkonzept Zuma im The Charles Hotel in München willkommen zu heißen“, sagte Sir Rocco Forte, Geschäftsführer und Vorsitzender der Rocco Forte Hotelgruppe, über die Kollaboration.

Rainer Becker, Mitbegründer und Erfinder von Zuma, äußert sich begeistert über die außergewöhnliche Partnerschaft: „Es ist eine große Ehre, den Deutschland-Launch von Zuma gemeinsam mit unserem geschätzten Partner, den Rocco Forte Hotels, zu realisieren. Wir freuen uns darauf, das Zuma-Erlebnis im Herzen Münchens mit der Stadt zu teilen.“

Sir Rocco Forte und Rainer Becker/Zuma

Während des dreimonatigen kulinarischen Events haben Gäste die Gelegenheit die gehobene japanische Küche kennen und lieben zu lernen. Zuma bringt mit dem Pop-up seine preisgekrönte, zeitgenössische japanische Küche und das ungezwungene Izakaya-Konzept nach München.

Ein Robata-Grill im Mittelpunkt der Terrasse ist ein Blickfang und gewährt Gästen einen direkten Einblick in das Herz der Zuma-Küche. 

Besucher werden aus dem großen Angebot prämierter und charakteristischer Zuma-Gerichte wählen können, darunter das Spicy Beef Rinderfilet mit Sesam oder der gegrillte Wolfsbarsch mit Chili und Ingwer. Begleitet werden diese kulinarischen Highlights mit einem großen Angebot an innovativen Getränken, die perfekt auf die Besonderheiten der Küche abgestimmt sind.

Seit seiner Gründung im Jahr 2002 in London hat Zuma seine Präsenz auf beeindruckende 25 Standorte weltweit ausgeweitet. Nach erfolgreichen Eröffnungen beispielsweise in Rom im Jahr 2016, Pop-Up-Konzepten in Porto Cervo, Sardinien, sowie Cannes, markiert das Münchner Projekt einen weiteren wichtigen Meilenstein für die Marke. 

Das Münchner Zuma Pop-up im The Charles Hotel verspricht eine unvergessliche kulinarische Reise, die die feinste japanische Küche mit der Eleganz und dem Charme der Rocco Forte Hotels vereint. 

Terrasse des The Charles Hotels München

Über Zuma:

Zuma wurde im Jahr 2002 von Rainer Becker und Arjun Waney gegründet. Zuma London (2002), ihr erstes Restaurant, bleibt die Heimat der Marke. Zuma hat bereits mehrere Standorte auf der ganzen Welt erfolgreich eröffnet, darunter Hongkong (2007), Dubai (2008), Istanbul (2008), Miami (2010), Bangkok (2011), Abu Dhabi (2014), New York (2015), Rom (2016), Las Vegas (2017), Boston (2019) und Madrid (2021) sowie Cannes (2024). 

Neben ihren permanenten Restaurants betreibt Zuma eine Reihe von Pop-ups und saisonalen Lokalen an weltweit begehrten Standorten, darunter die Halbinsel Datca, Bodrum, Phuket, Kitzbühel, Ibiza, Capri, Porto Cervo, Mykonos und nun auch München. Das charakteristische kulinarische Konzept von Zuma umfasst eine Hauptküche, eine Sushi-Theke und einen Robata-Grill und bietet moderne, anspruchsvolle japanische Küche.

Konzipiert und mitgegründet vom deutschen Spitzenkoch Rainer Becker prägt Zuma die globale Restaurantszene bereits seit der Eröffnung des ersten Flagship-Restaurants in London im Jahr 2002. Inzwischen ist das gefeierte Restaurant an 25 Orten auf der ganzen Welt vertreten. Das verheißungsvolle Pop-up im The Charles Hotel stellt einen neuen Meilenstein dar, denn es ist das erste Mal, dass Zuma sein Konzept in Deutschland vorstellt.

Rocco Forte Hotels

Rocco Forte Hotels, gegründet 1996 von Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi, umfasst aktuell 14 individuelle Hotels, Resorts, Residenzen und Villen. Alle Hotels sind in zeitgenössischen oder historischen Wahrzeichen beheimatet und befinden sich an außergewöhnlichen Plätzen. Seit vier Generationen familiengeführt, verbindet die Hotels die Maxime, den Gästen den besten Service der Stadt und der ganzen Umgebung zu bieten. Rocco Forte Hotels umfassen: Hotel de la Ville und Rocco Forte House & Hotel de Russie, Rom; Hotel Savoy, Florenz; Verdura Resort und Villa Igiea, Sizilien; Masseria Torre Maizza, Apulien; The Balmoral, Edinburgh; Brown’s Hotel, London; The Charles Hotel, München; Hotel de Rome, Berlin; Hotel Amigo, Brüssel; Hotel Astoria, St. Petersburg. 

Geplante Neueröffnungen: Rocco Forte House, Mailand, 2024; The Carlton, Mailand und Costa Smeralda, Sardinien, 2025; Palazzo Sirignano, Neapel, 2027.

The Charles Hotel

Das The Charles Hotel, das Münchner Kindl der Rocco Forte Hotels, ist eines der 5-Sterne-Superior Hotels in München und überzeugt mit seinem zeitlosen Design. In einmaliger Lage, zwischen dem Alten Botanischen Garten, dem Karlsplatz sowie dem Königsplatz, ist das Hotel der ideale Ausgangspunkt für Geschäfts- und Privatreisende. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu dem größten in München zählen. Für das Innendesign zeichnet Olga Polizzi, Schwester von Sir Rocco, verantwortlich. Das The Charles Hotel gehört zu den „Leading Hotels of the World“.

Zuma Pop-up im The Charles Hotel

Geöffnet Juni/Juli/August 2024

Montag bis Sonntag

13 Uhr bis 24 Uhr 

Exklusive Buchungen und Gruppenreservierungen können unter folgender E-Mail-Adresse getätigt werden: infomunich@zumarestaurant.de

Für individuelle Reservierungen besuchen Sie bitte die Website: https://www.roccofortehotels.com/de/hotels-and-resorts/the-charles-hotel/restaurants-bars/zuma/

https://zumarestaurant.com

Michaela Etzel
Michaela Etzel https://www.jetset-media.de

2827 Artikel
0 Kommentare

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.