Eröffnung Villa Remus auf Mallorca – glanzvolles „Warm-up“ für die große Remus Charity Night
Entertainment

Eröffnung Villa Remus auf Mallorca – glanzvolles „Warm-up“ für die große Remus Charity Night

5. August 2021
157 views
0 Kommentare
11 minuten gelesen
Marcel Remus mit Mutter Silke Remus, Villa Remus Eröffnung mit Party in Palma de Mallorca am 04.08.2021, Foto: BrauerPhotos / J.Reetz

Star-Glamour beim Opening der neuen Villa Remus von Luxus-Makler Marcel Remus auf Mallorca

Dita von Teese, Franziska Knuppe, Frauke Ludowig, Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein und Hayley Hasselhoff …

Glanz und Glamour in der Villa… Wer hat schon Burlesque-Queen Dita von Teese und David Hasselhoff-Tochter Hayley Hasselhoff im eigenen Garten mit Poollandschaft zu Gast, und dazu noch deutsche Stars wie Top-Model Franziska Knuppe, Moderatorin Frauke LudowigLilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein, Natascha Ochsenknecht und Moderatorin und Schauspielerin Nina Moghaddam? Das schafft nur Luxus-Makler Marcel Remus! Er lud Anfang August zum Opening seiner „Villa Remus“ ein – und konnte zahlreiche Top-Prominente in der Immobilie der Superlative begrüßen. Das Haus – ein Promi-Magnet. Bereits im Mai hatte „Denver-Biest“ Joan Collins im Rahmen eines Pressetags den Startschuss für die Villa (über 700m2 Wohnfläche auf einem 2.500m2 großen parkähnlichen Grundstück und direkt am Golfplatz von Son Vida gelegen) gegeben. Nun eröffnete der Makler die Luxus-Immobilie (Preis ab 1.950 Euro pro Nacht) offiziell mit seinen Promi-Freunden. Dresscode: All Black! Und die Gäste – alle hatten einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorzulegen – hatten sich an den Dresscode gehalten….

Dita von Teese punktete in einem schwarzen Traumkleid (von „Ulyana Sergeenko“) auf dem Red Carpet und posierte auf der „Hollywood Treppe“ des Hauses für Fotos. Und zeigte sich von der Villa sichtlich beindruckt: „Ein wunderschöner Platz, vor allem die Terrasse“, schwärmte sie. „Jeder, der hierher kommt, kann sich glücklich schätzen.“ Sie hatte sich sehr auf diesen Abend gefreut: „Es ist mein allererster Besuch auf Mallorca und es könnte gar nicht besser kommen als bei diesem glamourösen und sicheren Event zu sein.“ Sie gönnte sich einen kleinen Urlaub auf der Insel: „Ich bleibe noch bis Sonntag. Ich liebe das spanische Essen! Ich habe die Kathedrale in Palma besucht und mag vor allem auch die vielen historischen Plätze hier.“ Welche Pläne gibt es bei ihr? „Ich bereite mich gerade auf meine Tour Anfang nächsten Jahres vor und darauf freue ich mich sehr.“

Sie ist Schauspielerin, Model und die Tochter von David Hasselhoff: Hayley Hasselhoff (in „Marina Rinaldi“), Nun reiste sie eigens für Marcel Remus aus den USA nach Mallorca: „Ich freue mich so sehr hier zu sein. Ich komme aus Los Angeles – und es war die Reise auf jeden Fall wert. Ein wunderbarer Abend und für mich eine wunderbare Einführung in diese traumhafte Insel. Ich bin sehr glücklich, dass ich endlich wieder reisen darf.“ Wie ist das Verhältnis zu ihrem Papa? „Wir sind beste Freunde und verstehen uns wunderbar. Ich wünschte, er wäre heute hier. Wir sehen uns so oft es nur geht.“

Auch Top-Model Franziska Knuppe sah sich die Villa (70m2 große Master-Suite mit begehbarem Kleiderschrank, finnischer Sauna, offenem Badezimmer mit Designer-Badewanne und 25 m2 großer Terrasse mit Blick auf den Golfplatz und die Berge) genau an. Sie punktete in schwarzer Robe von „Talbot Runhof“: „Ich bin zum ersten Mal bei einem Event von Marcel Remus. Leider bin ich nur für zwei Tage auf der Insel, dann geht’s nach Düsseldorf zum Arbeiten“, erzählte sie. Was gehört für sie zu einem Urlaub dazu? „Man muss sich wohlfühlen – so wie hier – und ein Pool ist nie verkehrt. Ich mache alles: von Kreuzfahrt über Boot bis Ferienhaus. Ich war gerade ein paar Tage mit der Familie mit dem Boot unterwegs.“

Bei der Einweihung des ersten Social Media Hauses darf auch ein großer Instragram-Star nicht fehlen: Ivana Santacruz, die 1,7 Mio. Follower bei Instagram hat: „Das Haus hier ist perfekt für Fotos – am besten für Bikini-Fotos“, so ihr Expertenurteil.

Frauke Ludowig (in „van Laack“) führte charmant durch den Abend. Sie ist Stammgast bei den Veranstaltungen von Marcel Remus und kam erstmals mit ihrer jüngeren Tochter Nika (16): „Die Events hier gehen ja erst abends los und ich muss dann auch arbeiten, habe heute Dita von Teese interviewt. Aber Nika und ich können den Tag genießen: gemütlich frühstücken und eine Runde im Pool schwimmen.“ Was gehört für sie zu einem Urlaub unbedingt dazu? „Familie“, meinte sie ohne zu zögern. „Die Villa Remus wäre aber auch perfekt für einen Urlaub mit Freundinnen.“ Von Dita von Teese zeigte sie sich begeistert: „Ich dachte immer, sie ist ein Vamp, aber sie ist zurückhaltend und sehr süß.“

Wie kam es, dass Stars wie Dita von Teese an diesem Abend zu Gast waren?  Dita von Teese ist eine Diva“, so Hausherr und Gastgeber Marcel Remus. „Sie hat eine besondere Aura, die das ganze Haus hier mühelos ausfüllt. Sie passt perfekt hierher in die Villa Remus, denn sie ist luxuriös, elegant, opulent und beeindruckend – wie auch diese Villa. Ich freue mich sehr, dass sie heute hier ist, ebenso wie alle anderen Gäste.“

Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein (in einer Eigenkreation) war erstmals bei einem Event von Marcel Remus zu Gast: „Ich habe Verwandte auf Mallorca, war aber zuletzt vor zehn Jahren auf der Insel. Ich habe in Griechenland gelebt und dann in Italien, und da blieb für Spanien leider keine Zeit. Umso schöner ist es wieder hier zu sein. Mallorca hat auch kulturell wahnsinnig viel zu bieten. Leider bin ich nur für zwei Tage hier, dann muss ich zurück nach Hause. Davor will ich unbedingt noch im Meer schwimmen“. Sie lebt derzeit nicht im sonnigen Italien, wie sie erzählte: „Ich pendle zwischen Bückeburg und Verbier, denn meine Wohnung in Mailand habe ich gerade an meinen Sohn Teddy untervermietet“, meinte sie lachend. Sie freute sich bereits auf die Charity tags darauf, bei der Spenden für die Flutopfer gesammelt werden: „Ich kenne in meinem Bekanntenkreis zwar niemanden, der unmittelbar betroffen ist, aber es ist eine wichtige Sache, die ich gerne unterstütze.“

Natascha Ochsenknecht (in „Asos”) ist Stammgast bei den Events von Marcel Remus: „ich komme schon seit ein paar Jahren und habe schon einen eigenen Schrank hier“, meinte sie lachend. „Und das hier ist eine echte Hollywood-Villa.“ Sie ist schon seit einiger Zeit auf der Insel: „Ich drehe hier und schreibe an einem neuen Buch. Danach geht es nach Graz zu meiner Tochter und meinem Enkelkind: Mavie ist vier Monate alt.“ Wie fühlt es sich an Großmutter zu sein? „Großartig.“

„Das ist gigantisch hier“, schwärmte Moderatorin Vera Int-Veen. „Ich war schon oft hier auf Mallorca, aber diese Villa hier übertrifft alles. Einfach gigantisch. Mich beeindruckt vor allem die Küche hier, da ich für mein Leben gerne koche.“

Was hat die Villa Remus sonst alles zu bieten? „Eine Designer-Küche im Louis Vuitton-Style, fünf große Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad und Balkon, zwei Kamine, Indoor & Outdoor Gym, Whirlpool, Designer-Interior und eine 100 m2 großen Poollandschaft, die zu den größten der Insel zählt“, so Remus, der von seiner Mutter Silke begleitet wurde und der sich zu recht stolz auf seine Immobilie zeigte: „Das hier ist einzigartig auf der Insel. Die Lage ist natürlich ein Traum: direkt am Golfplatz von Son Vida.“ Das hat natürlich seinen Preis! Ab 1.950 Euro muss man pro Nacht hinlegen…. „Preislich befinden wir uns natürlich im Luxus-Segment“, so Remus. „Aber würde man die Villa kaufen, läge der Preis bei sechs Millionen Euro. Man hat hier Platz für zehn Personen, und wenn man das bedenkt, ist es gerechtfertigt.“ Nicht nur Promis sind willkommen: „Man kann die Villa wochenweise mieten und die Resonanz ist großartig. In diesen Zeiten machen die Menschen lieber Ferien in einem Haus als im Hotel“, so Marcel Remus, der an diesen Tagen volles Programm hatte: „Morgen findet zum ersten Mal meine „Remus Charity Night“ statt – vorher bekannt unter „Remus Lifestyle Night“. Wir sammeln Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe und werden vor Ort Lose verkaufen. Der Erlös wird zugunsten der „Tribute to Bambi Stiftung“ und „RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ gespendet.“

„Ich wohne ganz in der Nähe wo die Flut wütete, nur 20 km entfernt“, so Nina Moghaddam (in „Pronovias“). „Deswegen bin ich auch morgen sehr gerne dabei. Ich bin 48 Stunden hier auf der Insel – ohne die Kinder. Und es ist auch mal herrlich, zu essen wenn das Essen noch warm ist und mal entspannt am Pool zu chillen“, so die Zweifach-Mama.

Außerdem dabei: Social Media-Star Denn Mitch, Model André Hamann, Sängerin Linda Hesse, uvm.

Text: Andrea Vodermayr

Fotos: Brauer Photos/Juri Reetz

Kommentierung nicht möglich, deaktiviert.

X